Norwegische Waldkatze/Maine Coon/Ragdoll

  • Themenstarter Vanella
  • Beginndatum
AngiKr

AngiKr

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. Februar 2010
Beiträge
807
Ort
Niedersachsen
  • #21
Vielen Dank für Eure guten Ratschläge. Ich werde mir das alles durch den Kopf gehen lassen. Vielleicht gibt es dann doch 2 kitten :p

Ich möchte natürlich nichts falsch machen. Ich liebe meine beiden Tiger sehr und möchte dass sie weiterhin glücklich sind.
Wir haben ja noch ein bisschen Zeit. Gerade renovieren wir eh und erweitern unsere Wohnung mit neue hochgelegene Schlafplätzen usw.

Meine beiden Kater sind wirklich klasse sozialisiert. Die akzeptieren hier alles :)
Im vorletzten Winter lernten unsere Katzen 2 Zwergkaninchen kennen. Die beiden Kaninchen waren das erste halbe Jahr bei uns im Wohnzimmer und durften im Haus frei laufen. Das hat super geklappt :) Vor einem Jahr lernten unsere Katze den Hund kennen. Freunde von uns haben hier mit ihren beiden Windhunden geschlafen. Wir waren ganz überrascht, aber die Hunde wurden akzeptiert.

Aber trotzdem werde ich mir natürlich Gedanken machen und weitere Infos einholen! Mein Mann sagt, dass wir dann ja auch ein zweites Kitten dazu holen könnten, wenn es nicht klappt.

Einen schönen Abend wünsche ich Euch
Gruß Vanella

Na, so wie es sich liest... werden die zwei dann ja auch sicher gleich zwei Kitten akzeptieren... ;)
Der Altersunterschied ist ja doch recht groß. Und stell Dir doch einfach mal vor: Zu Deinen zwei super Katern hast Du noch zwei super Kitten dazu. Gehts noch besser? :D
 
Werbung:
Troll-Liebhaberin

Troll-Liebhaberin

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13. Mai 2010
Beiträge
28
  • #22
Hallo Vanella,
also ich hatte in meinem Leben beides.Einen Main Coon Kater, der aber bei meinem Ex-Mann geblieben ist, weil es seiner war und ich habe mir 2006 meinen ersten Norweger gekauft!Einen Kater. Ich habe also die Möglichkeit zu vergleichen und ich kann Dir sagen, ich lege mir dieses Jahr 2 Mädchen zu und beginne zu züchten. Die Norweger vereinen alles in sich. Du mußt nur aufpassen, dass sie von einem guten Züchter kommen, der nicht mehr als 2 Würfe im Jahr hat (um nämlich die Babys menschenbezogen aufzuziehen, braucht man Zeit und "Vermehrer" haben diese Zeit nicht!) Dann würde ich Dir immer einen Kater empfehlen. Die bleiben echt lebendig und können auch im Alter noch, Deine Hütte von rechts auf links krempeln und Du hast immer was zu lachen. Sie harmonieren gut mit Kindern, wenn sie sorgsam mit ihenen umgehen! Einen sehr wichtigen Tipp möchte ich Dir aber überdies noch geben! Bitte beachte ihn, bei allen bisher genannten Rassen: Main Coon, Norweger und leider auch Ragdolls. Achte darauf, dass die Muttertiere auf HCM geschallt sind, PKD und GSD-IV getestet sind! Ich habe im Januar meinen lieben Katzenjungen an HCM (Herzerkrankung) verloren!!! Ein seriöser Züchter wird dies immer tun und damit auch werben! Man kann diese Erkrankung erst mit 1,5 bis 2 jahren schallen, also dürfen die Elterntiere frühestens mit 2 Jahren Eltern geworden sein! Sie bei mir. Ich kaufe mir dieses Jahr 2 Mädchen und kann erst in 2 jahren beginnen zu züchten, weil ich diese Erkrankungen erst ausschließen kann!:smile:
Ich liebe Norweger und sie verkörpern für mich alles was ich suche. Schmusen, spielen wie kleine Trolle und werden schön groß, wenn sie gut typvoll gezüchtet werden! Ich wünsche Dir viel Glück und bitte, unterschätze die Erkrankungen nicht!
Und wenn Ihr Euch gut beschäftigt, kommen die Senioren mit klar!Obwohl, wenn einen erst mal das Norweger-Fieber erwischt hat, verwette ich meinen Hintern, Ihr werdet bald einen 2.haben!:aetschbaetsch2: (Und Norweger unter sich sprechen immer die gleiche Sprache und verstehen sich immer. Dann aber auch wieder einen Jungen!:pink-heart:)
 
K

Katzenmiez

Forenprofi
Mitglied seit
1. Juni 2008
Beiträge
6.604
Ort
Schleswig-Holstein
  • #23
Man kann diese Erkrankung erst mit 1,5 bis 2 jahren schallen, also dürfen die Elterntiere frühestens mit 2 Jahren Eltern geworden sein! Sie bei mir. Ich kaufe mir dieses Jahr 2 Mädchen und kann erst in 2 jahren beginnen zu züchten, weil ich diese Erkrankungen erst ausschließen kann!:smile:

Manche Katzen werden erst mit 3 oder 4 Jahren HCM positiv geschallt, auch wenn sie vorher negativ waren. Auf Nummer sicher gehen, dass es keine ererbte HCM, sondern sekundäre (oder altersbedingte) HCM ist, kann man erst, wenn das Tier mit 6 oder 7 Jahren immer noch HCM frei geschallt wurde. Sinnvoll ist sicher, die Katzen vor jedem Zuchteinsatz oder routinemäßig jedes Jahr zu schallen, aber ich kenne keinen Züchter, der seine Kätzin erstmal 2-3 Jahre rollen lässt bevor er sie belegen lässt.
 
Troll-Liebhaberin

Troll-Liebhaberin

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13. Mai 2010
Beiträge
28
  • #24
Gebe ich Dir insofern recht, dass es eine beschissene Erkrankung ist, die, selbst wenn man alle Kriterien ausschließt und untersucht, dennoch auftreten kann. Wie gesagt, ich verlor meinen geliebten Kater daran und habe seitdem Kontakt zu einem der renomiertesten Kardiologen aud dem Markt. Dr.Kressken in der Klinik Kaiserberg in Duisburg. Man ist leider NIE sicher, aber das Risiko minimiert sich, je länger eine Linie HCM frei bleibt.
Und zum Thema Züchter, doch ich habe 3 kennengelernt und bei einer bekommt das Katzenmädchen jetzt erst Babys. Sie ist 2 Jahre und in der 3.Generation HCM frei! Und bis dahin muss man leider die Pille geben. Studien und Ärzte geben dafür ihr absolutes o.K. Und ein guter Züchter mit über 20 Jahren Erfahrung der wägt alle Risiken gegeneinander ab und wird gesunde Linien weiter vererben.
Ich denke, da geht jeder seinen Weg und wenn immer mehr Leute aufgeklärt werden, haben "Vermehrer" ein immer schwereres Leben und verantwortungsvolle Züchter haben wieder einen richtigen Sinn und ihr Einsatz trägt Früchte.
Ich zumindest habe aus allem meine Lehren gezogen und werde auch in 2 Jahren meinen ersten, hoffentlich gesunden Wurf erleben dürfen, denn ich beginne dann zu züchten. Die Mädchen dafür kommen im Laufe des Jahres zu mir. Sie sind bereits gekauft.
Wünsche allen ganz viel Spaß mit ihren Fellnasen!
 

Ähnliche Themen

L
Antworten
25
Aufrufe
8K
Jorun
K
Antworten
6
Aufrufe
3K
KingKatzal
K
Skorkat
183 184 185
Antworten
4K
Aufrufe
699K
Touli
O
Antworten
2
Aufrufe
13K
Olli111
O
M
Antworten
15
Aufrufe
2K
Maraike
Maraike

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben