"Normales" Futter aus dem Supermarkt ok?

greenorest

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12 Mai 2011
Beiträge
49
Hallo,

nachdem ich hier im Forum gelesen habe, dass Trockenfutter nicht ideal ist, füttere ich nun Nassfutter.

Meine Katzen sind begeistert ;-). Sie sind anscheinend vollkommen unkompliziert und fressen verschiedenste Sorten ohne zu mäkeln.

Nun meine Frage:
Ist es in Ordnung, "normale" Futtermarken aus dem Supermarkt zu füttern, solange man darauf achtet, dass kein Zucker und kein Getreide enthalten ist?

Auf einem Futter steht z.B. Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (mehr als 60% Fleischanteil), Mineralstoffe, Öle und Fette.

Auf der Vorderseite steht noch " Ohne Farb- und Konservierungsstoffe oder Zucker"

... und sorry, falls dies schon x-mal gefragt wurde...

Gruß Tina
 

harumi

Forenprofi
Mitglied seit
13 September 2010
Beiträge
3.119
Ort
zuhause
Hallo erstmal. Lieber einmal zuviel fragen als einmal zu wenig, finde ich. Letztes Jahr um diese Zeit stand ich selber vor denselben Fragen. Ich wusste, Zucker und Getreide sind im Futter nicht gut. Das Problem bei den meisten Supermarktsorten ist die Qualität des Fleisches, die nicht näher deklariert ist. Katzen brauchen tierisches Eiweiss und das liefert das meiste Supermarktfutter leider nicht. Und ich hab bis auf wenige Ausnahmen im Laufe der Zeit nur wenig bis gar keine Marken entdeckt, die diese Kriterien erfüllen.

Als Beispiel hier mal die Deklaration von einer normalen Futterdose aus dem Supermarkt:

Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (mind. 4% der genannten Sorte), pflanzliche Eiweißextrakte, Fisch und Fischnebenerzeugnisse, Gemüse (mind. 4% der genannten Sorte), Mineralstoffe, Zucker (nur bei Rind & Karotten).

Zusatzstoffe:
Vitamin A (1.110 IE/kg), Vitamin D3 (140 IE/kg), Vitamin E (10 mg/kg), Kupfer [als Kupfersulfat] (1,1 mg/kg).
Mit Farbstoff (EG-Zusatzstoff).


Hier mal zum Vergleich ein hochwertiges Katzenfutter:

Fleisch und Innereien (Pute mind. 40 %, Lamm mind. 28 %), Fleischbrühe, Kalzium, Phosphor, Natrium

Inhaltsstoffe
Rohprotein 10,10 %
Rohöle und -fette 5,60 %
Rohfaser 0,40 %
Rohasche 1,70 %
Feuchte 80,00 %
Kalzium 0,30 %
Phosphor 0,19 %
Magnesium 0,017 %

Zusatzsstoffe pro 1000 g
Vitamin A 2.000 IE
Vitamin D3 200 IE
Vitamin E (Alpha- Tocopherolacetat) 25,00 mg
Zink als Zinksulfat Monohydrat 0,35 mg
Jod als Kaliumjodid 0,5 mg
Taurin 1.000 mg


Du siehst, das sind schon Unterschiede. Es gibt auch Sorten, die nur aus einer reinen Sorte Fleisch bestehen. Leider bekommt man so etwas nur in den entsprechenden Onlineshops und die sind etwas teurer. Aber wenn man für eine Dose der bekannten lila Marke auch schon so um die 90 Cent ausgibt, und da ist nicht wirklich was vernünftiges drin, ist der höhere Preis gerechtfertigt.

Du solltest darauf achten, dass der Rohproteingehalt so bei 10 bis 12% liegt (man möge mich korrigieren, sollte ich hier was Falsches erzählen).

Ein einigermaßen vernünftiges Futter aus dem Supermarkt ist Lux vom ALDI Nord, bzw. Cachet vom Aldi Süd und einige Sorten Opticat vom Lidl. Ansonsten kann ich sagen, dass das meiste Supermarktfutter einfach nicht gut ist. Beim Fressnapf gibt es noch Real Nature, dass ist auch okay. Du wirst bestimmt noch andere Marken genannt bekommen. Ich selber füttere momentan hauptsächlich

Macs
Leonardo
Lux
Schmusy (rote Dosen)
Cat and Clean
Ropocat

Das sind allerdings auch nur Futtersorten aus dem "Mittelklassesegment", aber mehr ist einfach nicht drinne bei mir. Hoffe, du wurdest vom Text nicht erschlagen- liebe Grüße aus dem Norden!
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben