Nochmal TierKV - Fragen allgemein und zur Agila

F

FeLuMaCo

Gast
Guten Abend :rolleyes:

Ich hab hier nun auch schon viel über die Tierkrankenversicherung gelesen, allerdings sind mir noch ein paar Fragen gekommen.

Die Agila gefällt mir sehr gut. Behandlungen für chronische Sachen werden nicht übernommen - aber wer sagt, dass diese Krankheit, die übernommen wird, chronisch ist?
Maja hat vermutlich EG. Evtl. müssen alle Zähne raus, Kosten: 300 Euro. Vorher bekam sie AB, Cortison, siv. Untersuchungen. Hätte eine TierKV dort jetzt keine Kosten übernommen?
Felix wurden heute Polypen im Ohr entfernt und Zahnreinigung. Kosten: 200 Euro. Dazu steht in nächster Zeit eine große weitere OP wegen der Polypen an, Kosten ca. 600 Euro. Ist das nun auch chronisch?
Wenn ich in die TK gehe und eine Fellnase zB starken Mundgeruch hat, zahlt dann die TierKV die nötigen Untersuchungen, um heraus zu finden, woran es liegt?

In der engeren Wahl steht bei mir die Agila, dieser Komplettschutz. Dort ist der OP-Schutz ja schon mit drin.
Klar werde ich dort noch anrufen und mich informieren, allerdings möchte ich dort ungern vorher erwähnen, dass bei Maja der Verdacht auf EG besteht, da dies ja wahrscheinlich wiederum chronisch ist. Schriftlich haben wir soweit nichts.

Muss man beim Abschluss der Versicherung ein "gesundheitszeugnis" vorlegen der Fellnasen?
Voller Schutz wird ab dem 3. Monat gewährt, demnach könnte ich Felix ja im Dezember dann operieren lassen, ohne das es Probleme gibt oder?

Man man, Fragen über Fragen. Ich hoffe, ihr könnt mir helfen und vielleicht ja auch noch jemand erzählen, der bei der Agila ist.
Hier konnte ich soweit nur positives lesen, aber meine o. g. Fragen sind ein wenig unbeantwortet geblieben...

Ich danke euch :)

LG, Julia
 
Werbung:
Kerstin1004

Kerstin1004

Forenprofi
Mitglied seit
13 August 2010
Beiträge
1.181
also ich habe alle drei katzen bei der agila versichert und ich musste bei keinem abschluss angeben ob meine tiere gesund sind.
der vorsorgeschutz den musste ich bei meinen ersten beiden katzen für 5€ monatlich dazu kaufen.
jetzt bei mika ist der schon inklusive, da sie die versicherungen neu zusammen gestellt haben und ich finde sie wie sie jetzt ist bald besser, kostet mich zwar 3€ mehr im monat habe aber mehr vorteile.
übernehmen tun sie auch alles und was ich auch toll finde, dass in dem vorsorgeprogramm auch blut und kotproben enthalten sind so weit keine medizinische intikation vorliegt.
also wenn du nur wissen willst ob das blut deiner katze ok ist oder ob dein tier mit würmern befallen ist, dann kannst du das über die 100€ vorsorge abrechnen.
also ich kann agila nur wärmstens empfehlen;)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
10
Aufrufe
3K
Grinch2112
Antworten
40
Aufrufe
9K
Kimsebimse
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben