Weltweit Nika (w/*03/2016/dreifarbig) – Blind und trotzdem so fröhlich! – PS Krasnodar

Leela

Leela

Forenprofi
Mitglied seit
10. Juli 2009
Beiträge
4.765
26921176et.jpg


Name: Nika

Geburtsdatum: *03/2016, ca. 6 Monate alt (Stand: September 2016)
Geschlecht: w, Katze
Optik: dreifarbiges Glückskätzchen
Kennzeichnung: Chip
Kastriert: Kastration folgt

Impfstatus: Nika ist geimpft, gechipt, entwurmt und wird demnächst kastriert. Sie wird auf FIV und FeLV getestet in ihr neues Zuhause einziehen.

Vorerkrankungen / chronische Krankheiten bekannt? In Folge einer schweren Katzenschnupfeninfektion ist Nika vollständig erblindet. Trotz ihrer Behinderung ist Nika ein aktives, lebenslustiges, neugieriges Katzenmädchen – das fehlende Sehvermögen kompensiert diese kleine Katze so gut, dass es kaum auffällt, dass sie nichts sehen kann.
besonderer Pflegebedarf / müssen Medikamente gegeben werden o.ä.? -

bisherige Haltung (Wohnung/Freigang): Wohnung
Sozialverträglichkeit (mit Katzen/Hunden/Kindern): Nika ist unglaublich aufgeschlossen und würde am liebsten sofort alle ihre Artgenossen gleichzeitig zum Spiel einladen. Auch mit Hunden kommt dieses kleine Katzenmädchen wunderbar zurecht.

Aufenthaltsort: Nika befindet sich derzeit auf unserer Pflegestelle in Krasnodar. Sobald wir für diese kleine Maus ein liebevolles Zuhause gefunden haben, wird sie auf unsere Pflegestelle bei Moskau umziehen, wo die letzten Vorbereitungen getroffen werden. Anschließend geht es für Nika an der Seite ihres Flugpaten ab nach Hause.

Nika's Webseite

Bei Interesse an Nika und für weitere Informationen - auch über die Organisation „Tiere aus Russland e.V.“ - kontaktieren Sie uns bitte über diesen Link: Kontakt

Allgemeine Information zu Tieren aus Russland: Bei der Einreise nach Deutschland muss ein amtstierärztliches Gesundheitszeugnis vorgelegt werden, das nicht älter als 10 Tage ist. Hunde und Katzen benötigen außerdem eine im Impfpass eingetragene gültige Tollwutimpfung. Die Tollwutimpfung muss vor mindestens 30 Tagen und höchstens 12 Monaten erfolgt sein.

Nika's Geschichte:

Das kleine Katzenkind Nika wurde von unserer Tierschutz-Kollegin Katharina an einem regnerischen Tag in der Provinzstadt Krasodar gefunden. Zu diesem Zeitpunkt war das Kätzchen gerade mal 2 Monate alt und sehr schwach, litt aber schon an den Folgen eines unbehandelten Katzenschnupfens – ein Äuglein war kaum noch vorhanden. Natürlich konnte Katharina das arme Katzenkind nicht zum Sterben sich selbst überlassen, sondern hat sofort den Kampf gegen die Krankheit aufgenommen und versucht, das verbliebene Auge zu retten.
Lange wurde in der Tierklinik gekämpft, um das kleine Wesen stabil zu bekommen, doch die Infektion hat der Kleinen das Augenlicht geraubt, das noch vorhandene Auge ist vollständig erblindet.

Nika stört jedoch ihre Behinderung überhaupt nicht und sie hat sich zu einem neugierigen und lebensfrohen jungen Katzenmädchen entwickelt. Sie lernt schnell ihre Umgebung kennen, wie eine kleine Detektivin liebt sie es, Neues zu entdecken und zu inspizieren, und orientiert sich dann bestens – ein wahres Gedächtnisgenie! Die Natur versucht das Fehlen des Augenlichtes zu kompensieren, so kann Nika wunderbar (besser als gesunde, sehende Katzen) hören und reagiert darauf so schnell und gut, dass man kaum merkt, dass sie nicht sehen kann.
Nika ist ein sehr aktives Katzenmädchen und spielt für ihr Leben gern. Die neue Umgebung erkundet sie am liebsten, indem sie sich auf die Hinterpfötchen stellt und mit den Vorderpfötchen die Gegenstände ertastet.

Nika ist eine sehr aufgeschlossene Katze und kommt wunderbar mit ihren Artgenossen (lädt sie sofort zum Spielen ein) und Hunden klar. Daher denken wir, dass Nika mindestens einen spielfreudigen Artgenossen in ihrem neuen Zuhause haben sollte, mit dem sie durch die Wohnung toben kann. Zu Menschen ist dieses kleine Wesen unglaublich lieb, sie mag es, gestreichelt zu werden und liebt gemeinsame Kuscheleinheiten, sehr oft umarmt sie die Hände von ihrem Menschen und verteilt dann sanfte Liebesbisse. Alles was sich bewegt findet Nika sehr anziehend und empfindet es als eine Einladung zum Spielen.

Nika ist ca. 6 Monate alt (Stand September 2016), weiblich (noch nicht kastriert, das wird bald erfolgen), geimpft, gechipt, entwurmt und wird auf FIV und FeLV getestet in ihr neues Zuhause einziehen. Selbstverständlich ist Nika stubenrein und wird aufgrund ihrer Behinderung in eine reine Wohnungshaltung vermittelt. Ein ev. vorhandener Balkon (Garten/Terrasse) muss zwingend katzensicher eingenetzt (umzäunt) sein.

Nika befindet sich auf unserer Pflegestelle in Krasnodar. Sobald wir eine liebevolle Familie finden, die dieses kleine, rührende Wesen in ihr Herz schließen kann, wird Nika zuerst auf unsere Moskauer Pflegestelle gebracht, wo die letzten Vorbereitungen auf ihre Reise nach Deutschland getroffen werden. Später wird Nika mit einem Flugpaten nach Deutschland kommen.

26921177xy.jpg


26921178br.jpg


26921179ie.jpg
 
Werbung:
Leela

Leela

Forenprofi
Mitglied seit
10. Juli 2009
Beiträge
4.765
Glückspilz!

Ganz besonders freuen wir uns ja immer, wenn Katzen mit "Handycap" ein liebevolles Zuhause finden - so nun auch für Nika, die ein tolles Zuhause gefunden hat! :pink-heart:
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben