Nierendiätfutter

Lefkada

Lefkada

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5 Juli 2011
Beiträge
650
Ort
irgendwo im nirgendwo
Hallo ihr Lieben,

heute mussten wir leider mit unserem Teufel zum TA, weil es ihm nicht gut geht. Er hat einen Infekt. TA hat einen schnellen Bluttest gemacht, bei dem aufgefallen ist, dass seine Nierenwerte im oberen Normbereich sind. Daher wurde uns ans Herz gelegt, ihn in Zukunft mit Nierendiätfutter zu ernähren.

Meine Frage nun: Welches Nierendiätfutter könnt ihr empfehlen? Als Probe haben wir Royal Canin und Hills bekommen. Gibt es noch andere Herstellern die zu empfehlen sind? Wie sind eure Erfahrungen?

Teufel ist Freigänger, 7 Jahre alt, kastriert und wiegt etwa 6kg.

Vielen Dank im Voraus!

LG,
Lefkada
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
ELIA

ELIA

Forenprofi
Mitglied seit
26 November 2010
Beiträge
9.780
Empfehlen könnte ich noch Vet Concept,ist nur über die Firma gegen Rezept zu beziehen,schau mal auf der Inet Seite.
Dann gibts noch Trovet,Eukanuba und Advance,die Sorten werden in diversen Inet Shops angeboten.
Wie hoch sind denn die Werte,vielleicht würde es reichen ein herkömmliches hochwertiges phosphorred. Futter zu füttern.
Da gibts auch schon eine gute Auswahl.
Schau mal in den Threats über CNI da gibt es ganz gute Auflistungen über evtl.geeignete Futtersorten.
Dann gibt es noch die freiverkäuflichen Nierenschonkost Sorten von Animonda,Beaphar,Vet Medica(Fressnapf)und Kattovit.
Aber wie gesagt welche Futter geeignet sind hängt auch von den Werten ab.
Vielleicht machst Du unter CNI hier im Forum mal einen eigenen Threat auf und stellst die Werte ein,dann kann man sich ein besseres Bild machen.
Was hast Du denn bisher gefüttert?
Du findest den Threat unter"Innere Medizin"Nierenerkrankungen
 
Zuletzt bearbeitet:
Lefkada

Lefkada

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5 Juli 2011
Beiträge
650
Ort
irgendwo im nirgendwo
Hey Elia,

danke für deine schnelle Antwort. Ja, die Werte werde ich konkret am Samstag erfragen, dann müssen wir nämlich nochmal hin. Die Sorten von Fressnapf hatte ich auch im Kopf, aber da hat die TÄ direkt abgewunken. Aber ich weiß ja auch, dass die immer Kooperationen mit den großen Futterherstellern haben...
Früher hat er Aldi-Feinkost bekommen, aber davon sind wir zum Glück weg. Die Miezen bekommen mittlerweile nur noch hochwertiges Futter. Anifit, Animonda, Real Nature, Grau. Achte darauf, dass es einen sehr hohen Fleischanteil hat, keinen Zucker, kein Getreide und nun müssen wir darauf achten, dass es möglichst wenig Kohlenhydrate in Form von Nudeln, Kartoffeln etc. enthält.

LG,
Lefkada
 
ELIA

ELIA

Forenprofi
Mitglied seit
26 November 2010
Beiträge
9.780
Die Sorten die Du fütterst sind erst mal auch gut geeignet,alle vom Phosphorgehalt noch akzeptabel.
Vielleicht liegt es auch an der Entzündung,ich würde einer so jungen Katze nicht ausschliesslich Diätfutter füttern.
Stell mal die Werte ein dann sehen wir weiter.
 
MioLeo

MioLeo

Forenprofi
Mitglied seit
15 Juli 2009
Beiträge
4.161
Ort
Zürich
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Und dann bitte auch den Fragebogen in der Kategorie Nierenerkrankungen vornehmen und dort posten.

Im Fragebogen findest du auch die wichtigsten Links, die man dir zu Nierenproblemen nennen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

Antworten
6
Aufrufe
2K
Lefkada
Antworten
6
Aufrufe
4K
Antworten
8
Aufrufe
350
Antworten
24
Aufrufe
1K
ClaudiaP
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben