Nickhautrückgang nach Wurmkur?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
D

Dosi-Evi

Benutzer
Mitglied seit
2. April 2008
Beiträge
90
Alter
49
Ort
Heidelberg
Hallo Ihr Lieben,

vielleicht könnt ihr mir helfen. Vor ein paar Monaten habe ich bei Flori Bandwurmglieder im Kot entdeckt und sie natürlich gleich entwurmt
(mit Milbemax weil das doofe Vermicat vom Tierarzt nicht geholfen hat
sie hatte hinterher immer noch Würmer trotz negativer Kotprobe).

Bei ihr ist aber immer noch die Nickhaut im Auge sichtbar. Dauert es
länger bis sie nach der Entwurmung zurückgeht oder kann es evtl
sein, dass sie immer noch Würmer hat?

Bin total unsicher was ich machen soll. Vielleicht könnt ihr mir einen
Tipp geben.

Vielen Dank.
 
Werbung:
Phoebe

Phoebe

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
362
Ort
bei den Luxuslinern :)
Hmm...Phoebe hatte ja vor kurzem auch einen Nickhautvorfall, aber das hat sich nach dem Entwurmen nach ca. 3 Wochen gegeben.

Ein Nickhautvorfall kann für einen Wurmbefall stehen, muss aber nicht.
Es zeigt ja vielmehr nur, dass es der Katze auf irgendeine Weise nicht gut geht.
Ich würde an deiner Stelle nochmal den TA konsultieren, vielleicht ist irgendein Wehwechen einfach unbemerkt geblieben.
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
5.825
Alter
60
Ort
bei Gummersbach
Ich könnte mir gut vorstellen das irgendwelche Störstoffe der Würmer für den Nickhautvorfall verantwortlich sind. Die müssen erst vom Körper abgebaut werden, dann geht auch der Nickhautvorfall zurück. Kann auch sein, dass das Wurmmittel zusätzlich dazu beiträgt, auch das muss erst einmal durch den Körper.

Einfach gut beobachten und im Zweifel mit dem TA sprechen.
 
E

EmiliaGalotti

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2008
Beiträge
1.239
Hast du einmal entwurmt? Es kann auch sein, dass damals die Eier nicht erwischt wurden, und nun die zweite Generation Würmer am Werk ist..
Bei Befall entwurmt man meist doppelt - wie groß der Zeitraum dazwischen sein soll weiß ich allerdings nicht.
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
5.825
Alter
60
Ort
bei Gummersbach
Hast du einmal entwurmt? Es kann auch sein, dass damals die Eier nicht erwischt wurden, und nun die zweite Generation Würmer am Werk ist..
Bei Befall entwurmt man meist doppelt - wie groß der Zeitraum dazwischen sein soll weiß ich allerdings nicht.

Das kommt auf die festgestellte Wurmart an, meistens sind es zwischen 2 und 3 Wochen wenn man mit Paste entwurmt. Bei einigen Spot-ons ist es ausreichend sie einmal zu geben, sie halten dann mehrere Monate und verhindern die Entwicklung der Wurmeier.
 
D

Dosi-Evi

Benutzer
Mitglied seit
2. April 2008
Beiträge
90
Alter
49
Ort
Heidelberg
Vielen Dank für eure Antworten.

Es war ein Bandwurm, entwurmt habe ich mit Milbemax und
nach 2 Wochen nochmal wiederholt wie es mir der Tierarzt
gesagt hat.

Es ist schon länger als 3 Wochen her mit der Wurmkur. Also
entweder hat sie immer noch das blöde Tier in sich oder
es ist was anderes. Ich werde auf jeden Fall nochmal zum
Tierarzt gehen.
 
Buchenblatt

Buchenblatt

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
3.549
Alter
56
Ort
Erzgebirge
Du kannst ja auch nur mal beim TA anrufen, er weiß sicher, wie lange das mit der Nickhaut dauern kann.
 

Ähnliche Themen

pizzicato
Antworten
99
Aufrufe
13K
pizzicato
pizzicato
N
Antworten
4
Aufrufe
19K
C
J3nny84
Antworten
8
Aufrufe
4K
J3nny84
J3nny84
-Sabi-
Antworten
2
Aufrufe
395
-Sabi-
-Sabi-
Paula_am_Strand
Antworten
0
Aufrufe
986
Paula_am_Strand
Paula_am_Strand

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben