Nickhaut nach RCP-Impfung zu sehen, Zufall?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
derklotz

derklotz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Juli 2010
Beiträge
150
Hallo,

wir waren am Mittwoch Abend beim TA zum Impfen(RCP).

Seit gestern ist bei beiden Augen die Nickhaut zu sehen, fast bis zur Hälfte,
aber nicht gerötet oder geschwollen, einfach nur zu sehen.

Kann das eine Impfreaktion sein, weil sonst ist Sie ganz normal, Fressen tut sie auch.

Was könnte es noch sein, Wurmbefall, Verdauungsprobleme?
Habe gestern seit langem mal wieder ein Furz von Ihr gerochen,
hat Sie schon ewig nicht mehr gemacht.

Im Juli wurde sie das letzte Mal entwurmt.
 
Werbung:
locke1983

locke1983

Forenprofi
Mitglied seit
10. Juli 2009
Beiträge
15.999
Ort
Nähe Trier
Hst du mal auf Würmer testen lassen?

Ich kenne das auch nur als "Wurmanzeichen".
Aber vielleicht kann sonst noch jemand was dazu sagen...
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Eigentlich sollten Katzen vor der Impfung auf Würmer getestet werden, um ggf. das zu behandeln, bevor geimpft wird.

War sie vor der letzten Wurmmittelgabe sichtbar verwurmt?


Die Miez hat mit dem Impfen sozusagen drei Krankheiten gespritzt bekommen (Herpes, Calici und Katzenseuche) und das kann schon die Ursache für die Nickhautvorfall sein.

Nickhautvorfall ist mit ein Zeichen für Wurmbefall, aber nicht nur; es ist ein Zeichen, daß sich die Katze nicht wohlfühlt und irgendetwas nicht in Ordung ist.


Zugvogel
 
derklotz

derklotz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Juli 2010
Beiträge
150
Morgen,

ja bei der letzten Entwurmung hatte Sie Würmer, zu 99% sag ich mal.

Ich dachte weil die letzte Entwurmung erst im Juli war, muss es jetzt nicht schon wieder sein.

Wie gesagt sie frisst, verhält sich eigentlich normal, Augen sind nicht rot/gerötet und ohne Ausfluss, Fell glänz.

Das beste ist ja als wir am Mi. beim Impfen waren, hat der TA noch Ihre schönen klaren Augen Ihre Zähne und Ihr Fell gelobt.

Es ist einfach nur die Nickhaut zu sehen, die ist weiß.

Ich würde jetzt versuchen Kot zu sammeln, bei Freigänger leider fast unmöglich, ausser ich sperre sie ein, und untersuchen lassen.
Wenn raus kommt das sie keine Würmer hat muss es ja von der Impfung kommen oder?

Aber schon komisch das sie so auf die Impfung reagiert, ist ja nicht die erste RCP-Impfung.
 
derklotz

derklotz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Juli 2010
Beiträge
150
Habe Glück gehabt und beobachten können wo Sie Ihren Haufen gesetzt hat, im Haus wollte Sie absolut nicht, habe alles eingepackt.

Nicht fest aber auch nicht wässrig, eher so Milchreis.;)

Leider kann ich nicht beurteilen ob die Sachen im Kot Würmer sind.

Jetzt muss ich eben bis Mo. warten um die KP abzugeben, habe bisschen Wasser dazu und in Kühlschrank.

Wahrscheinlich bekomme ich vor Di. oder Mi. kein Ergebniss, TA muss das selber einschicken.
 
derklotz

derklotz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Juli 2010
Beiträge
150
Hi,

also ein Teil vom Befund ist jetzt da gewesen.

Test auf Parasiten, auch Giardien, alles negativ.
Do. oder Fr. kommt noch der Bakterielle Befund.

Also die Nickhaut ist noch an beiden Augen zu sehen, vielleicht bisschen zurück gegangen.

Auf die übelsten Blähungen und das grummeln im Bauch habe ich mit Heilerde reagiert, zumindest riecht es nicht mehr so laut...;)

Mal abwarten was noch raus kommt, aber woher das jetzt kommt, ka.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Wenn das alles unmittelbar nach dem Impfen aufgetreten ist, liegt es auf der Hand, daß diese Belastung doch sehr heftig war?

Wenn es Dir ZU heftig erscheint, könntest Du über eine Ausleitung nachdenken (Antivakzinose), die i.d.R. von einem erfahrenen Homöopathen durchgeführt wird.


Zugvogel
 
rlm

rlm

Forenprofi
Mitglied seit
19. Februar 2011
Beiträge
16.071
Nickhautvorfall kommt meines Erachtens bei Wurmbefall und bei Krankheiten vor. Doch bei Wurmbefall denke ich nicht, das die Nickhaut von heute auf morgen so tolle sichtbar ist.
 
derklotz

derklotz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Juli 2010
Beiträge
150
Hi,

so heute ist auch der Bakterielle Befund eingetroffen, auch alles OK,
nur die Bakterien die da auch hin gehören, alles im richtigen verhältniss.
Aber leider war es keine Sammelprobe, nur von einem Tag.:mad:

TA geht jetzt eben auch davon aus das es von der Impfung kommt,
in verbindung mit dem Stress usw.
Das der Panleukopenievirus ja auch DF auslösen kann und es davon kommt,
aber so eine richtige Erklärung hatte er auch nicht, hatte ich das Gefühl.:mad:

Was jetzt noch dazu kommt ist klarer Augenausfluss aus einem Auge, aber nicht stark, vermutlich auch eine Reaktion auf die Impfung.
Ist halt doch nicht ohne so eine Impfung, auch wenn man es nicht glaubt.

Können jetzt nur beobachten, und hoffen das es nicht schlimmer wird.
 
rlm

rlm

Forenprofi
Mitglied seit
19. Februar 2011
Beiträge
16.071
  • #10
Ich wünsche Euch alles Gute!
Liebe Grüsse
 
Zuletzt bearbeitet:
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #11
Nach der anstrengenden Impfung wäre jetzt angbracht, ganz besonders drauf zu achten, daß Streß in jeder Form von dem Katzel ferngehalten wird, also gutes Futter, keine Aufregung, ruhige Tage und Nächte, Deine eigene Ruhe und innere Stärke ;)

Ich drücke Euch die Daumen, daß kein dickes Ende noch nachkommt und daß in angemessener Zeit alles überstanden ist!


Zugvogel
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:

Ähnliche Themen

V
Antworten
7
Aufrufe
3K
minna e
minna e
Hello Sunshine
Antworten
6
Aufrufe
14K
Hello Sunshine
Hello Sunshine
Jaennchen
Antworten
3
Aufrufe
1K
seven
C
Antworten
2
Aufrufe
1K
engelsstaub
engelsstaub
S
Antworten
2
Aufrufe
1K
Steffal83
S

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben