Nicht mehr laufen, Kater schleift Hinterteil

  • Themenstarter Mimi_Findu
  • Beginndatum
  • Stichworte
    bewegungsapparat hilfe kann nicht mehr laufen schleift hinterteil

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
M

Mimi_Findu

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. Juni 2015
Beiträge
1
Hallo zusammen,

mein Kater kann seit etwa drei Tagen weder gehen noch stehen. Er schleift sein Hinterteil hinter sich her (robbt) und knickt dabei häufig ein Bein nach innen ein. Er zieht sich komplett zurück und beim Liegen streckt er häufig beide Beine von sich oder krümmt seine Zehen. Er kann seine Beine im Liegen anziehen. Außerdem wacht er manchmal ganz plötzlich auf und hat kurze Zuckungen (zum Beispiel an den vorderen Pfoten). Er kann sich kaum noch drehen und keine Hindernisse übersteigen. Es sieht so aus als ob sich sein Zustand verschlechtert. Sein Köpfchen ist fit, isst, trinkt, schnurrt ab und zu und kann aufs Klo. Seine Augen sind schlitzförmiger und man hört seine Atmung lauter als sonst. Manchmal lässt er zu, dass ich seine Hinterbeine berühre und leicht bewege. Wir waren schon beim Tierarzt und in der Tierklinik. Die Blutuntersuchung und die Röntgenbilder zeigen nichts Ungewöhnliches, die Nieren sind auch in Ordnung. Morgen werden die Ärzte noch ein CT machen, aber nicht vom Kopf. Sie schließen einen Hirntumor aus. Der Kater hatte aber vor Jahren schon einmal ein Sarkom am Kopf. Hat eure Katze vielleicht ähnliche Symptome gehabt? Hat jemand eine Idee? Der Kater ist kein Hauskater und leidet sehr, da er nicht raus darf... Ich freue mich über Rückmeldung, danke.
 
Werbung:
Kiu

Kiu

Forenprofi
Mitglied seit
29. Juli 2012
Beiträge
6.991
Alter
53
Ort
NRW
Du lieber Himmel. Ich gehe mal davon aus, dass er auch Kot und Urin nicht mehr halten kann?

Die Ärzte sollen bitte ein MRT (kein CT) machen, einfach weil man mehr darauf sieht (ich verstehe auch nicht, warum der Kater nicht in der Klinik geblieben ist?). Er könnte z.B. eine Thrombose haben.

Ich drücke die Daumen.
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.341
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Wie alt ist der Kater?

Sind die Beine warm und gut durchblutet?
Dann ist es eher keine Thrombose.

Ist er irgendwo runter gesprungen oder gefallen?
Ist er Freigänger?

Habt ihr eine gute Tierklinik?
 
rlm

rlm

Forenprofi
Mitglied seit
19. Februar 2011
Beiträge
16.066
Bitte lass ein MRT machen.

Bei einer Thrombose würde er eigentlich schreien, aber sind denn die Pfötchen warm? Hat oder hatte er Atemprobleme?
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben