Neuzugang nach plötzlichem Verlust...

sorrysusan

sorrysusan

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29 Juli 2010
Beiträge
28
Ort
tiefstes Niederbayern
Hallo! Seit dem 1. Juni vermissten wir unsere Elfie (10 Monate), am 4. Juni haben wir sie dann tot in unserem Garten gefunden. Seitdem ist die Trauer groß, auch bei unserem Kater Sam (1 Jahr). Ich weiß nun nicht, ob ich ihm bald wieder einen Spielgefährten holen soll, oder ob er den Verlust erst mal verarbeiten muß. Zwei meiner drei Kinder sind noch gegen eine neue Katze. Erstens weil Elfie niemals ersetzt werden kann (was natürlich nicht geht und auch nicht geplant ist),und zweitens weil evtl. ja wieder etwas passieren könnte. Aber ich denke wenn Sam einsam und traurig ist wird er immer mehr herumstreunen und woanders Anschluß suchen. Und dann ist die Gefahr, daß ihm etwas passiert, noch größer. Elfie war nämlich so gut wie immer im Haus und er blieb dann auch öfter zu Hause. Jetzt kommt er oft nicht gleich, wenn ich ihn rufe, was früher nie vorkam. Ich denke er bewegt sich jetzt weiter vom Haus weg, und auch nachts möchte er raus, früher schliefen die beiden bei den Kindern.
Wenn wir uns eine Katze holen, sollte die dann gleichaltrig sein, lieber eine Katze oder ein Kater? Sam ist übrigens kastriert, Elfie war es auch.
Vielen Dank schon mal für Eure Erfahrungen!
 

Anhänge

  • samelfie.jpg
    samelfie.jpg
    2,8 KB · Aufrufe: 16
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Paty

Paty

Forenprofi
Mitglied seit
11 Juni 2010
Beiträge
12.535
Alter
61
Ort
LKR NEA
Hallo,

mein Beleid wegen Elfie.

Ich hab hier auch schon einige Todesfälle gehabt aber zugunsten des verbliebenen Tieres immer bald wieder einem neuen Notfellchen eine Chance gegeben.

Letztes Jahr ist Hobbes im April verschwunden und wir wissen bis heute nicht was mit ihm ist. Samson hat sehr getrauert und seinen Freund so vermisst dass er nicht mehr gespielt und kaum noch gefressen hat.

2 Wochen nach seinem Verschwinden kam Merlin als Notfellchen zu uns, Samson hatte wieder eine "Aufgabe" und ich auch. Er hat zwar noch oft nach Hobbes gesucht aber das wurde mit der Zeit besser.

Ach ja - und Merlin (damals grad 4 Wochen und noch Flaschenbaby) und Samson (war nicht ganz 3) waren vom ersten Tag an die besten Freunde, am Anfang war er Papaersatz und heute beste Kumpels.

Deine Elfie kann keiner ersetzen, sie bleibt immer in eurem Herzen aber sobald ihr soweit seid gebt einem anderen Notfellchen eine Chance auf ein besseres Leben, euer Sam wird es euch auch danken.

Ich würde einen Kater im gleichen Alter wie Sam empfehlen
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
5
Aufrufe
3K
Sahneschnitte
Antworten
4
Aufrufe
522
Petra-01
Antworten
3
Aufrufe
296
Muggili
Antworten
1
Aufrufe
1K
Antworten
0
Aufrufe
2K
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben