Neues Medikament bei arthrosebedingten Schmerzen

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Quilla

Quilla

Forenprofi
Mitglied seit
5 Juli 2013
Beiträge
5.665
Ort
Allgäu
  • #21
Ich hab jetzt auch mal unserer TÄ eine mail geschickt, ob sie sich schon mal schlau machen kann. :)
 
Werbung:
W

Wally87

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28 Mai 2015
Beiträge
2.800
  • #22
Der Haustierarzt bekommt das Medikament frühestens im Juni. Die Tierklinik hat wohl interne Kommunikationsdefizite. Gestern sagte man dann nämlich, das sei noch nicht klar ob sie das bestellen. Ich werde da gegen Ende der Woche nochmal anrufen.

Hast du schon was gehört, @Quilla ?
 
Quilla

Quilla

Forenprofi
Mitglied seit
5 Juli 2013
Beiträge
5.665
Ort
Allgäu
  • #23
Ich habe noch nichts gehört.
War gestern ja auch schon spät und heute (Mittwoch) ist immer OP-Tag bei denen.
Das wird noch dauern.
 
Quilla

Quilla

Forenprofi
Mitglied seit
5 Juli 2013
Beiträge
5.665
Ort
Allgäu
  • #24
Habe Info bekommen von unserer TÄ:

"Ja, dieses Medikament kommt demnächst auch in Deutschland auf dem Markt.
Ende April habe ich deutlich mehr Informationen.
Fragen Sie bitte Anfang Mai nochmal nach, dann können wir es evtl. schon anwenden."
 
W

Wally87

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28 Mai 2015
Beiträge
2.800
  • #25
Habe Info bekommen von unserer TÄ:

"Ja, dieses Medikament kommt demnächst auch in Deutschland auf dem Markt.
Ende April habe ich deutlich mehr Informationen.
Fragen Sie bitte Anfang Mai nochmal nach, dann können wir es evtl. schon anwenden."
Also in der Schweiz ist es so, dass das Medikament jetzt für Hunde auf dem Markt ist und die Tierärzte und -Kliniken es ab Juni bekommen können.
Ich hab bei der TK nochmal nachgefragt und die sagten mir das so, was sich ja auch mit der Aussage vom TA deckt.
 
W

Wally87

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28 Mai 2015
Beiträge
2.800
  • #26
Gerade hat die Praxis angerufen.das Medikament kann nächste Woche bestellt werden. Wenn es da ist, machen wir einen Termin fürs Krümelchen. Momentan geht's ihm ganz gut, beim Treppensteigen merkt man aber dass er Aua haben muss. Das Medikament ist mit 100 Franken pro Dosis zwar affenteuer, aber es ist uns jetzt mal einen Versuch wert.
Ich berichte dann wieder 😊
 
UliKatz

UliKatz

Forenprofi
Mitglied seit
6 September 2020
Beiträge
1.234
Ort
Putzbrunn bei München
  • #27
Uups, das ist teuer😱, wie oft muss man das geben?
 
UliKatz

UliKatz

Forenprofi
Mitglied seit
6 September 2020
Beiträge
1.234
Ort
Putzbrunn bei München
  • #29
Ist immer noch happig! Aber wenn es ihm hilft, schmerzfrei zu sein ist es das allemal wert😻
 
Quilla

Quilla

Forenprofi
Mitglied seit
5 Juli 2013
Beiträge
5.665
Ort
Allgäu
  • #30
Berichtest du bitte?

Und wenn du dort bist, könntest du vielleicht fragen, ob es Wechselwirkungen mit anderen Medis gibt?
 
Werbung:
X

xxtaubexx

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 Februar 2011
Beiträge
302
Ort
cloppenburg
  • #32
oh ja bitte, berichte unbedingt!!
ich habe selbst einen arthrose-kater mit 11 und einen mit 17 jahren.
habe die infos mal an meinr täin weitergeleitet, sie willl sich auch informieren:)
mit meinem 11-jährigen fahr ich eh alle 4 wochen zur akupunktur (tut ihm gut) denke, wenn das
medikament hilft würde ich das für die beiden nehmen.
 
Minki2004

Minki2004

Forenprofi
Mitglied seit
31 Mai 2014
Beiträge
2.650
  • #33
Ich hab auch versucht über das Medikament zu recherchieren..mit mäßigem Erfolg. Wäre wirkl toll, wenn du uns deine Erfahrungen mitteilst. Mein Finni hat zwar noch keine Arthrose, aber wer weiß... seine Hüfte ist ja sehr malträtiert worden durch seinen Fenstersturz.

Toi, toi, toi
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben