Neues Leonardo Futter

G

Gizkimne

Benutzer
Mitglied seit
10 Februar 2018
Beiträge
63
Hallo zusammen,

ich bin grade bei meiner Futterbestellung und suche auf ein neues Futter von Leonardo gestoßen und zwar Leonardo Pulled Beef. Dachte ist vielleicht für den ein oder anderen interessant, wo die Katzis gerne nur Filet oder so essen oder als Schmankerl zwischendurch. Es ist auch Alleinfutter. Haben mal Rind bestellt. Bin gespannt. Leider nicht sehr günstig.
Die untere Zusammensetzung ist jetzt nur für Rind. Es gibt die Geschmacksrichtungen: Rind, Huhn, Truthahn, Lamm und Ente

Das ist jetzt bei Rind die Zusammensetzung.

Rindfleisch, -herz, -lunge (35,5 %, davon 14 % Rindfleisch, gezupft); Fleischbrühe (34,3 %); Hühnerfleisch, -leber, -muskelmagen (29 %); Eierschalen, getrocknet (0,5 %); Mineralstoffe (0,5 %); Lachsöl (0,2 %)
ANALYTISCHE BESTANDTEILE

Protein 12 %; Fettgehalt 5 %; Rohasche 1,9 %; Rohfaser 0,3 %; Feuchtigkeit 79 %
ZUSATZSTOFFE JE KG

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe:
Vitamin D3 200 I.E.; Vitamin E (als Alpha-Tocopherolacetat) 50 mg; Taurin 1.000 mg; Mangan (als Mangan(II)sulfat) 2 mg; Zink (als Zinksulfat, Monohydrat) 20 mg; Iod (als Calciumiodat, wasserfrei) 0,2 mg

Lg Isa 🙂
 
K

Kuro

Forenprofi
Mitglied seit
29 September 2011
Beiträge
1.155
Leider nicht sehr günstig.
Was ich bei der Zusammensetzung ziemlich daneben finde.
Von 35,5 % Rind nur 14 % tatsächliches Fleisch, bedeutet ja, dass 21,5 % nicht sehr hochwertig sind. Wie sich das beim Huhn aufteilt, ist ja leider nicht nachvollziehbar.
Als Besonderheit mal zur seltenen Ausnahme, ja, aber ansonsten ist für mich die Zusammensetzung diesen Preis nicht im Ansatz wert.
 
annanass

annanass

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5 Februar 2020
Beiträge
1.136
Die Deklaration bei sämtlichen Sorten von Leonardo ist tatsächlich etwas dürftig. Teilweise weiß man nicht welches Fleisch von welchen Tieren verarbeitet ist. Wir haben es aber ab und zu, wegen dem vergleichsweise geringen Jod-Anteil.
 
dexcoona

dexcoona

Forenprofi
Mitglied seit
2 Juli 2018
Beiträge
2.906
Die Deklaration bei sämtlichen Sorten von Leonardo ist tatsächlich etwas dürftig. Teilweise weiß man nicht welches Fleisch von welchen Tieren verarbeitet ist. Wir haben es aber ab und zu, wegen dem vergleichsweise geringen Jod-Anteil.

Einen geringen Jodanteil haben aber auch Marken mit besserer Deklaration wie z.B. Sandras Schmankerl, Mjamjam oder Pfotenliebe.

Für uns kommt das neue Leonardo eh nicht in Betracht, da Dexter kein Rind verträgt.
 
G

Gizkimne

Benutzer
Mitglied seit
10 Februar 2018
Beiträge
63
Ja Leonardo wird bei uns auch super gerne gefressen und wegen dem geringen Jod habe ich es auch fest im Futterspeiseplan. Bei 3 Katzen bin ich froh auch mal 800 Gramm Dosen zu füttern 😛. Wird ja leider nicht von jeder Marke genommen.
 
Feli02

Feli02

Forenprofi
Mitglied seit
9 März 2009
Beiträge
2.405
Alter
52
Ort
Saarland
Was ich bei der Zusammensetzung ziemlich daneben finde.
Von 35,5 % Rind nur 14 % tatsächliches Fleisch, bedeutet ja, dass 21,5 % nicht sehr hochwertig sind. Wie sich das beim Huhn aufteilt, ist ja leider nicht nachvollziehbar.
Als Besonderheit mal zur seltenen Ausnahme, ja, aber ansonsten ist für mich die Zusammensetzung diesen Preis nicht im Ansatz wert.

Nein, die 14 Prozent beziehen sich auf das Pulled Dingsbums nicht auf den Fleischgehalt.
Die Akzeptanz bisher ist atemberaubend. Bei uns wird das allerdings eher ein Weihnachtsessen für die Katzen :cool:
 
K

Kuro

Forenprofi
Mitglied seit
29 September 2011
Beiträge
1.155
Die Deklaration bei sämtlichen Sorten von Leonardo ist tatsächlich etwas dürftig.
Dann war das wahrscheinlich mein Ausschlusskriterium, als ich vor zwei Jahren alles mögliche an Futter durchgeschaut habe.

Nein, die 14 Prozent beziehen sich auf das Pulled Dingsbums nicht auf den Fleischgehalt.
Verstehe ich nicht so, einfach wegen des Kommas nach "Rind". Das danach bezieht sich ja eigentlich nur auf das davorstehende Wort.
 
Kubikossi

Kubikossi

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2019
Beiträge
3.535
Ort
Leonberg
wow, 16,71 €/kg nur wegen 14% gezupften Rindfleisches... das ist mir zu heftig.
Frag mich eh, was dann bei z.B. "Chicken + extra pulled Beef" zusätzlich noch 11% Rinderlunge darin zu suchen hat. Dann genaugenommen wäre es dann ja Huhn + Rind + pulled Beef.
 
biveli john

biveli john

Forenprofi
Mitglied seit
27 März 2011
Beiträge
4.596
Ort
Steiermark
Zur Zeit wird bei uns nur Leonardo gefressen. Aber nur die Pouches.
Am liebsten Huhn und Kalb. Rind nicht so gerne.
Ich barfe auch zusätzlich.
 

Ähnliche Themen

Antworten
11
Aufrufe
7K
Antworten
10
Aufrufe
2K
EagleEye
Antworten
4
Aufrufe
1K
Antworten
10
Aufrufe
2K
Antworten
10
Aufrufe
8K
LiZ1989
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben