Neues Klo an anderer Stelle - Verweigerung?!

C

Cherry01

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28 Januar 2015
Beiträge
2
Hallo.

Wir haben einen 7 Jahre alten Kater. (Main Coon)
Vor einer Weile fing er an immer neben seinem Klo im Bad irgendwo sein großes Geschäft zuverrichten, gepullert hat er aber immer in sein Klo. Ich weis nicht ob es Anfing als unser Kind kam. Aber er hatte schon immer mal daneben gemacht. Jedenfalls haben wir jetzt entlich mal ein großes Katzenklo geholt denn das alte war viel zu klein. Das neue ist doppelt so groß aber geschlossen mit Klappe und es steht jetzt in der Küche. Er ist da schon rein gegangen und hat alles dort gemacht. Nun ist es aber so das er eigentlich das große Geschäft dort macht aber in den Flur pinkelt. Da unsere Wohnung nicht ganz senkrecht ist hat man da immer eine lange Pfütze. Letzte Nacht habe ich das Bad offen gelassen da hat er dort wieder gepinkelt und auch das große "Geschenk" da gelassen.

Was soll ich jetzt tut? Ich nehme ihn zeige auf die Pfütze ( ! Titsche ihn nicht rein!! ich zeige hin) und so wie er sich verhält würde ich sagen versteht er auch was ich meine. Muss ich jetzt nur etwas geduld haben? Versteht er nicht das sein Klo wo anders ist? Oder will er das neue Klo nicht akzeptieren? Wir wollen bald umziehen , geht das ganze dann wieder von vorne los? Wir wollten das er sich an das neue Klo gewöhnt. Sollten wir das neue erst in der neuen Wohnung hin tun?

Brauche Bitte einen Rat!
Vielen Dank

Mit freundliche Grüßen
Cherry
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
C

Cherry01

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28 Januar 2015
Beiträge
2
Fragebogen

Die Katze:
- Name:paul
- Geschlecht:männlich
- kastriert (ja/nein): ja
- wann war die Kastration: 2008
- Alter:wird 7
- im Haushalt seit:2009
- Gewicht (ca.):5kg
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): groß

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: Nov 2014
- letzte Urinprobenuntersuchung:weis ich nicht mehr
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt:nicht das ich wüsste
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: gibts nicht

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 1
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: 1
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): Züchter hat ihn meinem Schwager bzw seiner damiligen Freundin gegeben als die ein Kind bekommen hatten wollten sie ihn abgeben u wir haben ihn genommen, war der kleinste und schwächste. Wurde von Züchter weggegeben weil die andern ihn unterdrückt haben. Er kommt allgemein mit Fremden u anderen Tieren nicht gut zurecht.
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: ins gesamt vielleicht 4 std. ist unterschiedlich
- Freigänger (ja/Nein): nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): für 3 Jahren kam unser Sohn
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, liegensie gemeinsam, ignorieren sie sich eher usw.): -

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: 1
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): alte war offen (halb so groß), das neue Haupe mit Klappe T56, B47 H 48
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert:einmal am Tag schau ich durch, 1 mal im Monat komplett wechsel
- welche Streu wird verwendet: feliton Katzenstreu Extreme 12kg
- wie hoch wird die Streu eingefüllt:der komplette Beutel
- gab es einen Streuwechsel: ja als Klo neu war (am Fr letzte Woche)
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.):nein
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo) : Das alte im bad neben unserer Toilette. Das neue in der Küche, am Ende der Küchenzeile in einer Nische wo es genau reinpasst.
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau: Ja der ist ca 2,5m gegenüber

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: Das neue Problem seit Fr , das alte Problem könnte seit 3 Jahren sein, aber er war immer schon mal unsauber
- wie oft wird die Katze unsauber: der Zeit immer
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Beim neuen Klo Urin. beim alten Klo Kot
- Urinpfützen oder Spritzer: Pfütze
- wo wird die Katze unsauber: Im Flur machnmal auch im Bad (vorher beim Kot nur im Bad
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): Laminat Boden
- was wurde bisher dagegen unternommen: Ich hab ihn genommen drauf gezeigt (aber nicht mir der Nase rein gedrückt!!) und in sein neues Klo gesteckt.
 
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28 April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Hallo Cherry!

Als erstes würde ich bei Paul den Urin untersuchen lassen. Vielleicht hat er eine Blasenentzündung oder auch Steine/Kristalle. Also richtig durchchecken lassen. Ist dem so, hat er sicherlich Schmerzen.

Dann würde ich die Haube und vor allem die Klappe vom neuen Klo abmachen. Er scheint es nicht zu kennen und wahrscheinlich auch nicht zu mögen. Viele Katzen mögen das nicht. Sie sind keine Höhlenpinkler. Aber lass bitte auf jeden Fall 2 Klos stehen. Katzen trennen gern ihr Geschäft.

Bitte mach die Klos wenigstens 2 x täglich sauber bzw. kontrolliere sie morgens und abends. Keiner geht gern auf ein unsauberes Klo. Und unter der Haube stinkt das erst Recht zum Himmel.

Schade, dass der Kleine allein bei Euch leben muss. :( Habt Ihr Euch schon mal mit dem Gedanken befasst, ihm einen Katerkumpel an die Seite zu stellen? Auch das kann Unsauberkeit hervorrufen. Lies doch bitte mal den Artikel in meiner Signatur über Einzelhaltung. Da ist es gut erklärt.

Und dass er vom Züchter kommt, halte ich auch für fraglich. Kein Züchter gibt ein Kitten einzeln ab. Sicherlich eher ein Vermehrer, oder? Hat er Papiere (Stammbaum etc.)?
 
Lenny+Danny

Lenny+Danny

Forenprofi
Mitglied seit
18 Mai 2012
Beiträge
9.447
Alter
54
Ort
Nähe Frankfurt
Hallo und Herzlich Willkommen

1. Beim Tierarzt mal den Urin untersuchen lassen, ob er evtl. eine
Blasenentzündung, Steine oder Harngrieß hat.

2.Ein zusätzliches Klo an anderer Stelle aufstellen.

3.Bei beiden Klos Hauben und Klappen ab.Die meisten Katzen sind
keine Höhlenpinkler.

4.Als Streu kann man meist Premiere Excellent oder Premiere Sensitiv aus
dem Fressnapf empfehlen. Sind zwar etwas teurer, aber sehr ergiebig.

5.Streu mindestens 12-15 cm. einfüllen.

6.Die bepinkelten Stellen mußt du mit einem Enzymreiniger säubern.
Normale Haushaltsreiniger nützen nicht. Probier mal Biodor Animal
(bekommst du nur übers Internet, z.Bsp.bei Amazon).
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
20
Aufrufe
3K
Manuela48
Antworten
9
Aufrufe
1K
Merle2009
Antworten
5
Aufrufe
585
Antworten
24
Aufrufe
3K
Melissa93
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben