Neuer Zweitkater hat aufs Sofa gemacht

  • Themenstarter ottilie
  • Beginndatum
ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2014
Beiträge
9.033
Ort
Mittelfranken
Hallo Ihr Lieben!

Leider ist es nun noch einmal passiert.
Unser Neuer hat grad aufs Sofa gepieselt.
Und zwar auf "meinen" Platz.

Ganz am Anfang gab es auch einmal aufs Sofa pieseln, auf den Platz des Erstkaters.
Mittlerweile darf er sich da hinlegen.

Die Katze:
- Name: Blacky
- Geschlecht: männlich
- kastriert (ja/nein):ja
- wann war die Kastration: Lt. Tierschutz Aug / Sept 2013
- Alter: 6 Monate bei der Kastra, jetzt 1 Jahr 10 Monate
- im Haushalt seit: 06.12.2014
- Gewicht (ca.): 4,5
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): Durchschnitt

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: 24.11.2014
- letzte Urinprobenuntersuchung: mir nicht bekannt
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt: hochgradige HCM
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: nein

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 2
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: 1 ¾ Jahre
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): erstes halbes Jahr privat, dann ein Jahr beim Tierschutz in einer Tierpension
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: ca eine Stunde
- Freigänger (ja/Nein): Nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): nein
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, liegensie gemeinsam, ignorieren sie sich eher usw.): sie raufen und lagen vor zwei Tagen das erste Mal Körper an Körper zusammen, sie beschnüffeln sich und gucken viel was der andere macht, liegen aber oft auch getrennt

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: 3
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): Haube 2 Stück 45x35 und ein 50x35
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: Täglich / wöchentlich
- welche Streu wird verwendet: Betonitstreu von der Norma gemischt mit Biokats Diamond Care
- wie hoch wird die Streu eingefüllt: 8-10 cm
- gab es einen Streuwechsel: nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): nein
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo):
1) vorderes Bad in einer Nische zwischen Badewanne und Wand ganz hinten im Eck, dies ist das Hauptklo und wird von beiden benutzt
2) Im Katzenzimmer an der Wand zwischen Schuhschrank und Kleiderschrank, Öffnung zum Kleiderschrank hin, Blackys Klo
3) Im hinteren Bad in einer Nische zwischen Dusche und Wand ganz hinten an der Wand, eher Merlins Klo
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau: nein

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: einmal in der ersten Woche nach dem Einzug, und heute, also vier Wochen danach
- wie oft wird die Katze unsauber: diese 2 Mal
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Urin
- Urinpfützen oder Spritzer: Pfütze, Sofakissen und Decke durchweicht
- wo wird die Katze unsauber: Sofa
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): hm, horizontal, aber es kann auch sein, dass er die Sofalehne angepieselt hat und dass es runtergelaufen ist
- was wurde bisher dagegen unternommen:
Decken und Kissen waschen, Parfüm aufs Sofa gesprüht

Laut Tierheim gab es in seiner Gruppe einen Pinkler, der unregelmäßig unsauber war, aber es konnte nicht herausgefunden werden, wer das genau war

==============================

Was mache ich jetzt? :(
Ich hatte so gehofft, dass das am Anfang nur einmalig durch den Umzug war...

Kann das auch was mit der HCM zu tun haben?
 
Werbung:
Selina90

Selina90

Forenprofi
Mitglied seit
31. Juli 2014
Beiträge
2.911
Parfüm aufs Sofa sprühen bringt leider gar nichts, kauf dir am besten einen Enzymreiniger (Biodor animal ist empfehlenswert). Der muss gut einziehen und auch mehrmals benutzt werden, damit der Klogeruch für die Katze rausgeht.

Und es sollte dringend eine Urinuntersuchung gemacht werden, wenn er schon länger unsauber sein sollte, kann eine Blasenentzündung die Ursache sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2009
Beiträge
29.437
Du solltest aber trotzdem den Urin untersuchen lassen, vielleicht ist es eine Blasenentzündung.

Ist das Streu fein oder grob?

Kannst Du vielleicht grössere Klos anbieten?
Wir haben ein Monsterklo - eine Box von Ikea, sie sieht riesig aus, wenn man Percy darin beobachtet, ist sie plötzlich fast klein.
 
Zuletzt bearbeitet:
ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2014
Beiträge
9.033
Ort
Mittelfranken
Danke Selina, für den Tipp

ich besorge mir das Biodor.

Ich wollte ihn halt nicht gleich zum Tierarzt bringen, weil er noch so scheu und ängstlich fremden Dingen gegenüber ist.

Beim Katzenklo saubermachen ist mir aufgefallen, das im Hauptklo 3 x uriniert war, aber ohne es zuzuscharren. Das hat schon ein bisschen gemüffelt. Vielleicht hat ihm das nicht gepasst.

Eigentlich war mein bisheriger Kater Merlin immer ein braver Zuscharrer, er hat sogar die Hinterlassenschaften des verstorbenen Maxi mit zugescharrt, weil Maxi das selbst nicht zugescharrt hat (man sagte mir, das machen die Alphakatzen gern so)
Sorgenkind Blacky hat bisher immer gescharrt wie blöd, das hört man bis ins Wohnzimmer, auch hinter Merlin her (denke ich)
Er ist aber auch selbstbewusster geworden.
Kann es sein, dass beide Kater grad austragen, wer hier in Zukunft der Alpha sein wird?


@Jule390
Das Betonit ist mittel bis fein, das andere schon sehr fein.
Ein Monsterklo habe ich noch im Keller (Danke, dass Du mich daran erinnerst, das hatte ich ganz vergessen!), ich habe es gekauft aber bisher nicht gebraucht. Es ist auch ohne Haube.
Mieft aber noch nach Plastik, das muss ich mit heißem Wasser auswaschen
Allerdings geht es nur ins Katzenzimmer, es passt in keins der Bäder

Nachdem ich diese Woche sowieso noch in die Tierklinik muss, hole ich mir dort das Streu für Urinproben ab.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dodie

Dodie

Forenprofi
Mitglied seit
23. November 2014
Beiträge
1.708
Ort
Fürth/Nürnberg
Wie lange ist der Zweitkater denn schon bei Euch und wie verhält sich der erste Kater? Vielleicht wird tatsächlich gerade die Rangordnung geregelt - hast Du denn den zweiten Kater in Flagranti erwischt? Lauert der erste Kater dem Zweiten beim Klogang auf?

Es ist recht schwierig, eine Ferndiagnose über die Ursache der Unsauberkeit zu treffen. Meine Erfahrung hat gezeigt, dass in den wenigsten Fällen bei Zusammenführungen eine Blasenentzündung der Grund war, zumal dann die Katze ganz eindeutige Anzeichen für Urinverhalten und Abneigung zum Katzenklo zeigen würde.
 
Selina90

Selina90

Forenprofi
Mitglied seit
31. Juli 2014
Beiträge
2.911
Meine Erfahrung hat gezeigt, dass in den wenigsten Fällen bei Zusammenführungen eine Blasenentzündung der Grund war, zumal dann die Katze ganz eindeutige Anzeichen für Urinverhalten und Abneigung zum Katzenklo zeigen würde.

Nunja, wenn schon ein Tier im TH unsauber war und es dann evt. dieses Tier war, dann liegt der Verdacht einer BE aber schon sehr nahe...
 
Dodie

Dodie

Forenprofi
Mitglied seit
23. November 2014
Beiträge
1.708
Ort
Fürth/Nürnberg
Ja, war er es denn im Tierheim? Gerade dort, wo viele Katzen zusammenleben, ist eine Wildpinkelei gar nicht unüblich. Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass nur eine Katze für die Unsauberkeit im Tierheim verantwortlich sein soll.
 
Selina90

Selina90

Forenprofi
Mitglied seit
31. Juli 2014
Beiträge
2.911
Man weiß es aber nicht. Ich würde einfach auf Nummer sicher gehen und das untersuchen lassen. So eine BE ist ja schon sehr schmerzhaft.
 
Dodie

Dodie

Forenprofi
Mitglied seit
23. November 2014
Beiträge
1.708
Ort
Fürth/Nürnberg
Schaden kann es sicher nicht - aber wie Du schon schreibst, ist eine Blasenentzündung sehr schmerzhaft und man würde bestimmt Anzeichen dafür im Verhalten feststellen, wenn man nicht total unsensibel für das Verhalten von Katzen ist.
 
Selina90

Selina90

Forenprofi
Mitglied seit
31. Juli 2014
Beiträge
2.911
  • #10
Es gab hier in der Zeit in der ich Forum bin (und das ist jetzt noch nicht so lange) schon einige Fälle, wo keinerlei Symptome sichtbar waren, außer eben Unsauberkeit.

Im besten Fall löst sich das Problem mit einem Enzymreiniger, im schlimmsten Fall hat das Tier noch weiter Schmerzen, bis es behandelt wird.

Wenn es sich nicht eindeutig um andere Ursachen handelt, würde ich nicht lange fackeln.
 
Dodie

Dodie

Forenprofi
Mitglied seit
23. November 2014
Beiträge
1.708
Ort
Fürth/Nürnberg
  • #11
Einmal zu viel zum Tierarzt ist ganz sicher besser als einmal zu wenig......
 
Werbung:
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2009
Beiträge
29.437
  • #12
das machen die Alphakatzen gern so)

@Jule390
Das Betonit ist mittel bis fein, das andere schon sehr fein.
Ein Monsterklo habe ich noch im Keller (Danke, dass Du mich daran erinnerst, das hatte ich ganz vergessen!), ich habe es gekauft aber bisher nicht gebraucht. Es ist auch ohne Haube.
Mieft aber noch nach Plastik, das muss ich mit heißem Wasser auswaschen
Allerdings geht es nur ins Katzenzimmer, es passt in keins der Bäder

Nachdem ich diese Woche sowieso noch in die Tierklinik muss, hole ich mir dort das Streu für Urinproben ab.

Das klingt prima. :)
Katzen sind sehr gut darin Schmerzen zu verbergen, deswegen merkt man es ihnen nicht sofort an wenn etwas nicht in Ordnung ist.
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.361
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #13
Es ist recht schwierig, eine Ferndiagnose über die Ursache der Unsauberkeit zu treffen. Meine Erfahrung hat gezeigt, dass in den wenigsten Fällen bei Zusammenführungen eine Blasenentzündung der Grund war, zumal dann die Katze ganz eindeutige Anzeichen für Urinverhalten und Abneigung zum Katzenklo zeigen würde.

Das ist ein weit verbreiteter Irrtum und das lesen wir hier immer wieder.
"Wenn meine Katze eine Blasenentzündung hätte würde ich es doch merken".
Und wenn wir dann erfolgreich zu einem Arztbesuch und/oder einer Urinkontrolle geraten haben ist das Erstaunen immer ganz groß daß es dann doch eine Blasenentzündung war. ;)


Also, Urinprobe abgeben ist fast immer die erste Wahl, das ist die Basis.
Wenn man weiß daß es keine Blasenentzündung ist und kein Harngries vorliegt dann kann man viel entspannter den Rest angehen weil man weiß daß die Katze keine Schmerzen hat die sie womöglich versteckt. Denn das können Katzen gut, darin sind sie Weltmeister.

Ich würde aber hier auch raten mindestens drei Klos anzubieten, von allen die Hauben ab zu nehmen und ich würde auch raten ein anderes Streu zu versuchen. Sehr feines Klumpstreu, schön hoch eingefüllt hat sich in ähnlichen Fällen sehr sehr oft bewährt.
Empfehlen kann ich Extreme classic oder Premiere excellent zum Bespiel.
 
ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2014
Beiträge
9.033
Ort
Mittelfranken
  • #14
Wie lange ist der Zweitkater denn schon bei Euch und wie verhält sich der erste Kater? Vielleicht wird tatsächlich gerade die Rangordnung geregelt - hast Du denn den zweiten Kater in Flagranti erwischt? Lauert der erste Kater dem Zweiten beim Klogang auf?

Es ist recht schwierig, eine Ferndiagnose über die Ursache der Unsauberkeit zu treffen. Meine Erfahrung hat gezeigt, dass in den wenigsten Fällen bei Zusammenführungen eine Blasenentzündung der Grund war, zumal dann die Katze ganz eindeutige Anzeichen für Urinverhalten und Abneigung zum Katzenklo zeigen würde.

Der Zweitkater ist seit 06. Dezember 2013 da
Der Erstkater ist entspannt, er hat nur in der ersten Woche gefaucht, seit dem nicht mehr.
In Flagranti habe ich Nr. 2 nicht erwischt, upps also eher eine Vermutung.
Aber Nr. 1 habe ich seit er 14 Wochen alt ist, er hat nie irgendwo hin gemacht.
Er lauert dem Neuen auch nicht auf.
Das Bad hat zwei Türen, da kann die Katze auch ausweichen
 
ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2014
Beiträge
9.033
Ort
Mittelfranken
  • #15
Jetzt hat der neue Kater gerade in die Spüle gepinkelt.
Schön in den Abfluss, keine Pfütze in der Spüle selber.
Was soll ich jetzt davon halten?
Das ist ganz neu
Aber ich habs gesehen, so weiß ich wenigstens, welcher von beiden es war.
 
Hesto

Hesto

Forenprofi
Mitglied seit
29. März 2013
Beiträge
5.350
Ort
Rosenheim
  • #16
Ich finde eher untypische Stellen zum Markieren. Würde also auch auf Klo, Streu oder Blasenentzündung tippen.
 
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2009
Beiträge
29.437
  • #17
Kauf wirklich mal z.B. Premiere sensitive vom Fressnapf. Das ist ein sehr gutes Streu und die meisten Katzen kommen damit gut klar.

Ich würde an Deiner Stelle viele Klos aufstellen - erstmal provisorisch.

Vielleicht ist ihm der Geruch der anderen Katze noch so fremd das er nicht da hinmacht wo es nach ihr riecht.

Klomobbing gibt es nicht? Bist Du zu Hause und kannst beobachten?

Sonst kannst Du ein altes Handy mit Camera zur Webcam umfuntionieren.
 
ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2014
Beiträge
9.033
Ort
Mittelfranken
  • #18
So, jetzt hat mein Neuer ein 45 x 60 Jumboklo mit seiner gewohnten Streu und sein kleines Klo ohne Haube mit Ökostreu.
Ich habe ihm beide Klos gezeigt, ins erstgenannte ist er von allein mit den Vorderpfoten zur Inspektion hineingestiegen, das Ökostreu hat er nur angeschnüffelt.

Die anderen beiden Klos würde ich gern mit Haube lassen, weil die Tochter meines Partners die Bäder benutzt wenn sie da ist und sie ist recht etepetete.
Und ständig Haube drauf und wieder runter, das will ich meinen Katzen nicht zumuten.

Das mit der Urinuntersuchung wird auch gemacht.
Die Vorstellung, dass der kleine Kerl seit Monaten damit Probleme haben könnte finde ich furchtbar. Das wird abgeklärt.

@Jule390
Danke für den Hinweis, das Premiere sensitiv probiere ich gern mal aus.
Mein "Altkater" steht leider total auf die staubige Betonitstreu.

Ich arbeite seit der Neue da ist viel von zu Hause aus. Es wurde für die Zusammenführung empfohlen, sich dafür möglichst viel Zeit zu nehmen. Dabei beobachte ich die Katzen mit Argusaugen und habe schon oft zwischendurch geguckt, was sie so treiben.
Deswegen weiß ich ja auch, wer auf welches Klo geht

Das mit dem fremden Geruch: nach vier Wochen immer noch Irritationen? Das hätte ich nicht erwartet, sie lagen schon Rücken an Rücken.

Vielen Dank an alle, die mir hier weiterhelfen. Das muss auch mal gesagt werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.361
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #19
Ja, hört sich an nach "ich mag die Klos nicht" oder "ich mag dieses Streu nicht" oder auch Blasenentzündung oder Harngries.

Also erst Urin testen, dann mehr Klos und unbedingt auch ein anderes Streu.
ich glaube mit Extreme classic oder Premiere excellent überzeugst du auch den Altkater. Probier es bitte einfach mal aus.
Das Holzstreu oder Ökostreu wird von ganz vielen katzen nicht gerne benutzt.
 
ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2014
Beiträge
9.033
Ort
Mittelfranken
  • #20
@Petra01

Ich habe jetzt vier Klos aufgestellt, meinst Du, das reicht immer noch nicht?

Vom Ökostreu war er ganz allein auf normale Streu umgestiegen und ist bei Merlin ins Klo gegangen, deswegen hatte ich es noch da. Er hatte es im Tierheim gehabt, da wollte ich ihm die Umstellung erleichtern.

Mir ist grad eingefallen, dass er ein paar Tage nach der Ankunft in einen Karton mit Korken gepieselt hatte und dann noch zwei Mal im Flur, einmal in einen leeren Karton und einmal in einen leeren Waschkorb, der ganz neu war.

Das mit den Kartons führte ich auf die Ökostreu zurück, dass er es verwechselt hat.
Und einer meiner früheren Kater hat immer auf Plastiktüten gepinkelt, daher habe ich mir darüber keine großartigen Gedanken gemacht.

Kann es sein, dass die Katze ein Klo im Wohnzimmer haben will?
 
Werbung:

Ähnliche Themen

S
2
Antworten
22
Aufrufe
3K
Lirumlarum
Lirumlarum
E
Antworten
3
Aufrufe
1K
Arosa582
Arosa582
T
Antworten
7
Aufrufe
2K
doppelpack
doppelpack
M
Antworten
15
Aufrufe
2K
Petra-01
Petra-01
L
Antworten
26
Aufrufe
45K
Hanneli
Hanneli

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben