Neuer Kater ... Und nur Probleme :-(

P

Parents020613

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15 Oktober 2014
Beiträge
9
DHallo ihr Lieben...

Bin neu hier und habe auch schon ein Anliegen!!!

Habe selbst 3 Katzen und habe am Wochenende einen ca 5 Monate alten Kater aus Mitleid bei mir aufgenommen, er wurde augesetzt und gefunden, dann wurde ich über Facebook drauf aufmerksam. Mein erster Gedanke war...bevor sie ihn ins Tierheim gibt ( Mann hat ne Allergie) nehme ich ihn und so hätte auch Tiffy ( 6 Monate alte Dame ) einen Spielgefährten. Das sie sich noch nicht grün sind, ist ok...das erwarte ich nicht nach ein paar Tagen.

Als ich ihn geholt habe, hab ich ihm als erstes die Katzenklos gezeigt, schön und gut, er hatte "Dünpfiff" und ist damit gleich aufs Sofa ! Jedes Mal wenn ihm ein "Maleur" passiert ist, habe ich ihn zum Klo gebracht. Zwischendrin konnte man dann beobachten wie er "groß und klein" auch wirklich aufs Klo gebracht hat.

Aber leider nur ab und zu... Ob Couch, Bett , Tüten, Dusche, Kleidung... Er macht überall hin und ich bin echt verzweifelt. Gestern musste ich dann noch zu allem Überfluss sehen wie Tiffy ( die immer aufs Klo geht) plötzlich in die Badewanne springt und dort in die Jeans macht die darin lag. Ich weiß nicht weiter und würde mir wünschen das es klappt... nicht von heute auf morgen , aber vielleicht mit der richtigen Art damit umzugehen und zu reagieren . Weiß jemand Rat ???
 
Werbung:
D

DaisyPuppe

Gast
Nur um Unklarheiten zu beseitigen: Du hast den neuen Kater zu den anderen gesetzt ohne ihn vorher untersuchen zu lassen? Das Tier ist möglicherweise krank und gehört eigentlich separiert bis der Gesundheitszustand abgeklärt ist. Durchfall hat er ja offenbar? Möglich, dass da Parasiten oder anderes die Ursache dafür sind.
 
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28 April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Hallo! :)

Der erste Weg sollte nun mal ganz schnell zum Tierarzt führen.

Und es sind etwas wenig Infos, die Du gibst.

Hast Du ihn separiert? Hast Du ihn auf ansteckende Krankheiten untersuchen lassen? Wo genau kommt er her? Wie hat er vorher gelebt?

ect. etc.

Aber WICHTIG: Bitte sofort beim TA untersuchen lassen und erstmal trennen von den anderen.
 
Grace_99

Grace_99

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27 Mai 2014
Beiträge
760
Unglücklich gewählt ihn ohne vorher beim TA vorzustellen gleich auf die anderen los gelassen hast.

Du musst dringend zum TA mit ihm, wer weiß was er hat. :eek:

Gute Besserung und halt uns auf dem Laufenden bitte!
 
P

Parents020613

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15 Oktober 2014
Beiträge
9
Nur um Unklarheiten zu beseitigen: Du hast den neuen Kater zu den anderen gesetzt ohne ihn vorher untersuchen zu lassen? Das Tier ist möglicherweise krank und gehört eigentlich separiert bis der Gesundheitszustand abgeklärt ist. Durchfall hat er ja offenbar? Möglich, dass da Parasiten oder anderes die Ursache dafür sind.


Ne normale Untersuchung vorab haben wir machen lassen... Kot hat er sich angeschaut... Allgemeinzustand... so das was möglich war in der kurzen Zeit. Er hat auch nicht nur "Durchfall".... würde schätzen im Schnitt 1 mal am Tag... Was ja auch nicht gesund sein kann. TA sagte es kann die Futterumstellung sein
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Catma

Gast
Willkommen, Parents020613
der Kleine ist erst seit dem WE bei euch, warst du denn mit ihm beim TA?
Wenn er ausgesetzt und gefunden wurde, lass ihn besser nicht mit deinen Katzen zusammen, bevor nicht gründlich gecheckt wurde, ob er gesund ist.
 
Grace_99

Grace_99

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27 Mai 2014
Beiträge
760
Hat TA den Kot im Labor untersuchen lassen? Beim nur draufgucken kann man ja nicht erkennen was der Kater hat.

Klar kann es von der Futterumstellung sein. Kann wohlgemerkt.

Ich würde schon allein um meine anderen katzen zu schützen, Kotproben sammeln und zum TA und den Kater gleich nochmal mit und bis dahin separieren!
 
Nisha

Nisha

Forenprofi
Mitglied seit
6 August 2012
Beiträge
7.756
Ort
Osnabrück
Ne normale Unersuchung vorab haben wir machen lassen... Kot hat er sich angeschaut... Allgemeinzustand... so das was möglich war in der kurzen Zeit. Er hat auch nicht nur "Durchfall".... würde schätzen im Schnitt 1 mal am Tag... Was ja auch nicht gesund sein kann. TA sagte es kann die Futterumstellung sein

Was bekommt er denn für Futter?
 
D

DaisyPuppe

Gast
  • #10
Ne normale Unersuchung vorab haben wir machen lassen... Kot hat er sich angeschaut... Allgemeinzustand... so das was möglich war in der kurzen Zeit. Er hat auch nicht nur "Durchfall".... würde schätzen im Schnitt 1 mal am Tag... Was ja auch nicht gesund sein kann. TA sagte es kann die Futterumstellung sein

Wäre möglich.
Was heißt Kot wurde angeschaut? Gibt es einen Befund dazu?
Fieber wurde auch gemessen?
Wichtig wäre auch noch die Klosituation. Wieviele habt ihr? Offene oder Haubenklos? Welche Streu? Einfüllhöhe?
 
D

DaisyPuppe

Gast
  • #11
Da er ja Durchfall hat , gebe ich ihm momentan nur Trofu von Real Nature....

Das ist superschlecht. Wenn er Durchfall hat, verliert er ohnehin zuviel Wasser. Das Trofu entzieht ihm noch zusätzlich Flüssigkeit. Der Kot sieht dadurch vielleicht wieder normal aus - aber die Ursache bleibt bestehen.
 
Werbung:
Lenny+Danny

Lenny+Danny

Forenprofi
Mitglied seit
18 Mai 2012
Beiträge
9.447
Alter
54
Ort
Nähe Frankfurt
  • #12
Da er ja Durchfall hat , gebe ich ihm momentan nur Trofu von Real Nature....

Oje, bloß kein Trockenfutter, das entzieht dem Körper
noch mehr Flüssigkeit und gehört grundsätzlich nicht
in die Ernährung bei Katzen.

Gib ihm Nassfutter mit hohem Fleischanteil.
 
Nisha

Nisha

Forenprofi
Mitglied seit
6 August 2012
Beiträge
7.756
Ort
Osnabrück
  • #13
Das ist superschlecht. Wenn er Durchfall hat, verliert er ohnehin zuviel Wasser. Das Trofu entzieht ihm noch zusätzlich Flüssigkeit. Der Kot sieht dadurch vielleicht wieder normal aus - aber die Ursache bleibt bestehen.

:eek: Unterschreib. Da warst du mal wieder schneller :D
 
Josy1988

Josy1988

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9 November 2013
Beiträge
880
Ort
Hamburg
  • #14
Da er ja Durchfall hat , gebe ich ihm momentan nur Trofu von Real Nature....

Bitte kein TroFu geben und schon gar nicht bei Durchfall...
Da verliert der Kerl eh schon viel Flüssigkeit und das TroFu entzieht ihm dann noch viel mehr... :(

Besser wäre Schonkost in Form von gekochtem Hühnchen...
 
P

Parents020613

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15 Oktober 2014
Beiträge
9
  • #15
Wäre möglich.
Was heißt Kot wurde angeschaut? Gibt es einen Befund dazu?
Fieber wurde auch gemessen?
Wichtig wäre auch noch die Klosituation. Wieviele habt ihr? Offene oder Haubenklos? Welche Streu? Einfüllhöhe?

Unter dem Mikroskop hat er sich das angeschaut.... er meinte er würde so nichts entdecken und wenn es noch Probleme geben würde, sollte ich Kot sammeln und er würde es einschicken. Wir haben 2 Klos mit Haube ohne Tür... Füllhöhe liegt bei 1/2-3/4. Ust auch nur für 2 Katzen da die anderen beiden Nur draußen machen .
 
P

Parents020613

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15 Oktober 2014
Beiträge
9
  • #16
Bitte kein TroFu geben und schon gar nicht bei Durchfall...
Da verliert der Kerl eh schon viel Flüssigkeit und das TroFu entzieht ihm dann noch viel mehr... :(

Besser wäre Schonkost in Form von gekochtem Hühnchen...

Ah ok.. auch kein Problem. Koche ich etwas für ihn :)
 
D

DaisyPuppe

Gast
  • #17
Unter dem Mikroskop hat er sich das angeschaut.... er meinte er würde so nichts entdecken und wenn es noch Probleme geben würde, sollte ich Kot sammeln und er würde es einschicken. Wir haben 2 Klos mit Haube ohne Tür... Füllhöhe liegt bei 1/2-3/4. Ust auch nur für 2 Katzen da die anderen beiden Nur draußen machen .

Ich würde zusätzlich ein drittes aufstellen - ohne Haube bitte. Er hat draußen gelebt soweit ich das mitbekommen habe und kennt das überhaupt nicht. Katzen sind eigentlich keine Höhlenpinkler. Die Streu sollte schon mindestens 10 cm hoch eingefüllt sein und misch ihm ein bißchen Erde darunter. Dann nimmt er es vielleicht besser an.
Unter dem Mikroskop ist kein bakteriologischer Befund möglich. Auch Parasiten werden nicht jedesmal ausgeschieden. Daher wäre es schon wichtig eine Sammelprobe über 3 Tage untersuchen zu lassen und ein großes Kotprofil mit Giardien machen zu lassen.
Wichtig ist auch, dass du die verunreinigten Stellen mit Enzymreiniger säuberst. Sonst können die Katzen den Geruch nach wie vor wahrnehmen. Und was wie Klo riecht, wird wie Klo benutzt ;)
 
P

Parents020613

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15 Oktober 2014
Beiträge
9
  • #18
Ich würde zusätzlich ein drittes aufstellen - ohne Haube bitte. Er hat draußen gelebt soweit ich das mitbekommen habe und kennt das überhaupt nicht. Katzen sind eigentlich keine Höhlenpinkler. Die Streu sollte schon mindestens 10 cm hoch eingefüllt sein und misch ihm ein bißchen Erde darunter. Dann nimmt er es vielleicht besser an.
Unter dem Mikroskop ist kein bakteriologischer Befund möglich. Auch Parasiten werden nicht jedesmal ausgeschieden. Daher wäre es schon wichtig eine Sammelprobe über 3 Tage untersuchen zu lassen und ein großes Kotprofil mit Giardien machen zu lassen.
Wichtig ist auch, dass du die verunreinigten Stellen mit Enzymreiniger säuberst. Sonst können die Katzen den Geruch nach wie vor wahrnehmen. Und was wie Klo riecht, wird wie Klo benutzt ;)

Aber er benutzt es ja.... leider nur nicht immer ... Wenn er gar nicht raufgehen würde , dann könnte ich das ja auch nachvollziehen. Aber er geht rauf... Und beim nächsten mal dann irgendwo im Haus... quasi immer im Wechsel :-(
 
D

DaisyPuppe

Gast
  • #19
Aber er benutzt es ja.... leider nur nicht immer ... Wenn er gar nicht raufgehen würde , dann könnte ich das ja auch nachvollziehen. Aber er geht rauf... Und beim nächsten mal dann irgendwo im Haus... quasi immer im Wechsel :-(

So einfach ist das bei Katzen nicht... Nur weil er es ab und an benutzt, heißt das nicht, dass er es grundsätzlich akzeptiert.
 
K

knuddel06

Forenprofi
Mitglied seit
25 November 2009
Beiträge
13.440
  • #20
Ist die Katze schon kastriert?
Der Kater kann mit 5 Monaten durchaus schon potent sein.
Ich nehme mal an das er auch noch nicht kastriert ist?
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
9
Aufrufe
1K
Merle2009
Antworten
15
Aufrufe
2K
Antworten
5
Aufrufe
914
Irmi_
Antworten
3
Aufrufe
953
Saabo
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben