Neuer Kater pinkelt aufs Sofa.

  • Themenstarter GinTonic
  • Beginndatum
  • Stichworte
    kater pinkeln sofa kater pinkelt
G

GinTonic

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12. Februar 2021
Beiträge
4
Hallo liebe Leute,
Ich habe ein Problem mit einem meiner Kater. Seit zwei Wochen habe zwei Kater aus einer intakten Familie übernommen, die sich aber nicht mehr um die Katzen kümmern konnten. Die beiden zwei Jahre alt. Mittlerweile haben sich die beiden auch an uns gewöhnt. Allerdings pinkelt einer der Kater auf das Sofa, meistens passiert das Nachts, aber auch tagsüber ist es schon passiert. Heute hat er es zum ersten Mal, zweimal gemacht. Allgemein hat er es in diesen zwei Wochen jede Nacht gemacht. Nachts wird das Sofa mit einer Plane abgedeckt, was in aber anscheinend wenig interessiert. Feliway ist auch im Einsatz, aber hilft anscheinend dagegen nicht. Beide sind kastriert. Sie fressen Trocken und Nassfutter. Sie haben 5 Katzenklos, jetzt sind es momentan drei wie in ihren alten Zuhause. Wichtig ist noch zu erwähnen, dass der Übeltäter ein Flaschenbaby war.
Wir wissen wirklich nicht mehr weiter. Wir wollen und können nicht jeden Tag Maschinen mit Decken waschen. Hoffentlich könnt ihr uns weiterhelfen.
 
Werbung:
Circe

Circe

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. November 2020
Beiträge
695
Willkommen! Magst du vielleicht einmal den Fragebogen ausfüllen? Dann haben die User hier schon viele Infos, die vorab benötigt werden zur Hilfestellung :)

Fragebogen Unsauberkeit
 
Gigaset85

Gigaset85

Forenprofi
Mitglied seit
15. Februar 2019
Beiträge
9.608
Ort
an der schönen Bergstrasse
Da werden dir die Vorbesitzer wohl was verschwiegen haben......leider hab ich keinen Rat für dich außer zurückgeben bzw. abgeben, vorausgesetzt er ist nicht krank und macht das deswegen. Warst du mal beim TA ?
 
  • Wow
Reaktionen: 16+4 Pfoten, Bummel, racoon20 und 2 weitere
P

PusCat

Gast
Hallo!
Ich würde dir raten, zeitnah ( also möglichst gestern!!!) mit beiden Katern einen Tierarzt aufzusuchen und die Problematik/Symptomatik zu schildern.

Es könnte durchaus sein, dass der Kater unter Harngrieß oder einer Blasenentzündung leidet ( letztere kann auch durch Streß = Umzug ausgelöst werden!).
Gerade Kater sind leider bei einer Ernährung mit TROCKENFUTTER häufig anfällig für die Entstehung von Harngrieß!

Lass das also bitte vorher tierärztlich abklären, es müssen nicht immer psychische Gründe sein warum eine Katze pinkelt!

LG
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.371
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Wichtig wäre erst mal der Fragebogen.
Oft sind es ganz einfache Sachen die man übersieht und die man ändern kann.

Aber wenn du noch keinen Enymreiniger hast kauf am besten schnell einen, Biodor oder Bactodes kann ich z.B. empfehlen. Damit schon mal das Sofa mehrfach gründlich und tief einwirkend behandeln.
Das mit der Folie auf dem Sofa ist gut, so kommt nicht noch mehr Urin in das Sofa.
Am besten morgens oder abends das Sofa behandeln, dann ein paar Handtücher drauf und die Folie oben drüber.
Wenn er auf die Folie pinkelt wäre es gut wenn du, wenn möglich, mit einer Spritze aufsaugen könntest. Dann damit gleich ab zum Tierarzt und den Urin untersuchen lassen.

Alles andere gerne wenn du den Fragebogen ausgefüllt hast.
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.371
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Da werden dir die Vorbesitzer wohl was verschwiegen haben......leider hab ich keinen Rat für dich außer zurückgeben bzw. abgeben, vorausgesetzt er ist nicht krank und macht das deswegen. Warst du mal beim TA ?

Sorry, das ist kein guter Rat. Kenne ich ja garnicht von dir so eine Antwort?
Die Katzen wieder zurück geben oder abgeben löst das Problem für die neuen Besitzer aber nicht für den Kater. Der wird dann zum Wanderpokal.
Besser versuchen heraus zu finden woran es liegt und das Problem im jetzigen Zuhause zu lösen und dann den beiden ein tolles Leben für immer zu ermöglichen.
 
  • Like
Reaktionen: Kittieeee, Bummel, Quilla und 10 weitere
P

PusCat

Gast
Wichtig wäre erst mal der Fragebogen.
Oft sind es ganz einfache Sachen die man übersieht und die man ändern kann.

Aber wenn du noch keinen Enymreiniger hast kauf am besten schnell einen, Biodor oder Bactodes kann ich z.B. empfehlen. Damit schon mal das Sofa mehrfach gründlich und tief einwirkend behandeln.
Das mit der Folie auf dem Sofa ist gut, so kommt nicht noch mehr Urin in das Sofa.
Am besten morgens oder abends das Sofa behandeln, dann ein paar Handtücher drauf und die Folie oben drüber.
Wenn er auf die Folie pinkelt wäre es gut wenn du, wenn möglich, mit einer Spritze aufsaugen könntest. Dann damit gleich ab zum Tierarzt und den Urin untersuchen lassen.

Alles andere gerne wenn du den Fragebogen ausgefüllt hast. wieso sollte eine tierärztliche Abklärung nicht an erster Stelle stehen?
Wieso sollte eine tierärztliche Abklärung nicht an 1. Stelle stehen?
Gerade bei Katern und gerade wenn auch teilweise TROCKENFUTTER gefüttert wird?

Der Fragebogen hat meiner Meinung nach Zeit, eine eventuelle Blasenentzündung/Harngrieß und damit einhergehende Schmerzen nicht!
....
 
Lirumlarum

Lirumlarum

Forenprofi
Mitglied seit
22. Mai 2017
Beiträge
5.997
Ort
Alpenrand
Ich rate auch dazu, einen Tierarzt mal auf Beide schauen zu lassen. Häufig steckt hinter Unsauberkeit eine gesundheitliche Ursache, wie eben Blasenentzündung, Harngreis, Schmerzen (z.B Zahnschmerzen)..
Ein weiterer Grund ist häufig auch ein falsches Klomanagement, also das Streu ist nicht beliebt, die Klo's sind zu wenige, zu niedrig befüllt, der Platz, an Welchem sie stehen ist nicht genehm..deshalb eben bitte einmal den Fragebogen -wie von Petra-01 schon erbeten- ausfüllen.
Manchmal kommt auch Beides zusammen.
Ebenso können aber auch Sachen wie z.B Klomobbing oder Zwist unter den Katzen für Unsauberkeit sorgen.
Auch psychisches kommt in Frage wie Angst, Langeweile, Stress..

Insofern wäre es eben gut zum einem einen Tierarzt möglichst zeitnah zu Rate zu ziehen um Gesundheiltliches ausschliessen bzw. Behandeln zu können.
Da du wahrscheinlich heute keinen Termin mehr bekommst, kannst du in der Zwischenzeit einfach uns mal den Fragebogen ausfüllen oder zumindest mal etwas mehr zum drum rum bei euch schreiben z.B:
Was für Klo's und wieviele habt hier?
Was für Streu nutzt ihr und wie reinigt ihr die Klo's?
Wo stehen die Klo's?
Wieviel bekommen sie zu futtern und wie füttert ihr?
Wie ist das Verhätnis der Katzen zueinander?
.
.
.
.
Mit dem "Fragebogen Unsauberkeit" geht's halt etwas einfacher und schneller, die wichtigesten Info's für uns zusammen zu schreiben ..aber wie gesagt, du kannst auch ohne den Fragebogen einfach etwas mehr Angaben machen, damit wir etwas mehr helfen können..
 
  • Like
Reaktionen: Circe und PusCat
Gigaset85

Gigaset85

Forenprofi
Mitglied seit
15. Februar 2019
Beiträge
9.608
Ort
an der schönen Bergstrasse
Sorry, das ist kein guter Rat. Kenne ich ja garnicht von dir so eine Antwort?
Die Katzen wieder zurück geben oder abgeben löst das Problem für die neuen Besitzer aber nicht für den Kater. Der wird dann zum Wanderpokal.
Besser versuchen heraus zu finden woran es liegt und das Problem im jetzigen Zuhause zu lösen und dann den beiden ein tolles Leben für immer zu ermöglichen.
Naja, es war eigentlich eine Anspielung darauf,ob er einfach "nur" markiert oder eben krank ist, muss man eben mal klären was nun los ist. So etwas ist ner Freundin vor Jahren passiert, ihr wurde sonst was erzählt nur nicht,dass der Kater ein notorischer Markierer ist und nur deshalb weiter verschenkt wurde. So einen Kater kann man nicht in der Wohnung halten.Da bleibt leider nur abgeben.
 
  • Sad
  • Wow
Reaktionen: Quilla und Nicht registriert
Lirumlarum

Lirumlarum

Forenprofi
Mitglied seit
22. Mai 2017
Beiträge
5.997
Ort
Alpenrand
  • #10
Naja, es war eigentlich eine Anspielung darauf,ob er einfach "nur" markiert oder eben krank ist, muss man eben mal klären was nun los ist. So etwas ist ner Freundin vor Jahren passiert, ihr wurde sonst was erzählt nur nicht,dass der Kater ein notorischer Markierer ist und nur deshalb weiter verschenkt wurde. So einen Kater kann man nicht in der Wohnung halten.Da bleibt leider nur abgeben.
...uhhohhh aber eine Anspielung die man so in keinster Weise verstehen/nachvollziehen konnte.(verwirt am Kopf kratz)
Ohne was Genaues zu wissen einfach mal zu schreiben, die Katzen abzugeben, fand ich auch neben der Spur von dir.(??)
Und ob die Geschichte von deiner Bekannten so auf 1 zu 1 auf die TE zu übertragen ist, ohne von der TE genaueres über das Pinkelverhalten zu wissen, ist schon a weng arg weit hergeholt. Es gibt ja drölfzig, trilliaden Möglichkeiten für Unsauberkeit neben dem markieren.
Wäre schlimm, wenn jemand wegen deinem kryptischen Rat Angst bekommt und die Katzen zum Deifel haut, obwohl die Lösung ggf. nur so was Einfaches wie ein anderes Streu oder eine kurze Behandlung einer Blasenentzündung ist..
 
  • Like
Reaktionen: Kittieeee, Poldi, Nicht registriert und 2 weitere
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25. März 2008
Beiträge
7.794
Alter
59
Ort
Kreis Recklinghausen
  • #11
Da heute Freitag ist, und du vermutlich nicht so schnell einen Termin beim Tierarzt bekommst, wäre es schön wenn du schon einmal den Fragebogen Unsauberkeit ausfüllen würdest.
 
Werbung:
G

GinTonic

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12. Februar 2021
Beiträge
4
  • #12
Danke erstmal für die Antworten! Beim TA waren wir noch nicht, da das Pinkeln seit dem ersten Tag bei uns begonnen hat und vorher nicht der Fall war. Vom Trockenfutter kann ich mir auch nicht vorstellen. Das bekommen Sie erst seitdem Sie bei uns sind. Vorher haben Sie zu wenig getrunken. Hier ist das nicht der Fall.

Fragebogen Unsauberkeit, neu

Am besten ihr kopiert den Fragebogen und macht damit dann einen neuen Beitrag im Thema Unsauberkeit auf, dann können wir am besten helfen, danke.


Fragebogen Thema Unsauberkeit


Die Katze/Kater der/die unsauber ist
- Name: Gin
- Geschlecht: männlich
- kastriert (ja/nein), wenn kastriert wann: ja
- Alter: fast 3
- im Haushalt seit: zwei Wochen
- Gewicht (ca.): vielleicht 3kg
- Größe und Körperbau: normal für einen Kater

Gesundheit
- wann war der letzte Tierarzt-Besuch: 31.8 laut Pass, was anderes ist nicht bekannt
- wurde der Urin untersucht, wann das letzte Mal, mit welchem Befund:
- bisherige Erkrankungen soweit bekannt:-

Lebensumstände
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt:2
- wie alt war die Katze beim Einzug bei dir/euch: fast 3
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, von privat, Tierschutzverein): von Privat (war ein Flaschenbaby
- Freigänger (Ja/Nein): Nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. neue Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Berufswechsel): Neue Wohnung, neue Menschen
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, kuscheln sie und putzen sich, ignorieren sie sich eher usw.): Katzen verstehen sich super. Spielen und Putzen sich

Klo-Management
- wie viele Klos gibt es: Erst 5, dann 3
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): Erst zwei offen und drei mit Haube, jetzt nur noch drei mit Haube
- wie oft wird gereinigt und wie oft das Streu komplett erneuert: 3-4 am Tag, sobald etwas drin ist
- welche Streu wird verwendet (bitte genaue Marke und Sorte!): Premiere Excellent (hatten sie auch vorher)
- wie hoch wird die Streu eingefüllt, ca. in cm: 5 cm
- gab es einen Streuwechsel: nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.) nein

- wird ein Klo-Deo benutzt: nein

- wo steht das Klo bzw. die Klos (welcher Raum, an der Wand, in der Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes Katzenklo): Im Flur an der Wand

- mit welchem Reinigungsmittel wird das Klo gereinigt:-
- wo ist der Futterplatz, liegt er in der Nähe der Klos, wenn ja wie nah: Nassfutter steht mehr oder weniger gegenüber, Trockenfutter ist im Wohnzimmer

Unsauberkeit
- Wann sind die Probleme das erste Mal aufgetreten, wie lange bestehen die Probleme: seit dem ersten Tag
- wie oft wird die Katze unsauber: 1x pro Tag, heute waren es zweimal

- Unsauberkeit durch Urin oder Kot:urin
- Urinpfützen oder Spritzer: Urinpfützen
- wo wird die Katze unsauber: auf dem Sofa
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich, Bett usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Ecken): horizontal
- was wurde bisher dagegen unternommen: Plane ausgebreitet, ansonsten passiert das meistens wenn niemand im Raum ist.
 
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25. März 2008
Beiträge
7.794
Alter
59
Ort
Kreis Recklinghausen
  • #13
Danke.
Ich würde offene Klos anbieten, falls es Stehpinkler sind empfehle ich hohe Samlaboxen von Ikea.
Streu höher einfüllen, 10 - 15 cm, Katzen buddeln gerne bis nach China 😉
Wenn die Klos alle nebeneinander im Flur an der Wand stehen, bitte auseinander, bzw an unterschiedlichen Orten aufstellen. Nebeneinander stehende Klos werden als ein Klo angesehen.
Das wichtigste. Die Pieselstellen müssen dringend mit einem Enzymreiniger gesäubert werden, ansonsten riecht es dort für die Katze nach Klo.
Enzymreiniger sind Biodor Animal Konzentrat und Simple Solution.
 
  • Like
Reaktionen: Grinch2112 und Lirumlarum
Lirumlarum

Lirumlarum

Forenprofi
Mitglied seit
22. Mai 2017
Beiträge
5.997
Ort
Alpenrand
  • #14
Schliesse mich Poldi bei den Tipps an...und bitte zügig einen Termin beim Tierarzt vereinbaren..

Wenn das Problem bei den Vorbesitzern nicht bestand und nach Umzug jetzt bei euch entstanden ist, kann schon eine stress bedingte Blasenentzündung der Fall sein. Aber vielleicht auch so Dinge wie Unsicherheit und noch etwas von den Socken sein, wegen des neuen Zuhauses...oder auch eine Kombi aus Beidem irgendwas tut weh, neues Zuhause und Stress ..

Das du so häufig die Klos reinigst ist gut, evtl. reagiert aber dein Kater auch darauf, dass sein Kisterl einfach nicht seinen vertrauten Geruch trägt und das auch noch in einem neuen und etwas fremden Zuhause. Evtl. kannst du mal versuchen, die Klo's nur zweimal am Tag von Klumpen zu befreien, so dass zwischendrin ein kleines "Servus" zwengs dem Eigengeruch drin bleibt.. Häufig reinigen ist zwar meist super..aber manche Katzen brauchen etwas ihre Geruchsmarkierungen. (eine meiner Katzen hechtet immer sofort nach Reinigung ins Klo, auch wenn sie nicht muss, nur um es mit zwei drei Winztröpferln wieder nach "ihrem" Klo duften zu lassen...)

Aber erstmal die Tipps wie von Poldi geschrieben versuchen und einen Tierarzttermin mit Beiden vereinbaren.



Vom Trockenfutter kann ich mir auch nicht vorstellen. Das bekommen Sie erst seitdem Sie bei uns sind. Vorher haben Sie zu wenig getrunken. Hier ist das nicht der Fall.
Trockenfutter ist kein gutes, gesundes Futter für Katzen. Sie trinken bei Trockenfutter deshalb verstärkt, weil das Trockenfutter ihnen im Magen Flüssigkeit entzieht und sie diese irgendwie wieder auffüllen müssen. Katzen nehmen die meiste Flüssigkeit über das Futter auf (hängt mit ihrer evoltionstechnischen Entwicklung als ehemalige Wüstenbewohner zusammen) und trinken auch bei Nassfutterfütterung schon gerne zu wenig. Trockenfutter bringt keine Flüssigkeit mit und enzieht bei der Verdauung noch weitere Flüssigkeit. Das auszugleichen schaffen Katzen aber auch mit leicht vermehrten trinken nicht. Die Folge daraus können unter Anderem eben Harngries, Steinchen, Nierenleiden, Leberleiden etc. sein.
Gerade ein Kater, welcher eh gerade unsauber ist, sollte man besser nicht mit Trofu füttern. (bei Blasensachen z.B ist viel, viel Flüssigkeit recht wichtig)
Wenn sie vorher kein Trockenfutter kannten, super, dann braucht man sie am besten gar nicht erst dran gewöhnen.
Füttere hochwertiges Nassfutter und gib darüber auch gerne noch einen extra Schluck Wasser, das ist für die Flüssigkeitsversorgung langfristig am Besten. Das Futter sollte darüber hinaus einen hohen Fleischanteil haben (so 60% aufwärts) und ohne Zucker und Getreide sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Neol
G

GinTonic

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12. Februar 2021
Beiträge
4
  • #15
Vielen Dank für eure schnellen Antworten!
Die Stellen werden seit dem ersten Tag mit einem speziellen Reiniger gereinigt (Name weiß ich nicht, ist von Fressnapf)
Zwei Klos müssen aus Platzgründen nebeneinander stehen. Aber sie haben ja trotzdem noch eine Alternative. Was ich nicht verstehe ist, dass er sonst auch das Katzenklo benutzt. Eben war zu beobachten, dass er während wir essen aufs Sofa springt. Wir jagen ihn runter und kurz darauf geht er auf Katzenklo zum pinkeln... Wir werden die Ratschläge umsetzen und auch einen Termin beim TA machen.

Edit: Könnte es auch ein Protest sein, weil er nicht in das Schlafzimmer darf? Nachts kratzt er immer an der Tür, wird aber ignoriert.
 
ElfiMomo

ElfiMomo

Forenprofi
Mitglied seit
30. September 2020
Beiträge
3.353
  • #16
Nein, es gibt im Prinzip kein Protestpinkeln bei Katzen. Sie stellen keinen Zusammenhang her zwischen: "ich bin böse auf die Dosis und die ärgern sich wenn ich denen aufs Sofa pinkele". Sie sind ohne Zweifel schlau, aber diese kognitive Leistung ist ihnen nicht zuzutrauen.
 
  • Like
Reaktionen: PusCat
Neol

Neol

Forenprofi
Mitglied seit
18. August 2007
Beiträge
1.831
Alter
50
Ort
Baden-Württemberg
  • #17
Willkommen hier im Forum!

a.) Für Katzen sind ihre Ausscheidungen nichts "Böses", daher gibt es kein "Protestpinkeln".
b.) Trockenfutter ist wie Burger, Pizza und sonstiges Fastfood. Mal ein Leckerlie alle zwei Tage zum Belohnen ist ok, alles andere ist enorm ungesund und führt zu nierenkranken und fetten Katzen.
 
K

KatzeK

Forenprofi
Mitglied seit
23. September 2020
Beiträge
2.620
  • #18
Nein, es gibt im Prinzip kein Protestpinkeln bei Katzen.

Katzen kennen aber durchaus sowas wie "ihr Revier" und können auf eine "Wegnahme" mit entsprechendem Protest reagieren.

Der kann sich dann auch in Pinkeln äußern.
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.371
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #19
Katzen kennen aber durchaus sowas wie "ihr Revier" und können auf eine "Wegnahme" mit entsprechendem Protest reagieren.

Der kann sich dann auch in Pinkeln äußern.

Wir mögen halt das Wort Protest nicht weil es nicht wieder gibt was in der Katze vorgeht.
Menschen protestieren. Katzen zeigen mit Unsauberkeit möglicherweise Angst, Unsicherheit, Schmerz, Unwohlsein, Streß und ähnliche Emotionen und Probleme. Protest ist es nicht sondern eher ein Zeichen daß etwas nicth stimmt. Da sie nicth reden können zeigen sie auch ihren zuständigen Menschen damit genau hinzuschauen wo das Problem liegt. Es ist eine Anfrage nach Hilfe die wir beantworten sollen.
Und ja, es kann auch um das alte oder neue Revier gehen das damit dann aber eher "markiert" wird oder abgegrenzt gegen neue fremde Katzen.
 
  • Like
Reaktionen: Polayuki, ElfiMomo, Feli02 und eine weitere Person
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.371
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #20
Bitte wieder mehr Katzenkos anbieten!
Warum wurde von 5 auf 3 reduziert?
Und nur noch Klos mit Haube kann durchaus ein Problem für manche Katzen sein und Unsauberkeit auslösen.

Das mit dem Trockenfutter ist auch wichtig, laß es bitte, zumindest vorerst, ganz weg.
 
  • Like
Reaktionen: Grinch2112 und PusCat
Werbung:

Ähnliche Themen

L
Antworten
5
Aufrufe
656
AnjamitLoki
A
Tony Stark
Antworten
8
Aufrufe
1K
Maiglöckchen
Maiglöckchen
Scappa
Antworten
47
Aufrufe
953
Grinch2112
Grinch2112
S
Antworten
4
Aufrufe
3K
swisschick
S
Lunny
Antworten
24
Aufrufe
3K
Lunny

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben