Neuer Kater im "Revier" - Mein Kater hat Angst

Ceryna

Ceryna

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 März 2015
Beiträge
21
Hey. Ich hab schon ein wenig gesucht im Internet, aber mein Problem fand ich nicht so wirklich.

Wir leben auf einem Familiengrundstück - Ideal für Freigänger. Wir leben hier mit unserem Kater (8) bereits seit 4 Jahren und seitdem ist er auch Freigänger. Ein Kater (ich denke, er ist älter) aus der Nachbarschaft streunt hier zwischendurch mal herum, jedoch hat mein Kater die Lage im Griff.

Seit ein paar Wochen hat mein Bruder nun auch einen Kater (jünger als meiner). Dieser ist neuerdings auch Freigänger. Die zwei haben sich schon angefeindet (nur "Kampfgesang" und stetiges fixieren, leichte Raufereien). Seit ein paar Tagen weicht mein Kater ihm allerdings aus. Wenn er ihn sieht, ergreift er die Flucht, sofern meiner überhaupt draußen ist. Denn ganz besonders heute ist mir stark aufgefallen, dass er nicht mehr raus will (früher hat er Theater gemacht, wenn er nicht raus konnte :D ). Er liegt völlig frustriert (behaupte ich jetzt mal) auf dem Esszimmertisch und schläft.

Was soll ich denn nun tun? Ich kann meinen Bruder nicht zwingen, seinen Kater einzusperren, oder gar abzugeben. Meinen will ich allerdings auch nicht nur zu Hause lassen müssen.
Die Gebiete zu trennen, ist nicht möglich.

Habt ihr Erfahrung damit oder einen Vorschlag?

Vielen Dank im Voraus und 'n lieben Gruß
 
Werbung:
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14 Mai 2013
Beiträge
6.616
Ort
35305 Grünberg
Das klären die Kater unter sich, dauert manchmal und geht nicht immer ohne Kratzer ab. Grundvoraussetzung ist natürlich, dass alle kastriert sind und besser wäre, wenn jeder Kater auch einen Kumpel zu Hause hat. Einzelkatzen hält man auch bei Freigängern nicht, ein Kumpel ist ausgesprochen wichtig für das Sozialverhalten.
 
Ceryna

Ceryna

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 März 2015
Beiträge
21
Guten Morgen,

Wir haben tatsächlich noch eine weitere Katze. Noch kein freigänger. Jedoch mag mein Kater sie nicht sonderlich. Vermute sie ist ihm zu jung (3). Er toleriert sie. Gibt an sich keine Probleme mit den zweien. Er geht ihr aus dem Weg. Sie wäre vermutlich kein "Kumpel".

Meinst du, die zwei freigänger werden sich auch irgendwann zumindest tolerieren. Ich möchte halt auch nicht, dass mein Kleiner angst hat.
 
P

Pemico

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 März 2015
Beiträge
1.001
Ich habe gerade ein ähnliches Problem, allerdings weiß ich im Gegensatz zu dir nicht, wem die neue Miez im Revier gehört. Wie ist denn der Freigang bei dir und deinem Bruder geregelt? Katzenklappe, die immer offen ist? Bestimmte Zeiten, zu denen sie raus können?

Ich denke auch, dass katzen das mit der Zeit untereinander regeln. Wenn du aber das Gefühl hast, dein Kater will gar nicht raus, könntet ihr die Kater ja auch erstmal zu verschiedenen Zeiten rauslassen, so dass sie zwar die Hinterlassenschaften des anderen finden, aber es keine direkte Konfrontation gibt.
 
Ceryna

Ceryna

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 März 2015
Beiträge
21
@Pemico: Sowohl mein Bruder und ich lassen unsere Kleinen morgens raus, wenn wir zur Arbeit gehen. Abends kommen sie gegen 19 Uhr zurück, weil es dann essen gibt. Wenn wir frei haben, warten sie geduldig am Fenster, dass aufgemacht wird. :D

@Winterwort: Vielen Dank für deine beruhigenden Worte. Dann warte ich einfach mal ab. Heute wollte er nicht raus. Vielleicht die nächsten Tage dann. :)
 
Ceryna

Ceryna

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 März 2015
Beiträge
21
Heute wollt er das erste Mal von sich aus wieder raus. :)
Aber er kommt alle paar Min nach Hause :D
 
S

Starfairy

Forenprofi
Mitglied seit
22 Dezember 2008
Beiträge
8.179
Ist der Kater von deinem Bruder kastriert?
 
Ceryna

Ceryna

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 März 2015
Beiträge
21
Ja. Er fragte mehrfach nach, weil wir uns auch nicht so sicher waren. :oops:
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
3
Aufrufe
766
Mikesch1
Antworten
15
Aufrufe
2K
samweis78
Antworten
3
Aufrufe
2K
Lakritzetaze
Antworten
4
Aufrufe
309
Linnet
Antworten
13
Aufrufe
4K
BineJuppEule
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben