neuer Kater frisst nicht seit 4 Tagen

  • Themenstarter fanielein
  • Beginndatum
F

fanielein

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. August 2010
Beiträge
6
Hallo ich bin neu hier und stolze Besitzerin eines älteren Siammixes.
Meine Frage zielt allerdings nicht auf meinen Dicken, sondern den Nachwuchs einer Freundin. Der Süße ist ein Jahr alt und lebte vorher mit einem anderen Kater zusammen, ging aber nicht mehr, je älter der Kleine wurde, deshalb ist er jetzt umgezogen. Sie hat ihn seit Samstag. An sich scheint sich der KLeene wohl zu fühlen, kommt raus, kuschelt, spielt, schnurrt. Aber...er hat seit Samstag mittag nichts gefressen. Bei 1-2 Tagen mache ich mir da keine Sorgen, aber das sind ja jetzt schon 4 tage.

Ist das HEimweh? Allmählich oder auch dringend mal TA? Was meint ihr?
Vielen Dank schon mal für die Ratschläge...
LG fanielein
 
Werbung:
DADsCAT

DADsCAT

Forenprofi
Mitglied seit
17. April 2008
Beiträge
2.317
Ort
Hildesheim
.
.....nun, da würde ich schon stutzig werden und
einen TA aufsuchen. Nicht das der Kleine irgendein
inneres Problem hat. Ich steh auf dem Standpunkt:
"Lieber einmal zuviel zum TA rennen, als einmal zu wenig!"
Wenn ich bei meiner ViererBande eine
Veränderung bemerke, düse ich damit zum Doc,
der weiss meistens besser bescheid.

Is meine Einstellung seid ich die "Viecherl"
ins Haus geholt habe.......

Vor ca 2 Wochen hatte GISMO Probleme beim futtern.....:eek:
Ins Schnäuzchen geschaut.......nix gesehen.....:confused:
Ab zum TA und siehe da......der kleine Kerl hatte
die ersten Zahnsteinbildungen und...........
ein loses Zähnchen (eines von den ganz Kleinen
zwischen den beiden oberen Reissern). Das hat ihm
Schmerzen bereitet und somit beim fressen gestört.

Zahn ist raus und Gisi frisst wieder normal.......

LG DC
 
Zuletzt bearbeitet:
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
Herzlich Willkommen hier :)
4 Tage sind eine lange Zeit.Zu lange.
Ich würde auf jeden Fall zum TA.
Trinkt er wengstens?
 
Pablo

Pablo

Forenprofi
Mitglied seit
13. März 2010
Beiträge
1.033
Alter
53
Ort
Nähe Rosenheim, Oberbayern
Hm, ich könnte mir schon vorstellen, dass der Kleine sich jetzt alleine fühlt.

Aber bei 4 Tagen nichts fressen würde ich auf jeden Fall zum TA gehen, egal, was die Ursache ist. Denn wenn er auch nichts trinkt, besteht die Gefahr, dass er dehydriert, und das kann zu schwerwiegenden Folgen führen.

Ich würde das auf jeden Fall anschauen lassen.

Warum konnte er denn in seinem alten Zuhause nicht bleiben? Du schreibst, je älter der Kleine wurde, desto weniger ging es. Ist er denn kastriert? Haben dir ursprünglichen besitzer bedacht, dass Kater oftmals sehr rustikal raufen und die Spiele alles andere als spielerisch aussehen, obwohl keine ernsthaften Kämpfe ausgetragen werden? Vielleicht hat man ihm auch aus falscher Fürsorge den Tobe- und Raufkumpel genommen, den er jetzt vermisst? Ist natürlich alles Spekulation, denn ich kenne ja die Umstände nicht.

Aber ich meine, hier ist alles denkbar: Von Einsamkeit bis hin zu einer ernsthaften organischen Sache.

ich würde ihn vorsichtshalber dem TA vorstellen.
 
F

fanielein

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. August 2010
Beiträge
6
das weiß ich leider nicht genau - ich glaube aber, meine Freundin auch nicht sicher. Wenn jemand dabei ist, nicht. Eventuell nachts? weiß ich nicht.
 
F

fanielein

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. August 2010
Beiträge
6
Ja, der KLeine ist kastriert.
Raufen war nicht das Problem, mehr der Spieltrieb udn die Anschmiegsamkeit des Kleinen, der den älteren Kater extrem gestresst hat, so dass dieser Probleme hatte (Stressdurchfall, Haarausfall, Futterverweigerung etc.).
 
DADsCAT

DADsCAT

Forenprofi
Mitglied seit
17. April 2008
Beiträge
2.317
Ort
Hildesheim
.
....wiealt ist denn der andere Kater ???
Es gibt manchmal Probleme mit der
Zusammenführung bei zu großen Altersunter-
schieden........

DC
 
F

fanielein

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. August 2010
Beiträge
6
nicht genau bekannt, vermutlich zwischen 8 und 10, die haben ein 3/4 jahr zusammengelebt, aber es wurde nicht besser
 
Birgitt

Birgitt

Forenprofi
Mitglied seit
1. Januar 2010
Beiträge
9.382
Deine Freundin sollte mit dem Kater zum TA fahren.

Mal 1-2Tage nicht fressen ist kein Problem aber bei 4 Tagen sollte er schon mal Untersucht werden.
Grade bei Katzen kann es wenn sie länger nicht fressen zu Irreperablen Leberschäden kommen und damit ist nicht zu spaßen.
 
DADsCAT

DADsCAT

Forenprofi
Mitglied seit
17. April 2008
Beiträge
2.317
Ort
Hildesheim
  • #10
nicht genau bekannt, vermutlich zwischen 8 und 10, die haben ein 3/4 jahr zusammengelebt, aber es wurde nicht besser


....da könnte das Problem schon liegen. Ältere Katzen wollen
Ihre Ruhe und so ein JungSpund stresst sie ungemein.
Zusammen führen kann klappen, muss aber nicht......
nichteinmal nach Jahren.......leider.

DC
 
F

fanielein

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. August 2010
Beiträge
6
  • #11
ja, vermutlich.

ich hoffe, der Kleine gewöhnt sich bald ein. ist so ein toller. soll kein Wanderpokal werden.
 
Werbung:
T

tazi

Gast
  • #12
Sofort zum TA. Wie schon geschrieben sind Folgeschäden bei 4 Tagen ohne Nahrungsaufnahme nicht auszudenken.(Frage mich warum man solange wartet?)
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #13
das weiß ich leider nicht genau - ich glaube aber, meine Freundin auch nicht sicher. Wenn jemand dabei ist, nicht. Eventuell nachts? weiß ich nicht.
Geht er aufs Kistel, hat er gepinkelt und Häufchen gemacht?

Zugvogel
 
F

fanielein

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. August 2010
Beiträge
6
  • #14
Ja hat er. Sowohl als auch.
Sie hat beim TA angerufen und er meint, dass sie noch 1-2 Tage warten soll.
er benimmt sich ansonsten ja, als fühle er sich wohl...mal schauen.
 
smilo

smilo

Forenprofi
Mitglied seit
31. Mai 2010
Beiträge
6.677
Ort
Zeil am Main
  • #15
Hat Deine Freundin schon einmal Multivitaminpaste versucht?

Da lockt man doch fast jeden hinter dem Ofen vor.

Danach kommt vielleicht auch die Lust zu fressen.
 

Ähnliche Themen

S
Antworten
2
Aufrufe
3K
GeneticRed
GeneticRed
B
Antworten
26
Aufrufe
3K
Bella2010
B
Sp1Ke
Antworten
14
Aufrufe
10K
Lenny+Danny
Lenny+Danny
J
Antworten
6
Aufrufe
944
Bine28
Bine28
G
Antworten
4
Aufrufe
3K
yellowkitty
Y

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben