Neuer Kater aggressiv - Hilfe!

Binx

Binx

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 September 2009
Beiträge
307
Ich brauche bitte dringend euren Rat!

Letzten Freitag ist Gremmy bei uns eingezogen. Lt unserem Eindruck und Bericht des Tierheims war er sehr lieb und gelassen.
Unser schüchterner Erstkater heißt Spooky. Er hat immer mit anderen Katzen gelebt und ist sehr umgänglich und etwas zu passiv.
Gremmy war zuerst in einem seperaten Raum mit Gittertur. Nachdem Spooky sich mittlerweile näher rantraute, haben wir sie heute zusammen gelassen.
Nun ist Gremmy leider sehr aufdringlich Spooky gegenüber. Er geht richtig auf ihn los (sogar, wenn S ihm den Rücken zu dreht! Er hört leider nicht mehr sehr gut..) Sogar Geknurre und Katergesang hat er los gelassen :confused: S ist halt sehr zurückhaltend und faucht mal, aber damit scheint er über fordert. Und G ist ganz gelassen und liegt auf der Couch..
Was sollen wir tun? Über Nacht wieder separieren??
 
Werbung:
M

Miomomo

Forenprofi
Mitglied seit
28 Dezember 2008
Beiträge
8.713
Ich würde ihn wieder in den Raum mit der Gittertür separieren und ihnen etwas mehr Zeit geben.
Das ging jetzt wahrscheinlich zu schnell.
 
J

Jonika

Forenprofi
Mitglied seit
25 April 2013
Beiträge
1.831
Ort
bei Schneverdingen
Ich würde die beiden auch nochmal trennen. Es hört sich aber auch so an, als wäre der Neue jünger? Denkst du denn, die beiden passen vom Aktivitätslevel zusammen?

LG
 
Binx

Binx

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 September 2009
Beiträge
307
Ich würde die beiden auch nochmal trennen. Es hört sich aber auch so an, als wäre der Neue jünger? Denkst du denn, die beiden passen vom Aktivitätslevel zusammen?

LG

Danke für eure Antworten!

Wir haben die beiden dann gestern abend getrennt und erst heute,mit Unterbrechungen, wieder zusammen gelassen. Klappt bisher besser, da sich jetzt auch Gremmy mal zurückzieht und nicht sofort auf Konfrontation ist.

Spooky ist 13 und Gremmy 5 - der Unterschied ist schon groß (größer als wir geplant haben), aber Gremmy ist ein Perser und meistens sehr ruhig und gemütlich. Er ist auch nicht über mäßig verspielt, er darf Spooky aber ruhig etwas mitziehen ;)
 
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3 September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
Wie hat Greemy sich denn mit anderen Katern verstanden? Für mich klingt das ziemlich nach "Ich beiß erst mal und frag dann was los ist" Mentalität. Ich finde es hört sich eher nach Angstgehabe, als nach echter Agression an, vll. hat er ja im Th schlechte Erfahrungen mit anderen Katern gemahct, als er in deren Revier "geworfen" wurde.
 
Binx

Binx

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 September 2009
Beiträge
307
Im Tierheim war ein Raum in zwei Abteile eingeteilt (getrennt durch Gitterwände). In jedem Teil saß dann eine Katze, er war also eigtl für sich. Aber wir wissen natürlich nicht, wie er vorher gelebt hat.
Ich habe auch schon die Vermutung gehabt, dass er vllt nur unsicher ist. Zumal er auch oft wegsieht, wenn Spooky ihn fixiert und dann auch weg geht. Er ist also nicht immer nur angriffslustig.
Manchmal stürzt er dann aber auch mit einem affenzahn auf Spooky zu, was dieser dann mit Fauchen und erhobener Pfote unterbindet (wenn er es rechtzeitig sieht!) Dann bremst Gremmy auch ab!
 
Omen13

Omen13

Benutzer
Mitglied seit
24 März 2015
Beiträge
47
Ort
Nürnberg
Hast du sie seit letzter Woche bis heute sepperat gehalten?

Meine Zusammenführung hier ging zum Glück wunderbar, jedoch sind meine zwei gerade mal 1 Jahr und 10 Monate alt. War dennoch auch bei mir schwierig die ersten Tage.

Ich drücke dir die Daumen und lass den beiden Mietzen Zeit. Wenn beide andere Katzen gewohnt sind, besteht durchaus Hoffnung, dass es bald funktioniert.
 
Binx

Binx

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 September 2009
Beiträge
307
Ja, seit letztem Freitag bis gestern waren sie separiert.
Ich hoffe es auch sehr!
 
Binx

Binx

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 September 2009
Beiträge
307
Kurzes Update!
Wir haben die beiden seit heute Mittag zusammen und noch ist kein Krieg losgebrochen ;)
Hin und wieder rückt Gremmy Spooky zu sehr auf die Pelle (vorwiegend wenn S in einer Höhle oder unter einem Sessel liegt). Dann faucht Spooky und holt aus und Gremmy zieht dann den Rückzug an. Wir wissen nur nicht, ob Gremmy ihn in die Ecke treiben will oder ob er nur Kontakt sucht?
Nach wie vor schleicht Gremmy sich gern von hinten an, was Spooky aber meistens bemerkt.
Klingt doch eigtl ganz gut oder? Wenn es nicht klappen würde zwischen den beiden wäre jetzt doch mehr Zoff oder? :confused:
 
teufeline

teufeline

Forenprofi
Mitglied seit
7 Mai 2008
Beiträge
20.089
Ort
Zentrum des Wahnsinns- OWL
  • #10
Hast du 50-60€?
 
Werbung:
M

Miomomo

Forenprofi
Mitglied seit
28 Dezember 2008
Beiträge
8.713
  • #12
Ich vermute, dass bezog sich auf die TA-Rechnung. Zur Behandlung von Bisswunden.. :confused::eek:
 
Binx

Binx

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 September 2009
Beiträge
307
  • #13
Okeeeey... :rolleyes:
Soll mir das jetzt weiterhelfen oder nur fesch rüberkommen? :D

Naja... Wie gesagt, heute und gestern ist hier alles friedlich. Von daher hoffe ich, dass wir ohne Bisswunden auskommen.
Für konstruktive Meinungen und Beiträge bin ich natürlich dankbar!! ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Miomomo

Forenprofi
Mitglied seit
28 Dezember 2008
Beiträge
8.713
  • #16
Ich auch.

Sorry.
 

Ähnliche Themen

Antworten
17
Aufrufe
507
Polayuki
Antworten
23
Aufrufe
966
Moonrise88
Antworten
35
Aufrufe
7K
Poison_Ivy
Antworten
1
Aufrufe
2K
PebblesundPaul
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben