Neuer Karter spinnt

K

Katzenjammer

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19 Juli 2010
Beiträge
2
Ort
Süd-Ostbayern
Hallo zusammen,
eigndlich wolte ich mich hier regestrieren und mich abundzu mit anderen Katzen-(besitzern) [oder auch Personal :cool:] austauschen.

Habe mit meiner Freundin 2 Teenee-Katzen von meiner Schwester die 200km weit weg wohnt geholt. Meine freundin freuten uns schon seit 4 mon. auf die katzen.

wir sind um 2:00 nachts angekommen und eigendlich gleich ins bett. In der früh sind wir aufgewacht und da hat uns schon vom Kratzbaum der karter beobachtet und hat sofort zu schnurren angefanngen. Ich hab mich in den Karter sofort verliebt wir haben 2-3 std. gespielt er schmuste mit mir sogar schon und am nachmittag ging es los. er pinkelte auf das sofa. Ich habe in sofort in die Toilette gebracht. 5 Min späterhat er 2 m weiter auf dem sofa was hingelegt. Jetzt dacht ich mir mei passiert ..... ich hab ihm nochmal das KLO gezeigt. 2-3 std. später pinkelte er ins Bett .... hale std. später legter er dann da auch was rein .... das halbe Bett ging in die waschmaschiene... gut nächster versuch ....bei der 2. katzentoilette hab ich das häuschen runter gebaut. .. das gleiche spiel ging ein parr std. weiter. :confused:

gut wir konnten nimmer Karte ab ins Bad .. das ich leicht zu wischen ...Klo reingestellt wasser reingestellt und auch was zum essen... Seine schwester leidet irgendwie am meisten ..sie mautzt ständig .. mann kann sie nur mit spielen ablenken ....

Ich hab angst das dann die ganze Bude bald stinkt ... er will patu nicht aufs klo und ich will ihn nicht rauslassen solang er nicht stubenrein ist. Mir kommen schon die trännen weil er mich schon leid tut. Ich lieb den Holzkopf ja schon ..... bin aber am verzweifeln .... Sie ist stubenrein ..sie schreit aber die ganze zeit nach ihrem bruder ..... sobald ich ins bad geh schreit er und will sich anschmigen usw .... ich trau mich nicht ihn raus zu lassen was soll ich tun ? Ich will ihn nicht hergeben.
Ich bin mit Katzen aufgewachsen ..aber nut mit kätzinen da meine mum immer der meinung ist das kater überall hinpinkeln .... sie sind jetzt 3 mon alt. nicht kasstriert ..wir haben 2. Toiletten mit öko-streu... Danke fürs lesen und für eute ratschläge ...:zufrieden:
 
Werbung:
Doris T.

Doris T.

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7 April 2009
Beiträge
177
Ort
Niedersachsen
Du darfst doch den Kleinen nicht einsperren und die Katzenkinder trennen! Damit wird es sicher nicht besser!
Willst du ihn bestrafen? Willst du ihn jetzt nur noch im Bad halten?


Es kann viele Gründe haben warum der Kater überall hinpinkelt und kotet.

Frag doch mal nach welche Streu die Katzen vorher hatten und besorge dieselbe Streu.
 
birgitdoll

birgitdoll

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
2.667
Laß den Bengel kastrieren,
bevor sich das manifestiert
 
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
Hallo :)

Kater bitte wieder aus dem Bad lassen, noch 1-2 Clos zusätzlich aufstellen,anderes Streu probieren und den Kerl kastrieren lassen.
 
Nici80

Nici80

Benutzer
Mitglied seit
8 April 2010
Beiträge
51
Ort
Kassel
Herzlich Willkommen im Forum,

könnte es evtl. am Streu liegen? Würde mal die Vorbesitzerin fragen welches sie genommen hat.
 
K

Katzenmiez

Forenprofi
Mitglied seit
1 Juni 2008
Beiträge
6.604
Ort
Schleswig-Holstein
Hallo!

Wie alt ist denn der Kater? Ist er kastriert? Vielleicht hat er auch ein organisches Problem (Blasenentzündung o.ä.)?
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
17.211
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Oh weh, geh mal morgen bitte ganz schnell los und kauf ein anderes Streu.

Öko--Streu findest du vielleicht toll aber der Kater anscheinend nicht.
Kauf bitte ein feines Klumpstreu, das kommt am besten an bei Katzen.
Wie viele Klos hast du? Zu Anfang können es nicht genug sein, drei wären mindestens angebracht.

Laß bitte umgehend den Kater aus dem Einzelzimmer. :mad:
Die werden dir beide ganz unglücklich, du darfst sie nicht trennen.

So, und wenn der Kater wieder Pipi macht oder eine Wurst dann nimm das auf mit einem Küchentuch und leg es ins Klo!! So weiß er wo er reinmachen soll.

Bei Katzen in dem Alter kann so etwas passieren, schon erst recht wenn es eine neue Umgebung ist und ein neues Klo und neue Menschen.

DAS wird alles gut, verzweifel nicht.


Immer den Kater loben wenn er an der richtigen Stelle macht, nie schimpfen, das versteht er nicht.


Ok? Neues Steu, mehr Klos und die Katzen zusammen lassen.

Ach so, sind Hauben auf den Klos, mach sie bitte ab.
 
B

Babyboubou

Forenprofi
Mitglied seit
21 Januar 2010
Beiträge
1.406
Laß den Bengel kastrieren,
bevor sich das manifestiert

Hallo? Den Bengel? Der Zwerg ist grad mal 3 Monate alt und demnach noch ein Baby.


An den TE:
Du darst das Tierchen auf keinen Fall einsperren. Noch dazu ins Bad. Geht gar nicht :mad: Seit wann habt ihr die Tierchen? Sehr kurz, oder?
 
Roberta

Roberta

Forenprofi
Mitglied seit
29 Dezember 2008
Beiträge
1.592
Ort
Ba-Wü
  • #11
Huhu,

hol ihn bitte wieder aus dem Bad. Ich glaube auch nicht dass du mit Bestrafen dein Ziel von Stubenreinheit erreichst, so wird er nur noch verstörter :(.

Versuch dich in seine Lage zu versetzen, auch wenn das das überall Hinmachen nicht rechtfertigt, aber das ist alles neu für ihn und im Bad eingesperrt wird er sicher nicht schneller auftauen :sad:. Lass ihn zu seiner Schwester bitte, ja?!
 
Werbung:
J

Josy87

Benutzer
Mitglied seit
9 Mai 2010
Beiträge
70
Ort
Sachsen
  • #12
Oh mein Gott, lass den Kleinen bitte ganz schnell wieder raus...
Überleg mal: wie würdest du dich fühlen, wenn du im Bad eingesperrt wärst und hörst, wie deine Schwester dich ruft und dass das ganze Leben auf der anderen Seite der Tür stattfindet?!?!

Noch dazu fällt ein Badezimmer m.E. nie wirklich groß aus... Er ist ein "Teeny" wie du selbst schon richtig festgestellt hast... Er braucht viel Platz zum Toben, Spielen und Blödsinn machen ;)
 
K

Katzenjammer

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19 Juli 2010
Beiträge
2
Ort
Süd-Ostbayern
  • #13
Hallo,
ich hab ihn raus gelassen... hab das bett mit plastikfolie abgedeckt und mit pfeffer gewürtzt.... --> keine katze auf dem bett bis jetzt ..... 5 min später er ist sofort vom bett runter und hat ein paar mal mit dem kopf geschüttelt..:)
Ja ich besorg heute ein anderes Katzenstreu.
Er ist aber im bad auf seine toilette gegangen:muhaha:
Nachdem er raus ist sind beide still. Muss jetzt das bad aufräumen. er hat sogar die klospühlung betätigt :omg:.
die sind beide so lieb und süß aber die scheißerrei und die pinklerrei macht alles zur nichte..
Laut meiner Schwester ist die Katzenmutter kein gutes vorbild gewesen .... die sei sogar wieder schwanger .... und hat die kinder schon angefaucht ... d.h. er hat das warscheinlich nie gelernt. hmm nun ja ich werde das sofa ab morgen auch mit plane abdecken und würzen... ab wann wir dein Kater geschlechtsreif ? (er ist gerade auf seine schweter gehüpftund naja das sah nicht nach spielen aus)

was kostet sowas ? was stehn impfungen an? und voralem gegen was und was kostet das ?
hmm hoffe das klappt alles bald:oha:

danke für eure tipps
 
Delaria

Delaria

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31 Mai 2010
Beiträge
113
  • #14
Hallo,
also wenn sie das von der Ma nicht gelernt haben, dann musst du das jetzt halt machen
Immer wieder ins Klo setzen und mit den Pfötchen scharren. Wenn du siehst, dass sich eine irgendwohin zum Pupu oder Pipi hinverkrümelt schnell schnappen und ins KLo setzen! Falls dochwas daneben gegangen ist, aufwischen und ins KLo legen!

Ansonsten öffne doch bitte vorerst nciht alle Türen! Schlafzimmertür einfach zu und sie können da nciht rein
Das problem ist somit nciht behoben, aber der Notfall-Bereich ist überschaubarer geworden ;)

PS: Was kann eine Katzenmutter dafür, dass sie kein gutes Vorbild ist, wenn sie schon wieder trächtig ist? Mal ganz ehrlich, der Mensch dahinter ist ein gaaaanz schlechtes Vorbild! Die Katzenmutter gehört sofort kastriert. Es gibt überhäufte Tierheime und eine ganze Flut an Kitten! Sowas muss nciht sein, wenn man als Mensch einigermaßen verantwortung übernehmen kann!!!

Liebe Grüße
 
locke1983

locke1983

Forenprofi
Mitglied seit
10 Juli 2009
Beiträge
15.991
Ort
Nähe Trier
  • #15
Hm, du brauchst noch ein bisschen Basiswissen denke ich ;)

Wenn sie beide gleich alt sind, dann lass sie bitte zusammen kastrieren! Denn die Jungs bleiben noch bis zu 6 Wochen danach "geschlechtsreif" und sind zeugungsfähig.

Ich denke den richtigen Zeitpunkt wird dein Tierarzt dir sagen.

Sollen die beiden später nach draußen?
 
B

Babyboubou

Forenprofi
Mitglied seit
21 Januar 2010
Beiträge
1.406
  • #16
Gut, dass er raus ist. Er ist noch ein Baby!

Laut meiner Schwester ist die Katzenmutter kein gutes vorbild gewesen .... die sei sogar wieder schwanger .... und hat die kinder schon angefaucht ...

Hä? Die hat Babys in ihrem Bauch angefaucht? :eek: :D
Was meinst du mit "sogar wieder schwanger"? Die Schlampe? :eek: Da kann wohl die Katze nichts für, sondern die Besitzerin. Wie wärs mit ner Kastration???

was kostet sowas ? was stehn impfungen an? und voralem gegen was und was kostet das ?
hmm hoffe das klappt alles bald:oha:

Das hoffe ich allerdings auch. Hier im Forum findest du zahlreiche Freds, die eine gute Übersicht über das Thema Impfen, Kastration etc. geben. Was fütterst du?
 
Municat

Municat

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19 November 2009
Beiträge
289
Ort
Oberbayern
  • #17
Zitat:
Was meinst du mit "sogar wieder schwanger"? Die Schlampe? Da kann wohl die Katze nichts für, sondern die Besitzerin. Wie wärs mit ner Kastration???


Gehts noch? Ich lasse meine Katerchen auch kastrieren, wenn sie 6 Monate alt sind, aber ich akzeptiere auch, dass es Menschen gibt, die eine natürliche Fortpflanzung zulassen.

Lerne bitte, nicht alles zu verteufeln, was nicht Deiner eigenen meinung entspricht, wenn Du die näheren Umstände nicht kennst. Viele Katzenhalter machen mit ihrem Nachwuchss tatsächich Fehler, aber nicht alle, die Katzenkinder ohne Zuchtschein zulassen, sind automatisch Schlampen und Tierquäler.

Zum Thema:

hab einfach ein bisschen Geduld und zeige dem Katerchen, wie am Anfang, dass Du es akzeptierst und gerne hast.

Zu 90 % klappt das mit der Streu ... dann nimm aber bitte, wenn er paarmal auf dem Klo war, auch die Folien wieder von Bett und Sofa. Alle anderen Tipps zum lernen hast Du ja schon gekriegt.
 
Catamaran

Catamaran

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12 April 2010
Beiträge
190
  • #18
Hallo Katzenjammer,

dein KaRter hat sich wohl noch nicht richtig eingelebt. Mach es ihm leichter in dem du kleiner Leckerchen im Bad versteckst (in der Badewanne, in der Waschmaschine, im Katzenklo) Lass dann unbedingt BEIDE Kitten wieder zusammen. Sie brauchen sich und geben sich gegenseitig Halt.
Du stresst die Beiden dadurch nur noch mehr.

Versuche doch einmal frischen Knoblauch in die Bettwäsche und auf das Sofa zu reiben. Von dem Geruch halten sich die Mäuse fern. Zusätzlich kann man altes Wurstwasser im Katzenklo verteilen, das macht den Ort sympathischer für die Kleinen. :smile:

LG
 
Zuletzt bearbeitet:
Journey_w

Journey_w

Forenprofi
Mitglied seit
21 Februar 2010
Beiträge
3.045
Ort
Nähe Nürnberg
  • #19
wenn ich es richtig lese, wurde das katerchen (TE nur zur info, wird nur mit einem R am schluss geschrieben... kaRter sieht etwas lustig aus...) nicth zur bestrafung ins bad gesperrt, sondern zum schutze des mobiliars.
was das ganze natürlich nicht besser macht. aber er ist ja jetzt wieder draußen.

neben den hier gegebenen tipps, noch etwas :
bitte KEINEN pfeffer verstreuen !! das tut höllisch weh und ist für "erziehungsmaßnahmen" wahrlich nicht geeignet.

und jetzt hol dir ne cola, setz dich hin und stöber hier im forum um dein basiswissen auf den mindeststand zu bringen :)

ich hoffe, du und die miezen finden bald ihren uneingeschränkten spaß in ihrem neuen zu hause.


alles liebe.
 
Sweetestpoison

Sweetestpoison

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 April 2010
Beiträge
315
  • #20
geschlechtsreif ? (er ist gerade auf seine schweter gehüpftund naja das sah nicht nach spielen aus)

was kostet sowas ? was stehn impfungen an? und voralem gegen was und was kostet das ?
hmm hoffe das klappt alles bald:oha:

danke für eure tipps
Katzen werden zwischen dem siebten bis zwölften Lebensmonat geschlechtsreif, kann aber auch schon früher sein. Du kannst sie also beide schon nächsten Monat kastrieren lassen. Bei meiner Dame hats vor 3 Jahren 80€ gekostet, beim Herr wirds bissel billiger sein. Auf jeden Fall nicht unkastriert raus lassen..

Es sollte gegen tollwut, katzenseuche, katzenschnupfen zwischen der 7. und 10. lebenswoche geimpft werden und gegen FIP in der 16. lebenswoche. Und dann natürlich aufgefrischt. Hat bei mir glaub um die 30€ gekostet

Auch sollten sie entwurmt werden, normal schon im alter von 2 wochen das erste mal.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
10
Aufrufe
505
BlackSquirrel
Antworten
7
Aufrufe
3K
2
Antworten
25
Aufrufe
4K
Antworten
5
Aufrufe
725
Havanna=^^=
Antworten
9
Aufrufe
1K
Merle2009
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben