Neuen hundeerfahrenen Kumpel für unseren Tommy gesucht

  • Themenstarter Tommy04
  • Beginndatum
T

Tommy04

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. September 2014
Beiträge
19
Ort
Berlin
Hallo,

anfang des Jahres mussten wir unseren Zweitkater leider gehen lassen.
Seitdem ist unser Tommy (BKH, 10 Jahre, kastriert) alleine.
Wir haben noch eine Hündin (Labrador, 2 Jahre), die mit Katzen gut auskommt. Die beiden spielen nicht miteinander, weil Tommy seit dem Tod des anderen Katers sehr unglücklich ist, respektieren sich aber.
Unsere Hündin ist in der Wohnung sehr ruhig und Katzen gegenüber vorsichtig. Also sie würde den Neuzugang nicht bedrängen.


Steckbrief:
Anzahl Katzen: 1
Alter: 10 Jahre oder älter
Geschlecht: männlich/kastriert
Rasse: egal (Farbe auch)
Charakter: muss Hunde kennen (und mögen ;-) ), ruhig, kein Raufbold, gutes Sozialverhalten, eher ruhiges Spielen, darf scheu sein,
nicht angriffslustig
Behinderungen: darf ein Handicap haben, aber sollte nicht schwer krank sein

Bei uns zu finden:
Katze vorhanden: ja
Alter: 10 Jahre
Geschlecht: männlich, kastriert
Rasse: britisch Kurzhaar, blau
Charakter: ruhig, verpennt, schüchtern, kein Raufbold, mag eher ruhige Spiele/Versteckspiele, kein großer Schmuser
(daher sollte der Neuzugang nicht zu schmusig sein, damit Tommy sich nicht zurückgesetzt fühlt)

andere Tiere: 1 Hündin (Labrador, 2 Jahre alt)
Wohnung: 3-Raumwohnung mit eingenetztem Balkon
Vermieter: Erlaubnis vom Vermieter (Wohnungsbaugenossenschaft) vorhanden
Kinder: keine


Tja, dass wars auch schon.

Es wäre toll, wenn ihr Ideen und Vorschläge habt :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
D

DaisyPuppe

Gast
Bitte bei Tommy aber erst den gesundheitlichen Aspekt abklären ;)
 
R

realykee

Forenprofi
Mitglied seit
14. August 2012
Beiträge
5.424
T

Tommy04

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. September 2014
Beiträge
19
Ort
Berlin
Bitte bei Tommy aber erst den gesundheitlichen Aspekt abklären ;)

Na klar, dass machen wir :)
Aber egal ob gesund oder krank - ein neuer Kumpel muss her. Denn Tommy war schon vor dem Aufenthalt in der Katzenpension unglücklich un antriebslos. Das er jetzt das Futter verweigert, wird wahrscheinlich daran liegen.
Mal schauen, was das Blutbild sagt...
 
Zuletzt bearbeitet:
R

realykee

Forenprofi
Mitglied seit
14. August 2012
Beiträge
5.424
Woher kommt ihr denn Tommy? Würde auch eine Katze in Frage kommen?
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Tommy04

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. September 2014
Beiträge
19
Ort
Berlin
Wir kommen aus Berlin.
Ja klar, eine Katze wäre auch in Ordnung. Tommy ist nicht so ein Raufbold.
Wie gesagt, das "Problem" ist eigentlich nur die Hundeverträglichkeit. Wäre dieser Aspekt nicht, würde hier schon längst wieder ein zweites Kätzchen sitzen. Denn zu Tommy würden sicher viele passen.
Und zu unserer Hündin an sich auch. Nur soll sie ja nicht verprügelt werden. Denn sie ist der Typ Hund, der schon beim Fauchen einer Katze die Flucht ergreift und ängstlich vor der Wohnungstür sitzen bleibt.
Das Problem hatten wir nämlich mit unserem verstorbenen Kater, der die Hündin wirklich gar nicht akzeptieren wollte...kann aber auch an der Krankheit und den Schmerzen gelegen haben. Jedenfalls hat der unsere Hündin nahezu terrorisiert und verfolgt. Sowas möchte ich nicht nochmal.

Aber es wird sich sicher jemand finden. Genug Platz im Herzen ist vorhanden :)
 
Taskali

Taskali

Forenprofi
Mitglied seit
30. Juli 2009
Beiträge
11.738
Ort
Nördlich von Berlin
Hey
Da du aus Berlin kommst - vielleicht würde dir ja meine Pflegemaus Lani gefallen. Siehe Link in meiner Signatur. Ich kann allerdings nichts über ihre Hundeverträglichkeit sagen, da ich keine Hunde habe. Aber ich habe schon öfter ehemalige Draußenkatzen zu Familien mit Hund dazuvermittelt und habe damit recht gute Erfahrung gemacht, wenn einige Dinge bei der Hund/Katze-Zusammenführung beachtet werden. Lani wäre vom Charakter her absolut passend zu deinem Kater. Sie ist ne ganz ruhige und liebe Maus, die sich nie aufdrängt und freundliche Fangespielchen spielt. Wegen dem Fiv kannst du gern Fragen stellen, einiges steht auch schon im Thread.
 
Aris

Aris

Forenprofi
Mitglied seit
18. April 2009
Beiträge
2.427
Hallo Tommy04
Vielleicht möchtest du mal auf unsere HP www.protectora-apan.org
schauen. Dort ist unsere Lula, 12 Jahre ein bisschen moppelig aber sehr
lieb und versteht sich mit Hunden.:)
Du findest sie auch hier unter Wohnungskatzen.
 
T

Tommy04

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. September 2014
Beiträge
19
Ort
Berlin
  • #10
Oh danke für die ganzen Links.
Ich muss sagen, dass mir Lucy bisher am besten gefällt. Wahrscheinlich, weil meine Hündin auch so heißt :D

Wobei ich die anderen beiden auch toll finde. Aber mein Bauchgefühl tendiert zu ihr ;-)
Lani finde ich auch zauberhaft und die Krankheit würde mich keinesfalls abschrecken. Ich hätte bloß die Sorge, dass da die Zusammenführung mit Hundi nicht so gut klappt. Und Lani soll doch ein Zuhause finden, in dem sie wirklich ankommen kann und nicht wieder zurückgegeben werden muss, weil es nicht klappt. Das wäre unnötiger Stress für alle Fellnasen.
Ansonsten wäre sie mein Top-Favorit. Zumal sie schon in der Nähe ist und charakterlich super zu Tommy passen würde.

Ich muss das jetzt mal mit meinem Mann besprechen und dann mal schauen, wer gut zu uns passen könnte. Dann kriegt der ein oder andere wohl mal ne Mail, um näheres zu klären.
 
T

Tommy04

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. September 2014
Beiträge
19
Ort
Berlin
  • #11
So, bevor ich gleich nochmal mit unserem kleinen Futterverweigerer zur Klinik fahre, wollte ich hier nochmal kurz berichten.

Habe gestern noch ne Weile mit meinem Mann zusammengesessen und das Ganze besprochen.
Er ist auf jeden Fall dafür, wieder eine zweite Katze ins Haus zu holen und - er ist verliebt :pink-heart: in Lula.
Außerdem würde sie nach längerer Diskussion auch von den Anforderungen am Besten passen. Schon alleine wegen dem Alter.
Die anderen Damen findet er auch toll, aber die neue Fellnase sollte schon in Tommys Alter sein oder eben ein wenig älter. Er braucht eher einen Kuschelkumpel, mit dem man ab und an mal spielen kann und ansonsten aber lieber den halben Tag verpennt oder auf dem Balkon sitzt und rausschaut. Relaxen halt ;-)

Naja, und mein Mann liebt schwarz-weiße Katzen und durfte bisher bei keinem unserer Tiere wirklich mitentscheiden. Und wenn es nach mir ginge, würden wahrscheinlich alle hier einziehen dürfen. :D
Also werde ich wohl mal auf ihn hören und nachher mal eine Mail tippen. Ist das aufregend :p
 
Werbung:
elvaza

elvaza

Forenprofi
Mitglied seit
7. Oktober 2013
Beiträge
3.356
Alter
44
Ort
Basel
  • #12
Lula oder Lucy?

Oh, ist das aufregend! Ich hibbel mit und muss unbedingt wissen, wie es weitergeht.

Und sag dem Tommy mal bitte, er soll jetzt endlich mal wieder normal fressen! Er muss doch fit sein, wenn seine neue Freundin einzieht!
 
T

Tommy04

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. September 2014
Beiträge
19
Ort
Berlin
  • #14
So, um den aktuellen Stand mitzuteilen.

Wir haben morgen nachmittag einen Termin zur Vorkontrolle und wenn da alles glatt geht, darf die süße Lula bei uns einziehen :pink-heart:

Drückt also die Daumen, damit Tommy bald seine neue Freundin begrüßen darf. Er ist jetzt wieder top fit und bereit, seine Schlummerplätzchen mit ihr zu teilen. Wir sind jetzt schon alle ganz aufgeregt :omg:
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Tommy04

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. September 2014
Beiträge
19
Ort
Berlin
  • #15
Die Vorkontrolle lief prima und Lula darf zu uns und ist reserviert :yeah:

Wir freuen uns alle total. Jetzt müssen wir nur noch ein rosa Platzdeckchen besorgen (Tommy hat ein blaues ;) ) und einen neuen Napf. Kuschelige Plätzchen und ein Platz im Herzen sind ja schon da :pink-heart:
 
M

Merlin2005

Forenprofi
Mitglied seit
17. Januar 2010
Beiträge
1.899
  • #16
Viel Spaß beim Shoppen:D
 

Ähnliche Themen

Elphaba89
Antworten
5
Aufrufe
4K
tigerlili
tigerlili
Gasta
Antworten
10
Aufrufe
987
Trifiliv
Trifiliv
M
  • muffingirl90
  • Gesuche
Antworten
11
Aufrufe
1K
muffingirl90
M
sommerli
2 3
Antworten
42
Aufrufe
3K
sommerli
sommerli
C
  • Claudia und Alvin
  • Gesuche
Antworten
5
Aufrufe
1K
Professor
Professor

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben