neue wohnung und tiffy benimmt sich komisch

E

Elisa87Schaefer

Forenprofi
Mitglied seit
21 Januar 2011
Beiträge
1.088
Ort
Zittau
Hallo, vor einer woche saind wir in eine neue groessere wohnung gezogen. Die katzen haben sich gut eingelebt. Nun ist mir aber tiffy ihr verhalten sehr raetselhaft. Ich weiss gar nicht genau wie ich das beschreiben soll. Sie ist schon immer sehr verspielt und zum teil auch wie ein kleiner hund. Sie ist wirklich nur auf uns bezogen und laesst keinen fremden an sich ran. Die letzten zwei tage hat sie uns paar maln versucht anzugreifen. Sie ist mir ans bein gesprungen und meinem freund hat sie in die wade gebissen. Dann liegt sie immer aufm barhocker und beist wie wild in das metall. Tiffy ist jetzt etwas ueber ein jahr und kastriert, pinky ist schon etwas ueber vier jahre, sie spielen ja auch miteinander, und wir spielen auch viel mit tiffy um sie auszupowern, nur gehen wir beide ja auch arbeiten und sobald wir zu hause sind dreht die kleine voll auf. Was sollen wir denn jetzzt tun. Eine gleichaltrige katze zu tiffy dazu? Achso und wir haben in der neuen wohnung auch keinen balkon mehr, kann es seine das ihr der fehlt? Danke schonmal
 
Werbung:
I

Ina1964

Forenprofi
Mitglied seit
17 Mai 2010
Beiträge
5.720
Ort
Köln-Bonn
Wenn eine Katze plötzlich aggressiv wird und dann auch noch beißt, könnte das auf Schmerzen durch eine Erkrankung hindeuten. Ich würde an Eurer Stelle mal einen Termin beim Tierarzt machen und sie komplett durchchecken lassen.
 
E

Elisa87Schaefer

Forenprofi
Mitglied seit
21 Januar 2011
Beiträge
1.088
Ort
Zittau
Ok, danke dann werd ich naechste woche gleich mal zum ta gehen
 
E

Elisa87Schaefer

Forenprofi
Mitglied seit
21 Januar 2011
Beiträge
1.088
Ort
Zittau
hey leute,

tiffy geht es glaub ich psychisch nicht so gut, sie hat seit neuesten die angewohnheit in kabel zu beißen oder in metal. ist ihr langweilig? oder was will sie uns damit sagen?
 
Jubo

Jubo

Forenprofi
Mitglied seit
4 Dezember 2008
Beiträge
3.933
Hallo,

was hat denn der TA gesagt? Der Balkon könnte ein Grund sein, muß aber nicht unbedingt!

Gruß
Jubo
 
E

Elisa87Schaefer

Forenprofi
Mitglied seit
21 Januar 2011
Beiträge
1.088
Ort
Zittau
der TA konnte nichts feststellen, körperlich ist sie topfit
 
E

Elisa87Schaefer

Forenprofi
Mitglied seit
21 Januar 2011
Beiträge
1.088
Ort
Zittau
ich glaube ja fast, dass ihr ein richtiger spielkumpel fehlt. weil pinky ist jetzt schon 4 und tiffy erst 1 jahr, pinky schläft lieber als mit ihr zu spielen. ich bin ja für eine 3. katze die genauso alt ist wie tiffy aber mein freund stellt sich quer.
 
Jubo

Jubo

Forenprofi
Mitglied seit
4 Dezember 2008
Beiträge
3.933
Nun ja, wenn sie weiterhin euch und die Wohnung zerlegt, überlegt er es sich vllt. noch mal...

Hat sie dieses Verhalten denn schon vor dem Umzug gezeigt? Da hätte ihr dann doch auch schon ein Spielkumpel gefehlt. Oder hat sich Pinky dort mehr mit ihr beschäftigt?

Gruß
Jubo
 
E

Elisa87Schaefer

Forenprofi
Mitglied seit
21 Januar 2011
Beiträge
1.088
Ort
Zittau
vorher war sie ganz normal, sie waren ja auch fast den ganzen tag aufm balkon und tiffy hat aller 10 minuten eine neue fliege reingeschleppt und über tische und bänke gejagt, dass geht ja jetzt leider nicht mehr. sie tut mir so leid die kleine maus, ich will ja das es ihr gut geht und sie auch ausgelastet ist.
 
Jubo

Jubo

Forenprofi
Mitglied seit
4 Dezember 2008
Beiträge
3.933
  • #10
Wenn es der Balkon sein sollte, habt ihr ein Problem. War der denn so gar nicht zu kriegen?

Gruß
Jubo
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #11
Oh weh. Katzen, die den Balkon so ausgiebig nutzen, das Ding zu streichen, hätte ich nun nicht gemacht.

Gibt es denn die Möglichkeit, zumindest einen Katzenbalkon anzubauen? Oder mit ihnen an der Leine raus zu gehen?
 
Werbung:
E

Elisa87Schaefer

Forenprofi
Mitglied seit
21 Januar 2011
Beiträge
1.088
Ort
Zittau
  • #12
nein der balkon war leider nicht zu kriegen, wir haben ja für nächstes frühjahr geplant, im garten ein aussengehegen für die zwei zu bauen wo sie dann draußen rumtoben können, aber jetzt kommt ja erstmal der winter.
 
E

Elisa87Schaefer

Forenprofi
Mitglied seit
21 Januar 2011
Beiträge
1.088
Ort
Zittau
  • #13
das haus ist denkmalgeschützt, glaub nicht das das so einfach geht.
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #14
Dann ran ans Außengehege. Ich würde da nicht bis zum Frühjahr warten.
 
E

Elisa87Schaefer

Forenprofi
Mitglied seit
21 Januar 2011
Beiträge
1.088
Ort
Zittau
  • #15
es geht leider erst im frühjahr, da der umzug doch etwas an die finanzielle grenze gegangen ist. und das ganze baumaterial fürs gehege kostet ja auch einiges, weil wenn dann gleich richtig mit häuschen wo sie sich drin verkriechen können falls es anfängt mit regnen und ich noch arbeiten bin. einbruchs- und ausbruchssicher muss es natürlich auch sein.
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #16
Stellt doch übergangsweise ein Provisorium auf oder geht mit ihnen an der Leine raus.
 
E

Elisa87Schaefer

Forenprofi
Mitglied seit
21 Januar 2011
Beiträge
1.088
Ort
Zittau
  • #17
mit beiden oder nur mit tiffy raus gehen, weil pinky fühlt sich hier echt wohl, hier scheint den ganzen tag die sonne rein und da liegt sie in der sonne und lässt es sich gut gehen.
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #18
Ich würde beide mitnehmen. Musst du aber nicht.

Stell dich aber darauf ein, dass du das unter Umständen dann jeden Tag machen darfst, ja?
 
E

Elisa87Schaefer

Forenprofi
Mitglied seit
21 Januar 2011
Beiträge
1.088
Ort
Zittau
  • #19
hmmm... das ist das nächste problem, diese woche geht es noch aber ab nächster woche geh ich wieder arbeiten, dann ist der urlaub vorbei.

ach man das ist doch alles sch....

ich will ja wirklich das es ihr gut geht. sie macht ja nicht die ganze zeit unsinn nur wenn sie ihre 5 minuten hat, dann aber richtig, volles rohr
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #20
Geh doch immer abends nach der Arbeit. Mach ein schönes Ritual draus, dann klappt das schon...
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
7
Aufrufe
2K
ottilie
Antworten
5
Aufrufe
381
Lehmann
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben