neue Wohnung und katzentheater

fayesworld

fayesworld

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4 März 2013
Beiträge
111
Moin,

ich ersuche um Rat in folgender Sache. Ich bin mit meinen beiden Katzen für meine berufen Katzen mit meinem verlobten aus einer 42qm Wohnung nahe der Innenstadt in eine 72qm Wohnung in der Vorstadt gezogen. Wir Wohnung in einer 30 zone die eine Einbahnstraße ist mit um uns herum einer 50 zone weiter weg und sonst nur 30 zone und endkreise und Feld und Schrebergärten. Wir wohnen im EG und haben einen großen Balkon von dem die Katzen gemütlich auf die Grünflächen vor dem Haus kommen. Wenn sie dann durch ein paar Garten rennen sind sie an nem kleineren See mit Wiese und Busch und Wanderweg und dergleichen. In der alten Wohnung war das nicht so. Da waren zwar auch nur kleine strassen aber etwas mehr Verkehr und nur Schrebergärten und keine richtiges grün. Dafür hatten wir seine terasse mit einem ministück rasen und einem wall / Hecke. Hier ist verkehrsmäßig fast nichts los aber dafür ist die "Strasse" ( tuckern 3 Autos am Tag lang die zu ihrem Grundstück wollen, kein Durchgangsverkehr) direkt vor dem balkon. Wenn sie seitlich vom Balkon runtergehen sind Sir in einem beet und eben her großen rasenflache. Nun zum Problem. Mein Kater war in der alten Wohnung immer drasussen. Stundenlang undf auch im Winter. Nun setzt er nur widerwillig einen Fuß vor die Tür und bleibt max. Ne halber Stunde. Acvhja und Vorherr hat er immer an merinem Kopfende vom bertt geschlafen und gekuschelt und nun nichts mehr. Ich darf ihn nicht mehr anfassen. Gesund bist er aber!!! Und die Katze geht hier lieber raus als in der alten Wohnung. Hat jemand eine Idee? Ich dachte hier würde es ihjm besser gehen und der Umzug wäre zu ihrem nutzen. Ich bin ratlos und freue micvh über Ideen über seinen Sinneswandel.
 
Werbung:
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
17.206
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Wie alt ist denn dein Kater?
Und wie lange wohnt ihr schon in der neuen wohnung?
Seit wann darf er raus?
 
fayesworld

fayesworld

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4 März 2013
Beiträge
111
Hey, mein Kater ist im Februar drei geworden. Wir wohnen dort seit 4 Wochen und eigentlich wollte ich ihn 4 Wochen drinnen lassen aber nach 2 Wochen hatte er mich am Rande der Verzweiflung und hab ihn rausgelassen.
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
17.206
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Na ja, 4 Wochen sind ja noch nicht so lange.
Wenn es erst mal Frühling wird dann wird er sicher mit mehr Spaß wieder raus gehen.
Und das kuscheln oder nicht kuscheln, das ändert sich schon mal, da würde ich auch erst mal abwarten wie es sich in einigen Wochen entwickelt.

Wenn er sonst gesund ist und gut frißt und normal ist besteht eigentlich kein Grund zur sorge.

Kastriert sind ja beide, geimpft sicher auch?
Wann warst du das letzte mal zum Tierarzt?
Vielleicht mal vorsichtshalber zur Basisuntersuchung hin und abchecken ob alles in Ordung ist.
Und dann abwarten.
Feliway könntest du noch probieren, einfach mal googeln oder hier im Forum lesen was das ist und kann.
 
fayesworld

fayesworld

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4 März 2013
Beiträge
111
hey, danke für die antwort!

jetzt bin ich ein bischen beruhigter. also fressen tut er wie immer, geimpft kastriert alles regelmäßig passiert. das letzte mal beim ta waren wir kurz vor weihnachten, da war alles in ordnung.

falls trotzdem noch jemand ne andere erklärung hat, immer her damit!
 
Lux

Lux

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 November 2013
Beiträge
375
Er kennt das Revier halt nicht, ausserdem ist es Winter. Kein Grund zur Sorge.

Meiner ist in der neuen Wohnung auch weniger am Stück draussen als früher, dafür kuschelt er um so mehr. Katzen haben auch ihre Phasen, wie Menschen :).
 
Catbert

Catbert

Forenprofi
Mitglied seit
8 Juli 2008
Beiträge
1.631
Ort
Hessische Bergstraße
Vermutlich ist draußen alles schon Revier von anderen Katzen. Da muss Dein Kater erst mal reinpassen, das kann dauern. War bei meinem Kater nach dem Umzug auch so, er war es nicht gewohnt, dass so viele andere Katzen sich draußen rumgetrieben haben. Es wurde besser, nachdem ich ein paarmal abends mit ihm draußen spazieren gegangen bin. Naja, vielleicht war´s auch einfach die Zeit :D
 
fayesworld

fayesworld

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4 März 2013
Beiträge
111
hey danke für die antworten!

hmm es stimmt schon in der alten wohnung waren drum herum kaum katzen, allerdings hatten wir wie gesagt einen geschützen minigarten nur wars eben hinter dem wall mit der hecke nicht so bombe für katzen. hier ist es genau andersrum. wir haben halt nen balkom und direkt davor die strasse. und auch wenn die strasse irgendwie keine strasse ist weil echt nur ne hand voll autos am tag da fahren und dann eben auch noch 30 aber es ist halt offen und unsere rasenfläche ist halt einmal um die hauswand rum vom balkon aus. und alles eben sehr offen. dafür gibts halt nach nen paar häusern weite wiesen und knicks etc. eben land. ach ich weiß auch nicht. so hab ich mir das nicht vorgestellt mit dem umzug ihc wollte ihnen was gutes tun. der katze gehts auch besser ( sie ist sehr ängstlich und lieber drin. nun hat sie 72 qm anstatt 42 und einen balkon auf dem sie rumlungern kann.) aber dem kater iwie nicht. also er macht auch keine randale drinnen aber er hockt halt viel drinnen, kann es auch sein dass es ihm drinnen halt jetzt einfach gut gefällt???
 
J

Jonika

Forenprofi
Mitglied seit
25 April 2013
Beiträge
1.831
Ort
bei Schneverdingen
Hallo,
daß es dem Kater drinnen gut gefällt, kann natürlich auch sein:)
Ich denke aber auch, daß es am neuen Revier liegt, daß er noch nicht so viel unterwegs ist. er muß erstmal raus finden, was wo ist. Du schreibst, es ist alles sehr offen. Kann man ihm vielleicht auf dem Balkon und davor einen geschützten Aussichtsplatz basteln? Dann könnte er sein neues Revier ertsmal von oben in Ruhe ansehen.

LG
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben