Neue Transportbox gesucht

Schwerelos

Schwerelos

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. September 2010
Beiträge
1.069
Hallo

Ich will mir gern eine neue Transportbox zulegen. Zur Zeit habe ich eine Bernina, glaube vom Lidl. Die habe ich mit meinen Eltern getauscht, weil die, die ich mir vor Katzeneinzug gekauft hatte, zu klein für meine Monster war. Die Bernina ist sa 50cm lang und 30cm breit und damit gerade groß genug, dass sich der Tiger reinlegen kann. Maximale Traglast 10kg und damit hart an der Grenze.

Zuerst hatte diese hier im Auge: http://www.zooplus.de/shop/katzen/transport/transportboxen/136546#more Aber die ist auch nicht wirklich größer oder hält mehr aus.

Kennt jemand die Nobby Transportbox Avior? http://www.zooplus.de/shop/katzen/transport/transportboxen/408348 Die scheint ein wenig größer zu sein, aber ich finde keine Angabe zum Maximalgewicht und so ganz gefällt mir die Klappe nicht.

Oder gibt es sonst noch andere Empfehlungen für große, dicke, schwere und ggf randalierende Katzen?
Wichtig wäre, dass die Box auch oben möglichst komplett geöffnet und schnell geschlossen werden kann, was bei der aus dem ersten Link schon nahezu perfekt ist.

LG
 
Werbung:
R

realykee

Forenprofi
Mitglied seit
14. August 2012
Beiträge
5.424
Hallo,

ich habe die Gulliver III von Stefanplast. Ich brauchte eine stabile Box, die auch beim Randalieren stabil bleibt. Das ist hier der Fall.

http://www.amazon.de/Stefanplast-Tr...NFGM/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1361204638&sr=8-3


Dazu noch diesen Schultergurt:

http://www.amazon.de/Stefanplast-39.../dp/B000WFE2ES/ref=pd_bxgy_petsupplies_text_y


Edit: Also sie ist von oben zu Öffnen, aber ich weiß nicht, ob dir das reicht... beim TA kann man aber noch zusätzlich das obere Gehäuse komplett abnehmen.

Die "Pet Cabrio Box" aus deinem ersten Link hatte ich auch zuerst. Das Schliessen am Verschluss oben fand ich ziemlich "frimmelig". Als der Kater in der Box getobt hat, bog sich die Box auseinander und musste mit Paketband stabilisiert werden. Andere sind wiederum von der Box aus deinem ersten Link total begeistert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Schwerelos

Schwerelos

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. September 2010
Beiträge
1.069
Danke für deine Meinung, aber so eine in der Art habe ich. Ich verlinke mal die Bernina http://www.lidl.de/de/europet-bernina-transportbox-tfd/p112095

Sie tut es bisher, zur Not kann man den oberen Teil recht schnell abbauen, wenn man die Katze nicht raus bekommt, aber wenn der Tiger drin sitzt mache ich mir wirklich ernsthafte Sorgen um die zwei kleinen Plastikdinger, die das Gitterdach halten.. und um die Bodenschale, die sich gestern beim Transport meines leichten Katers schon ziemlich durchgebogen hat.

Ich brauche auf jeden Fall eine, bei der der Tragegriff sicher min 12 Kilo, besser mehr, aushält. Allein schon wegen Treppe und so :oops:
 
R

realykee

Forenprofi
Mitglied seit
14. August 2012
Beiträge
5.424
ok... 12 Kilo ist natürlich schon ne Menge :D
 
Tiarella7

Tiarella7

Benutzer
Mitglied seit
16. Februar 2015
Beiträge
99
Ort
Allgäu/Bodensee
Wir haben die Pet Cabrio Box, aber so ganz zufrieden bin ich damit auch nicht. Unseren 5-6 kg Kater hält sie aus, das hilft dir jetzt aber sicher wenig. :D

Die Möglichkeit, die Box 'auseinanderzuklappen' und die Katze von oben in den Korb zu setzen / herauszunehmen ist toll, aber manchmal hakt es ein wenig wenn man sie wieder schließen möchte. Doof wenn man dann beim Tierarzt steht. Die Tür ist inzwischen von innen völlig verkratzt, bei ihr habe ich in auch immer Angst dass die Befestigung bricht.
 
K

Krümel93

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. August 2012
Beiträge
388
meine Damen haben auch die Caprio Box,
die passen da auch zusammen rein, ich hab das schönste Geschrei wenn die nicht zu sammen sind
und eine selige Ruhe wenn Miez zusammen drin ist.:p

Die Box war für mich ein Idealer kauf.

Die Damen wiegen
3 und 4,5 kg

Vergessen: der 9 KG Kater einer Bekannten der sehr ängstlich ist und randaliert fand die Box auch toll,
da passte noch eine dünne Decke mit rein denn wenn man den Kopf drunter steckt wird man ja nicht gesehen.:aetschbaetsch1:
 
Zuletzt bearbeitet:
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Bei 12kg würde ich mich bei den Hundeboxen umschauen. Konkret kann ich kein Modell empfehlen, weil auch wenn meine Katzen zusammen reisen, wiegen sie insgesamt weniger und randalieren nicht. :oops:
Die "Gulliver" kann ich dir allerdings empfehlen, du müsstet eben wohl einfach eine andere Größe nehmen.

http://www.zooplus.de/shop/hunde/hundetransportbox/hundetransportbox

Diese Boxen entsprechen dem IATA Standard (d.h. für Flüge) und sind somit absolut stabil. Wenn man mal überlegt, was die aushalten müssen.

Ansonsten bietet ZP da einige sehr gut bewertete für Hunde an.
 
Schwerelos

Schwerelos

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. September 2010
Beiträge
1.069
Danke

Na gut, 12kg bringt er allein nicht auf die Waage, aber so 9-10 schon :oops: dann kommt noch eine Kuscheldecke dazu und das Eigengewicht der Box.. ich geh halt gern auf Nummer sicher.
 
N

Nicht registriert

Gast
Kennt jemand die Nobby Transportbox Avior? http://www.zooplus.de/shop/katzen/transport/transportboxen/408348 Die scheint ein wenig größer zu sein, aber ich finde keine Angabe zum Maximalgewicht und so ganz gefällt mir die Klappe nicht.
Ich hab die - ist gut für Katzen, die beim TA nicht aus der Box wollen (oder beim in die Box setzen 36 Beine kriegen), weil man einfach den vorderen Deckel aufmachen kann. So wirklich qualitativ super finde ich sie nicht, das Plastik verzieht sich leicht, ist aber soweit stabil. Reicht für meine Katzen, auch den 7,5-kg-Kater, nur randaliert der nicht ;)
 
R

realykee

Forenprofi
Mitglied seit
14. August 2012
Beiträge
5.424
  • #10
Hast du inzwischen eine Box gefunden? Welche hast du genommen? :)
 
Schwerelos

Schwerelos

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. September 2010
Beiträge
1.069
  • #11
Hab mich noch nicht entschieden.. aber ich muss eh warten, bis das nächste Gehalt da ist, den Monat sind keine finanziellen Sprünge mehr drin.
 
Werbung:
Maustier

Maustier

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. September 2012
Beiträge
646
Ort
Burgwedel b. Hannover
  • #12
big-olli7

big-olli7

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. August 2013
Beiträge
223
  • #13
Wir hatten die Nobby Transportbox.
Abgesehen davon, dass zum Teil die Plastikteile verzogen sind und der Deckel damit nicht mehr richtig schließt, ist sie viel zu klein für größere Katzen. Mit einer schweren Katze kann man die Box nicht mehr am Griff tragen. Mein großer Kater (8,5 kg) passte da nicht mehr rein, wir haben sie weggegeben.
Jetzt haben wir die Dolcepet S und XS im Einsatz.
 
Pearl Polaria

Pearl Polaria

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. Januar 2011
Beiträge
982
Ort
Essen u. Kreis Heinsberg
  • #14
Da Levi auch 8,3 kg wiegt und ich kein Auto habe und mit ihm zum Tierarzt laufen muss... ich keine 11 kg (mit Box) länger als 100 m tragen kann... 11 kg 1/4 von meinem eigenen Gewicht sind... habe ich diese hier gekauft: http://www.zooroyal.de/trixie-trolley-schwarz-grau?c=1545

Es gibt leider keine andere Möglichkeit und der Kater liebt die Tasche.. geht von selbst rein und er würde 2x reinpassen! :eek::eek::eek:
Insgesamt ist er da drin auch ruhiger, als in einer normalen Box, die ich trage.
 
Pepemaus

Pepemaus

Forenprofi
Mitglied seit
28. Juni 2014
Beiträge
2.204
Ort
Niedersachsen
  • #15
Ich habe hier seit Jahren die Pet Caddy im Einsatz mit Pepe.
Jetzt muste ich ja gestern mit ihm zum TA, wegen einer entzündeten Bisswunde im Ohr.
Da ich den Klappschlössern nicht ganz traue habe ich immer einen Koffergurt um die Box extra rum, Pepe wiegt 5,3kg.
Bei der Behandlung sitzt er eigentlich immer in der Box, das heißt... zum TA rein-auf den Tisch stellen-Box auf-Kater untersuchen. Mich stört an der Box, das entweder ich oder der TA den Deckel von der Box vor sich hat.
Früher als er Kitten war hatte ich eine Box wo ich das Oberteil komplett abgemacht hatte und er einfach in der "Schale" sitzen geblieben ist.

Nun schaue ich mich mal nach einer Box um, die ich so wie früher oben komplett öffnen kann, wo keiner einen Deckel am Bauch :D hat während der Kater untersucht wird.
 
Sternenbär

Sternenbär

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. Januar 2013
Beiträge
473
Ort
Zuhause
  • #16
Ich habe ein so Transporboxen aus Stoff

Die Plastik und Metall Boxen sind ja ganz ok, wollte ich aber nicht dauerhaft in der Wohnung offen stehen haben.
Meine beiden Damen kommen aus dem TH und die kleine ist sehr ängstlich. Die kann ich nur zusammen mit den Mama in der Box transportieren.
Aus der normalen Transportbox hat sie dauernd an der Fronttüre durchgepfötelt um diese auf zu bekommen und dabei den Gurt attakiert (derTaxifahrer war nicht erfreut).
Deshalb habe ich von Dolce Pet faltbare Transportboxen aus Stoff mit Reißverschluß. In der Box liegen Kissen und Bettchen das es kuschelig ist. Man kann die Seiten zum Teil zu machen (Stoffrollo) was meine zu bruhigen scheint.
Insgesamt sind die große wie die kleinere Box stabil gebaut, die Rohre haben einen Durchmesser von 2cm und die Reißverschlüsse sind solide und gut verarbeitet (könnten auch noch mal durch ein Schloß gesichert werden). Zugriff hat man von oben, der Seite und vorne. Meine Schätze liegen so um die 3-4 Kg pro Katze/Kater.
An deiner Stelle würde ich meiner Katze auch die Box als Rückzugsmöglichkeit in der Wohnung anbieten, damit es irgendwann ganz normal ist darin zu liegen und zu entspannen.
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben