Neue Kitten unterm Sofa

  • Themenstarter rageandgrace
  • Beginndatum
  • Stichworte
    kitten
R

rageandgrace

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7. Oktober 2015
Beiträge
5
Gestern abend sind zwei 3 Monate alte Maine Coon Kater bei uns eingezogen.
Wohnung wurde schon ein bisschen erkundet, beide waren auf dem Klo und haben gefressen.

Der größere (und frechere) von beiden hat auch schon mit uns gespielt und gekuschelt.

Aktuell sitzen beide im Wohnzimmer unterm Sofa. Zugang haben Sie ins Arbeitszimmer, in den Flur und ins Bad (später dann auch in alle Räume). Jetzt zu meiner konkreten Frage:
Wie sollen wir uns verhalten?

Im Wohnzimmer sitzen und warten, evtl ein bisschen mit Spielzeug locken.
In einen anderen Raum gehen zu dem sie auch Zugang haben oder erst mal aus dem Weg gehen und erkunden lassen.
Vielen Dank für Eure Antworten
 
Werbung:
Sommertag

Sommertag

Benutzer
Mitglied seit
5. August 2015
Beiträge
91
Ort
NRW
Ich habe es mit meinen beiden Kleinen so gemacht, dass ich sie habe machen lassen, auf der Couch saß und zugesehen habe. Ihr solltet euch allerdings nicht gerade auf das Sofa setzen, unter dem sie sich verstecken.

Wenn sie für längere Zeit aus meinem Blickfeld verschwunden waren, habe ich geschaut, wo sie sich rumtreiben:yeah:. Sie hatten das ganze Erdgeschoss zur Verfügung.

Meine ganz persönliche Meinung ist, dass man sich nicht total verrückt machen und ein bisschen auf sein Bauchgefühl hören sollte bei dem Umgang mit neuen Katzen. Es gibt tausende verschiedene Meinungen zu tausenden von Themas rund um die Plüschis, da muss man seinen eigenen Weg finden. Deshalb: Irgendwo schlau machen (Bücher, Freunde, Internet) ist super, aber dabei nicht den gesunden Menschenverstand ausschalten!

Viel Spaß mit den beiden Kleinen! Vielleicht mögt ihr mal Bilder von ihnen einstellen?
 
R

rageandgrace

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7. Oktober 2015
Beiträge
5
Danke für die schnelle Antwort.

Natürlich ist gesunder Menschenverstand wichtig :).

Aber ich bin auch furchtbar neugierig und ein bisschen unsicher und möchte die kleinen nicht einengen.

Anbei ein Foto vom Großen von heute morgen, der kleine ist noch ein bisschen kamerascheu :aetschbaetsch1:
 

Anhänge

  • ruffy.jpg
    ruffy.jpg
    47,1 KB · Aufrufe: 52
Raja

Raja

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. Oktober 2015
Beiträge
187
Hallo,
die ist ja niedlich. :pink-heart:

Unter meinem Bett sitzt gerade auch eine Maine Coon-Mix. :D
Vielleicht können wir uns ja ein wenig austauschen, wie sie sich einleben.
Dass deine beiden das Klo benutzen und fressen, ist doch schonmal super.
 
Sommertag

Sommertag

Benutzer
Mitglied seit
5. August 2015
Beiträge
91
Ort
NRW
Was für ein süßer und knuffiger Plüschi!:pink-heart:
 
R

rageandgrace

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7. Oktober 2015
Beiträge
5
Zumindest reden sie mit uns, auch wenn mich das mauzen an Meerschweinchen erinnert :grin:
 
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2013
Beiträge
7.079
Ort
35305 Grünberg
Sitzen lassen, ignorieren und dem normalen Alltag nachgehen. :D
 
Sommertag

Sommertag

Benutzer
Mitglied seit
5. August 2015
Beiträge
91
Ort
NRW
Genauso klingt mein Franz auch. Und ich finde das soooooo süß:pink-heart: Wobei er unvermittelt damit anfängt wenn er rumläuft. Er spricht nicht mit mir, sondern quiekt so vor sich hin :pink-heart:
 
R

rageandgrace

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7. Oktober 2015
Beiträge
5
Jetzt wird nicht mehr gemauzt sondern geschnarcht
Also kanns ja soooo schlimm gar nicht sein bei uns
 

Ähnliche Themen

Gwilu
Antworten
63
Aufrufe
8K
Gwilu
B
Antworten
8
Aufrufe
2K
Gwion
G
Μ
Antworten
83
Aufrufe
7K
Lennartsmama
L
P
Antworten
24
Aufrufe
8K
Al27
D
Antworten
8
Aufrufe
920
Daniel_Alice
D

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben