Neue Katzen viele Fragen

Jeykhan

Jeykhan

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 September 2011
Beiträge
207
Hallo
habe seit Donnerstag zwei 12 wochen alte Kater...
habe da mal ein paar Fragen....einer der Beiden ist eine woche jünger und etwas kleinwüchsig weil es bei der Geburt wohl probleme gab....wenn er geht knettet er die ganze Zeit mit seinen Pfoten, jemand eine Idee was das bedeutet?
Und sie scheinen Flöhe zu haben, kennt jemand ein gutes Mittel was man so in der Apotheke holen kann? Was man in den Nacken tropfen kann ohne das man sie baden muss!?

Und der kleine frisst kein Nassfutter aber der grössere schon, woran kann das liegen? Sind beide aber zusammen aufgewachsen!:verstummt:
 
Werbung:
K

Kimber

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
2.481
Ort
Hessen
Geh' bitte mit den beiden zum Tierarzt, dort bekommst Du auch was gegen die Flöhe.

Sind sie geimpft und entwurmt? Wenn nicht, bitte nachholen.

Das Kneten mit den Pfoten ist wahrscheinlich treteln, das machen Katzen meist, wenn sie sich wohl fühlen.
 
Kokoloreskat

Kokoloreskat

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 November 2010
Beiträge
923
Ort
Ruhrpott
Hey,

ja, geh bitte unbedingt zum Tierarzt mit Beiden. Dort wirst du dann wahrscheinlich ein Spot-On-Präparat gegen die Flöhe bekommen und auch etwas, womit du deine Wohnung behandeln kannst (Kann den Bio Insect Shocker von Petvital sehr empfehlen).

Das Behandeln der Wohnung ist unglaublich wichtig, sollten die Katzen tatsächlich Flöhe haben. Ein Großteil der Flöhe befindet sich nicht auf den Katzen, sondern in der Wohnung, in Polstern, Decken etc. Also zusätzlich, wenn es denn nun Flöhe sein sollten, Decken, Teppiche, Liegeplätze, Kratzbaum, Ritzen etc. täglich absaugen. Empfehlenswert ist auch ein Flohhalsband im Staubsaugerbeutel. Und eben zusätzlich sprühen.

Zum Thema Flöhe kannst du aber nach dem Tierarztbesuch hier noch gute Informationen finden. Guck einfach mal in den entsprechenden Threads.

Was haben die Beiden denn vorher zu fressen bekommen? Bevor sie zu dir kamen?
Wenn der Kleine nun wirklich nicht ans Nassfutter geht, würde ich versuchen, ihn langsam darauf umzustellen. Tipps dazu findest du ebenfalls hier in der Ernährungsrubrik. :)
 
Jeykhan

Jeykhan

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 September 2011
Beiträge
207
Dachte man kann vorher schon etwas gegen die Flöhe holen das man ihnen geben kann.
Die Züchterin hat ihre Katzen draussen laufen deswegen haben die Beiden Flöhe, bei uns waren eigentlich noch keine :(
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
29.469
Dachte man kann vorher schon etwas gegen die Flöhe holen das man ihnen geben kann.
Die Züchterin hat ihre Katzen draussen laufen deswegen haben die Beiden Flöhe, bei uns waren eigentlich noch keine :(

Mmmh - Züchter lassen ihre Katzen normalerweise nicht draussen rumlaufen.:confused: Welche Rasse ist es denn?

Bitte nicht einfach irgendwas holen. Am sinnvollsten ist es wirklich die Beiden mal einem TA vorzustellen; mal gründlich durchchecken lassen - vielleicht haben sie gar keine Flöhe?
 
shymna

shymna

Forenprofi
Mitglied seit
11 Februar 2011
Beiträge
1.385
Alter
38
Ort
NRW
Hallo
aber von Züchterin kann man wohl kaum sprechen wenn beide Mixe sind :(

Ist schon allerhand wenn eine Privatperson 2 Würfe gleichzeitig hat.

Gegen die Flöhe hilft auf die schnelle wahrscheinlich wirklich nur ein Flohkamm und dann direkt zum TA - gute und wirksame Präperate sind normalerweise nicht frei verkäuflich. Wie kann es denn in einem "Züchterhaushalt" Flöhe geben? Auch wenn die Katzen raus sind schützt man sie doch vorbeugend entsprechend. Ein Check Up beim TA ist aber eh sinnvoll - Impfen und entwurmen wäre auch noch wichtig - falls noch nicht geschehen.

Sorry aber ich denke du hast deine beiden von einem Vermehrer bekommen der nicht sehr verantwortungsbewusst ist.
 
Jeykhan

Jeykhan

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 September 2011
Beiträge
207
Naja Verantwortungsbewusst kam sie mir auch nicht vor, weiss auch nicht genau ob es Flöhe sind!
Sind so kleine Schwarze Punkte aber nur am Kopf.
Keine Ahnung obs Flöhe sind.
Bis jetzt auch noch nichts in der Wohnung hier krabbeln sehen, was für ein Mittel hilft denn hier für die Wohnung? Flohpuder?
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
29.469
Naja Verantwortungsbewusst kam sie mir auch nicht vor, weiss auch nicht genau ob es Flöhe sind!
Sind so kleine Schwarze Punkte aber nur am Kopf.
Keine Ahnung obs Flöhe sind.
Bis jetzt auch noch nichts in der Wohnung hier krabbeln sehen, was für ein Mittel hilft denn hier für die Wohnung? Flohpuder?

Geh mit den Beiden morgen zum Tierarzt und laß sie einmal durchchecken - würde ich sowieso machen bei dieser fragwürdigen Herkunft.

Sollten es Flöhe sein, kann der TA dir das richtige Mittel geben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Kokoloreskat

Kokoloreskat

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 November 2010
Beiträge
923
Ort
Ruhrpott
Für die Wohnung hatte ich dir bereits den Bio Insect Shocker von Petvital empfohlen.

Wichtig ist aber, dass du zuerst zum Tierarzt gehst und das Ganze abklären lässt!

Ansonsten kannste dir - wie schon vorgeschlagen wurde - 'nen Flohkamm besorgen, die Katzen mal durchkämmen und gucken, was beim Kämmen aus dem Fell kommt.

Der Gang zum Tierarzt ist aber so oder so ein Muss!

Edit: In meiner Wohnung hat auch nix gekrabbelt. Aber weiße Floheier oder schwarzer Flohkot auf den Liegeflächen der Katzen können Indizien sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
Jeykhan

Jeykhan

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 September 2011
Beiträge
207
  • #10
Ja klar das wird auf jedenfall noch passieren, geimpft ist der Perser schon aber die kleine schwarze noch nicht, da er Kleinwüchsig ist, frühgeburt und erst ein paar Monate später geimpft werden darf.
Würde er sonst nicht vertragen, wurde mir gesagt, wird aber auch noch abgeklärt .
Wollte mich vorher nur schonmal informieren:zufrieden:
 
shymna

shymna

Forenprofi
Mitglied seit
11 Februar 2011
Beiträge
1.385
Alter
38
Ort
NRW
  • #11
Ist auch gut dass du dich noch informieren möchtest. Mal ehrlich wenn er noch zu klein zum impfen ist gibt man das Tierchen doch nicht ab oder? Die meisten Kitten sind mit 12-14 Wochen komplett geimpft. Meist geht es nach dem Gewicht oder dem Allgemeinzustand.

Wenn das Kitten in der Entwicklung auffällig ist musst du auf jedenfall doppelt aufmerksam sein.

Bezüglich der evtl Flöhe musst du alle Räume wo die Katzen gewesen sind bearbeiten. Ist richtig viel Arbeit - deshalb ist Vorsorge so wichtig.
 
Werbung:
Jeykhan

Jeykhan

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 September 2011
Beiträge
207
  • #12
Nun ja habe der Dame geglaubt und weiss ja jetzt was ich von habe. Jetzt ist auch egal Tiere sind da und jetzt wird sich auch drum gekümmert. Habe mir zum Glück den Impfpass vom Grossen geben lassen, der kleine kommt beim nächsten Arztbesuch mit und dann kläre ich das sofort ab...die armen Katzen die noch bei der Dame sind...kamen mir sowie so so mega dünn vor...aber wollt die Beiden nicht mehr da lassen...
 
shymna

shymna

Forenprofi
Mitglied seit
11 Februar 2011
Beiträge
1.385
Alter
38
Ort
NRW
  • #13
Ja ich kenn das Problem - bin da genauso gewesen. Das "Problem" ist dass man dadurch dass man die Kätzchen dort kauft das "Geschäft" unterstützt.

Halt uns auf dem Laufenden wie die beiden sich entwickeln und schieb mal ein paar Bilder nach......
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
29.469
  • #14
Du solltest aber unter den Umständen sehr schnell einen Tierarztbesuch einplanen.

Wege der schwarzen Teilchen: sind das so kleine Krümmelchen?

Leg mal diese Krümmelchen auf ein weißes Zewa und mach die Krümmelchen leicht feucht. Verfärbt es sich rötlich könnte es sich um Flohkot handeln.
 
Jeykhan

Jeykhan

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 September 2011
Beiträge
207
  • #15
ah okay dachte das sind schon selber die Tierchen , habe mich schon gewundert das die sich nicht bewegen. Ja so ganz kleine schwarze Punkte.Und wie gesagt nur am kopf.
Bin ich ja mal gespannt.
Vielleicht ist es auch nur noch Restkot vom alten zu Hause und die haben gar keine Flöhe mehr.
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
29.469
  • #16
ah okay dachte das sind schon selber die Tierchen , habe mich schon gewundert das die sich nicht bewegen. Ja so ganz kleine schwarze Punkte.Und wie gesagt nur am kopf.
Bin ich ja mal gespannt.
Vielleicht ist es auch nur noch Restkot vom alten zu Hause und die haben gar keine Flöhe mehr.

Ferndiagnosen via Internet sind immer ein bisschen schwierig.;)

1. Montag beim TA anrufen und einen Termin ausmachen; allein schon wegen dem Kleinen

2. übers Wochende mal beobachten: kratzen sich die Katzen vermehrt?

Auf die Liegeflächen helle Unterlagen legen. Sammeln sich da so schwarze Krümmelchen diese wie vorher beschrieben mal testen.

Ein Tierarzt wird sicher feststellen können ob deine Katzen einen Flohbefall haben.
 
Jeykhan

Jeykhan

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 September 2011
Beiträge
207
  • #17
Kratzen tuhen sie sich so gut wie gar nicht, ab und an mal...naja ich werds beobachten...ja und der Kleine muss echt dringend zum TA....Vielen Dank für die Tipps
 
Jeykhan

Jeykhan

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 September 2011
Beiträge
207
  • #18
Danke schön :) habe viele Fragen sorry , will nur sehr viel lernen über meine Kleinen. Habe zwar viele Bücher aber sooo genaue Antworten wie man von erfahrenen Katzenbesitzern wie hier bekommen kann, gibts da leider nicht....
 
Jeykhan

Jeykhan

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 September 2011
Beiträge
207
  • #19
aber jetzt habe ich die Beiden da und muss da durch...ab zum TA in nächster Zeit und dann kriegen wir das alles schon hin...wenn man Problemchen hat findet man ja hier super Hilfe
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
29.469
  • #20
Bitte nicht in nächster Zeit, sondern am Montag.
Du hast da wie es scheint zwei Wundertüten.
Die sollten so schnell wie möglich zum TA.

Da stimme ich Bienchen uneingeschränkt zu.Bitte Montag Tierarzttermin vereinbaren und deine beiden Hübschen anschauen lassen.
 

Ähnliche Themen

Antworten
16
Aufrufe
4K
Antworten
9
Aufrufe
5K
Antworten
26
Aufrufe
6K
Cassis
2
Antworten
36
Aufrufe
1K
Louisella
Antworten
82
Aufrufe
11K
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben