Neue Katzen fressen kaum etwas

M

Maikäfer

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 Juni 2011
Beiträge
20
Hallo,
ich habe seit letzten Samstag 2 Katzen die ca. 3 Jahre alt sind. Sie haben laut Vorbesitzer nur Trockenfutter bekommen, was ich natürlich ändern möchte. Allerdings fressen die beiden weder Trocken- noch Nassfutter. Ich habe schon alles versucht. Sie bekommen weiterhin ihr altes Trockenfutter (Aldi gemischt mit Royal Canin), ich habe schon Dosen versucht (Aldi, Kitekat, Alimonda) und ich habe es mit Hackfleisch versucht (roh und gebraten). Außerdem mit Wurst und Sahne. Bis auf ein paar Brocken Trockenfutter und die Aldi Stangen (nur der Kater) fressen sie kaum etwas. Er war eh recht dick und wird jetzt etwas dünner, aber sie war schon recht dünn und langsam mache ich mir echt Sorgen um sie. Ich habe den Vorbesitzer gefragt und er meinte nur, sie mögen Aldi Stangen und Shrimps... aber davon kann man wohl kaum leben.
Ich habe das Gefühl sie sind einfach kein richtige Katzenfutter gewöhnt.
Aber was kann ich noch machen, um sie endlich zum Fressen zu bringen?

Liebe Grüße
 
Werbung:
RheinlandCaTz

RheinlandCaTz

Forenprofi
Mitglied seit
17 April 2010
Beiträge
2.136
Ort
Zwischen Rhein und Lahn
Versuch es mal mit rohem Putenfleisch (Geschnetzeltes), Rindergulasch, wenn´s roh nicht geht angebraten. Fressen sie wenigstens Thunfisch? Leberwurst? Wenn ja, davon etwas über´s Nafu mischen. Manche Katzen stehen auf Parmesan. Abwarten, es kommen bestimmt noch mehr Tipps!;)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
2
Aufrufe
541
Dancemaus
Antworten
15
Aufrufe
3K
Zugvogel
Antworten
58
Aufrufe
11K
Calimera
Antworten
136
Aufrufe
6K
Antworten
14
Aufrufe
9K
Ulli&Amy
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben