Neue Katze!

C

Charly 09

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29. April 2011
Beiträge
5
Hallo!!
Habe mir schon einen Rat von euch eingeholt,wegen unseren neuen Katze (5),die sich nicht mit unserem Kater verträgt.(Zwecks Zusammenführung)
Hab jetzt die beiden räumlich getrennt . Der Katze scheint es zu gefallen. Sie knurrt und faucht nicht mehr.(zumindest uns nicht an).
Was mir aber Sorgen macht ist unser Kater. Dem gefällt das gar nicht, nicht mehr frei im Haus raum laufen zu können. Er sitzt in seinem Zimmer und schreit,weil er raus möchte. Und wenn ich ihn dann raus lasse muss ich aber auch aufpassen, das er nicht zu unserer Katze läuft, sonst gibt es nämlich wieder stunk. :reallysad:
Wie lange soll ich das so mit ihnen machen??? Ich meine er tut mir ja schon sehr leid,weil er da drin bleiben muss.
 
Werbung:
KiaraMN

KiaraMN

Forenprofi
Mitglied seit
27. Juni 2009
Beiträge
3.074
Ort
Saarland
Kannst Du vielleicht die neue Katze in einem Zimmer separieren und den Kater im Rest der Wohnung frei laufen lassen? Eine Gittertür wäre ratsam (Wohnungstür aushängen, Gittertür einhängen, gibt es im Baumarkt) damit die beiden sich sehen, aber nicht angreifen können.

Zusammenlassen kannst Du die beiden dann, wenn keine Feindseligkeiten mehr erkennbar sind.
 
C

Charly 09

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29. April 2011
Beiträge
5
Hallo!
Gerde ebend ist unsere Katze (Lisa 5 Jahre) entwischt und in den Raum mit unserem Kater (Charly 2 Jahre) gelaufen. Und schon ging es wieder los. Lisa hat sich ganz klein gemacht und gefaucht und geknurrt. Und dannach flogen im warsten Sinne des Wortes die Fetzen (Haare).
Aber diesmal hat Charly (kater) mitgemacht. Hab ihn erwischt wie er ein Fellbüschel von Lisa in der Schnautze hatte! :wow:
Was soll ich nur tun??? Das tut mir in der Seele weh! :sad:

Kann mir noch jemand einen Rat geben??

MfG
 
M

Mathilda33

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22. Juni 2011
Beiträge
5
Ich fand es auch schwer, zum ersten Mal eine Katze zu haben. Sie fand es natürlich um so schwieriger! Ich habe ihr das Leben umso leichter versucht zu machen:

Ihr eine kuschelige Ecke vorbereitet.
Verschiedene Sorten zum Essen hingestellt.
Musik angemacht und und und.

Meine Mutter hatte das damals auch alles gemacht und es hat geklappt. Und dann konnte sie sogar ein Jahr später in den Urlaub und konnte die Katze zu Hause lassen. Ohh, meine Mutter sagt, dass ich euch die Seite von ihr geben soll, da sie eine nach ihren Urlaub veröffentlicht hat. Viel Spaß beim Reinschnuppern....=)
 

Ähnliche Themen

E
Antworten
12
Aufrufe
543
Wildflower
Wildflower
toteblumenfrau
Antworten
5
Aufrufe
1K
toteblumenfrau
toteblumenfrau
L
Antworten
6
Aufrufe
1K
philjosyhenry
philjosyhenry
C
Antworten
16
Aufrufe
11K
Irm
S
Antworten
5
Aufrufe
986
minna e
minna e

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben