Neue Katze? Leukose impfen... bin deprimiert

  • Themenstarter Wednesday
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Wednesday

Wednesday

Forenprofi
Mitglied seit
12. Dezember 2009
Beiträge
1.140
Ort
im Süden
Hallo!

Ich bin grade einfach nur depri. Ich möchte zu meinen zwei Wohnungsmiezal eine dritte Katze dazuholen. Hab mir auch schon eine ausgesucht. Leider müssen ihr jetzt alle Zähne gezogen werden.. Autoimmunkrankheit. Sie ist schon mal negativ auf Leukose und Fiv getestet worden, das wird aber jetzt nochmal wiederholt.

Jetzt habe ich heute bei meiner Tierärztin erwähnt, dass ich diese Katze dazuholen möchte. Sie rät mir dringend davon ab.

1. (Sie ist schon krank) ja weiß ich ja eh...
2. Diese TEsts haben keine Aussagekraft sie kann trotzdem alles haben und meine anstecken.

Stimmt das?? Bin jetzt irgendwie noch mehr depri als die ganze Woche schon, weil ich um die kranke Maus bange...
 
Werbung:
N

Nicht registriert

Gast
Was hat die Katze denn genau? FORL?
Das haben im Alter extrem viele Katzen (und wenn alle Zähne draußen sind, ist die Sache gegessen). Mit FIV oder FeLV hat das überhaupt nichts zu tun.

Wenn die Katze beim Test negativ war, würde ich sie nehmen. Du hast damit kein größeres Risiko als mit jeder anderen negativ getesteten Katze.
 
Wednesday

Wednesday

Forenprofi
Mitglied seit
12. Dezember 2009
Beiträge
1.140
Ort
im Süden
Danke!

Ich habe mich jetzt auch schon wieder beruhigt und nochmal mit der derzeitigen Pflegestelle gesprochen. Die Kleine ist wohl mehr oder weniger "allergisch auf ihre eigenen Zähne". Das hat der Tierarzt festgestellt und das Antihistaminikum hat wohl schon angeschlagen und heute hat die kleine schon wieder gut gefressen.

Wenn die Zähnchen draußen sind, soll wohl schnell wieder alles in Ordnung kommen. Wie gesagt, sie hat schon negative Testergebnisse, die aber trotzdem zur Sicherheit wiederholt werden.

Mich hat nur die Aussage deprimiert (3 Katzen sind zuviel in der Wohnung.. sie könnte vielleicht auch noch Giardien haben... das kam auch noch...

Jedenfalls wird bei der Kleinen alles nochmal durchgecheckt. Volles Blutbild und Kotprobe wird auch noch gemacht. (Wollte ich so haben weil ich eh sehr vorsichtig bin)

Naja, bitte drückt die Daumen, dass die süße Maus die OP am Dienstag gut übersteht! Dann kann sie hoffentlich bald kommen!
 
bea1982

bea1982

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. Dezember 2010
Beiträge
943
Ort
687**, BW
Alle Zähne müssen raus...?! :eek: Ohje... Wie alt ist die Katze denn?

Ansonsten schließe ich mich den anderen an... ;)
 
Wednesday

Wednesday

Forenprofi
Mitglied seit
12. Dezember 2009
Beiträge
1.140
Ort
im Süden
Das Mädchen ist erst 3.... :( Die arme Maus!
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Laß mal Deine Miezen testen, gegen welche Krankheiten sie immun sind, eine relativ sichere Aussage bekommt man durch Test auf Antikörper.
Sollten Deine immun sein, wird eine 'positive' Katze eher keine Gefahr sein, außer bei Calici, da gibts noch besondere Konstellationen :confused:


Zugvogel
 
Wednesday

Wednesday

Forenprofi
Mitglied seit
12. Dezember 2009
Beiträge
1.140
Ort
im Süden
Hallo!

Oh, eine Leidensgenossin! Wie ging es ihr danach bzw. jetzt? Hat sie noch Probleme?
 
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2009
Beiträge
29.437
Ich finde es gut, dass Du sie aufnehmen willst.

Katzen, die nicht mehr ganz so jung sind, vllt auch noch ein Handicap haben, haben es schwerer einen Platz zu finden.

Du wirst bestimmt viel Freude an ihr haben.
Und sicher sein, dass eine Katze gesund ist, kann man sich nie. Das musste ich auch schon erfahren!
 
Wednesday

Wednesday

Forenprofi
Mitglied seit
12. Dezember 2009
Beiträge
1.140
Ort
im Süden
Hallo!

Wollte nur berichten, dass die Kleine die OP am Dienstag gut überstanden hat. Sie musste zwar über Nacht beim TA an den Tropf, weil die OP doch sehr "blutig" war.

Gestern war sie aber schon wieder fit, hat gespielt, gekuschelt und gefressen.

Jetzt warten wir noch die Blutwerte ab und bis alles schön abgeheilt ist und dann darf sie endlich ankommen bei mir und meinen FEllnasen! :pink-heart:
 

Ähnliche Themen

N
Antworten
7
Aufrufe
10K
Namaste96
Namaste96
Verena324
Antworten
11
Aufrufe
5K
CasaLea
ClaudiKet
Antworten
31
Aufrufe
7K
Musepuckel
Musepuckel
J
Antworten
4
Aufrufe
431
Julie000
J
Ela85
Antworten
1
Aufrufe
1K
G

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben