Neue katze ist eingezogen.

R

Regina1992

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12. März 2011
Beiträge
6
Alter
30
Hey Leute:)
Ich brauch mal eure Hilfe.
Ich hab nen kleinen Maine Zoon Kater vier Monate alt(Roger). Da ich ganztags arbeiten bin hab ich ihm einen kumpel geholt dazu geholt 14 Wochen ist er alt(Emil).
Roger ist eig ein total schmücktet hat immer bei mir im Bett geschlafen er war immer und überall mit mir zusammen.
Sooooo jetzt ist der kleine vor 3 Tagen hier eingezogen Die beiden haben sich direkt verstanden haben gespielt und geschmust.
Aber jetzt ignoriert mich Roger total früher ist er immer direkt gekommen als ich ihn gerufen habe. Und jetzt ist er gar nicht mehr bei Mir:( was nicht sehr traurig macht ich hab es geliebt wenn er bei mir auf der Brust gelegen hat und mir ins ihr geschnurrt hat. Roger lässt sich zwar streicheln aber sobald ich mich mit ihm hinlegen will ist er weg.
So das nächste der kleine ist total fixiert auf mich er will immer in meiner nähe sein und wenn Roger dann dazu kommt guckt der nur und geht ganz enttäusch weg:(

War es ein Fehler im einen Kumpel zu holen?
Legt sich das mit Roger wieder? Ich Bevorzuge ihn auch er bekommt alt erstes immer essen, viele leckerlis und so und den kleinen Versuch ich zu *ignorieren*.
Und was haltet ihr von feliway? Hab gelesen das soll die Katze beruhigen? Lohnt sich das zu kaufen?
Was kann ich tuen? Bin i wie total traurig weil Roger so zu mir ist :(
Helft Mir bitte. Was mach ich falsch ?
Danke schon mal:)
 
Werbung:
R

Rumo

Forenprofi
Mitglied seit
12. Oktober 2010
Beiträge
1.284
Lass Roger seine Zeit sich neu zurecht zu finden. Es war sicher kein Fehler einen Kumpel dazuzuholen.

Bei uns ging das so ähnlich. Da war ich halt nicht mehr die Sonne um die sich Rumos Leben dreht. Aber bis heute ist sie eine Mama-Katze geblieben, auch wenn sie nicht mehr auf meinem Kopfkissen schläft. Die werden eben auch älter:smile: Wichtig ist, dass die Katzen an sich zufrieden ist. Und das werden beide wohl sein.

Geniesse einfach die Zeit die du hast. Ich denke man muss abkzeptieren, wenn sie sich etwas "abnabeln".
 
Moopshi

Moopshi

Forenprofi
Mitglied seit
28. Januar 2011
Beiträge
1.191
Ort
Braunschweig (Niedersachsen)
Das ist vollkommen normal.
Roger muss sich erstmal daran gewöhnen, dass da jetzt noch jemand ist, der deine Aufmerksamkeit sucht.
Ich hab dasselbe bei Jasper und Charly erlebt. Jasper hat sich zurückgezogen und nicht mehr bei mir gelegen und auch nicht mehr geschlabbert (ist so ein Spleen von ihm, er leckt stundenlang meine Arme genüsslich ab) ... Ich war auch total traurig und deprimiert, habe sogar daran gedacht Charly wieder weg zu geben :oops: Aber nach gut einer Woche kam Jasper wieder an, hat sich zu mir gelegt und auch geschleckt :p

Es ist gut, dass du Roger zuerst begrüßt und ihm Futter und Leckerchen zuerst gibst, aber man sollte keine Katze bevorzugen, das dient lediglich dazu ihm zu zeigen, dass er "der Erste" ist. Wenn der kleine bei dir liegt, streichel ihn einfach weiter, auch wenn Roger ankommt ... er wird sich schnell an die neue Situation gewöhnen :oops:
 
S

Simpat

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2010
Beiträge
5.117
Gib ihnen doch einfach etwas Zeit, manche Katzen kommen schneller, bei anderen dauert es etwas länger. Sei froh, dass sie sich so gut verstehen.

Über gemeinsames Spielen und Leckerlis wirst du sicher das Herz beider Katzen erobern und wenn der eine etwas schneller kommt, bekommt der halt sein Leckerli zuerst und wenn er öfters zum Schmusen kommt, bekommt er halt mehr Streicheleinheiten, dass ist aber kein direktes bevorzugen, der andere hat ja die gleichen Optionen, wenn er kommt. Füttern tust du doch beide gleichzeitig oder?

Außer Zeit geben und Geduld haben, würde ich da nichts unternehmen.
 
R

Regina1992

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12. März 2011
Beiträge
6
Alter
30
Hab mir ja auch schon gedacht das er Zeit braucht.
Aber hab nicht gedacht das er mich so extrem ignoriert.
Zum beispiel: jetzt gerade lieg ich auf der Couch der kleine liegt auf meinem Bauch. Roger liegt aufm Fischern und starrt mich an. Normalerweise würd er jetzt bei mir liegen.
Meint ihr echt der braucht nur seine Zeit? Vertraut er mir nicht mehr? Ist er sauer auf mich?
Was Haltet ihr von feliway nutzt das was?
 
R

Rumo

Forenprofi
Mitglied seit
12. Oktober 2010
Beiträge
1.284
Atme tief durch:

Es ist alles ok! Er wird nur eigenständiger. Für was brauchst du denn dann feliway? Es hört sich an als wären bei dir daheim Katzen, die sehr zufrieden sind.

Er ist weder sauer, noch beledigt noch sonst irgendwas. Er sucht sich nur seinen platz in der Gemeinschaft und er hat jetzt außer dir noch jemanden.:smile:

Und das ist normal. Ich sagte ja: Rumo war genauso, immer "Mama, Mama" und dann kam Zamo. Jetzt haben wir nur noch unsere Rituale, dass ich sie beschmuse wenn ich heimkomme und sie auf dem Arm rumtragen darf, wenn Madam das grad ok findet.

Das ist auch für mich ok. Das ist das schöne an Katzen, sie sind selbstständig und dein kleiner Mann wird halt auch langsam größer;)
 
Moopshi

Moopshi

Forenprofi
Mitglied seit
28. Januar 2011
Beiträge
1.191
Ort
Braunschweig (Niedersachsen)
Feliway ist komplett unnötig.
Ich finde auch, dass es sich so anhört als seien die Katzen bei dir zufrieden.
Roger ist wohl nur etwas skeptisch weil da plötzlich jemand anders ist, der ihm vor die Nase gesetzt wurde und jetzt von dir gekrault wird.

Bleib sitzen, kraul den kleinen, rede nebenbei vielleicht mit deinem Roger und du wirst sehen, dass er auch bald wieder normal zu dir ankommt. ;)
 
dayday4

dayday4

Forenprofi
Mitglied seit
18. Juni 2008
Beiträge
27.335
Ort
Im Grünen
Das hört sich doch alles gut und normal an.

Ist doch super das die beiden sich nach so kurzer Zeit schon verstehen.
Klar, dein Roger findet den Neuzugang erst mal viel interessanter wie dich.
Auch das ist normal.

Ich denke, wenn einige Zeit vergangen ist, wird er auch wieder zu dir schmusen kommen. Noch ist der Kumpel viel schöner und deshalb hängt er im Moment nicht so an dir.

Hab Geduld. Das wird sicher bald wieder anders sein.

Ach so. Und es war das Beste was du machen konntest noch ein Fellchen zu holen ;)
 

Ähnliche Themen

N
Antworten
5
Aufrufe
803
Naaala
N
xyMichelleyx
Antworten
5
Aufrufe
389
Kubikossi
Kubikossi
J
Antworten
14
Aufrufe
307
Momodu
G
Antworten
2
Aufrufe
919
M
E
Antworten
43
Aufrufe
1K
Ellecartier
E

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben