Neue Katze aus dem Tierheim frisst seit Tagen nicht

  • Themenstarter Jutta U.
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
J

Jutta U.

Benutzer
Mitglied seit
21. Juni 2021
Beiträge
33
Ort
Frankenthal (Pfalz)
  • #21
Der fPLI wert war ok. Das Blutbild war wirklich ok, alle werte innerhalb der Norm.Ich kann es gerade nicht einstellen, mein Scanner ist kaputt.
 
A

Werbung

J

Jutta U.

Benutzer
Mitglied seit
21. Juni 2021
Beiträge
33
Ort
Frankenthal (Pfalz)
  • #22
Fibi hatte ja vorhin ein bisschen Rinderhack gefressen. soll ich ihr trotzdem nachher noch weiter das Reconvales geben. ich mache immer nur 5 ml. Oder soll ich für heute aufhören? das stresst sie doch sehr?
 
dieausdemmeerkommt

dieausdemmeerkommt

Forenprofi
Mitglied seit
1. Februar 2022
Beiträge
3.171
  • #23
Hast du es schon mal mit verschiedenen Toppings versucht? Manche berichten, dass Bierhefe, geriebener Parmesan oder schlecksnack über dem Futter hilft.

Suppen sind auch sehr beliebt (Granatapet Suppenkasper ist bei uns z.B. heiß begehrt).
 
J

Jutta U.

Benutzer
Mitglied seit
21. Juni 2021
Beiträge
33
Ort
Frankenthal (Pfalz)
  • #24
Toppings habe ich noch nicht versucht. Muss dann aber erst wieder einkaufen gehen. Wo gibt es denn den Suppenkaspar zu kaufen?
 
dieausdemmeerkommt

dieausdemmeerkommt

Forenprofi
Mitglied seit
1. Februar 2022
Beiträge
3.171
  • #25
Toppings habe ich noch nicht versucht. Muss dann aber erst wieder einkaufen gehen. Wo gibt es denn den Suppenkaspar zu kaufen?
Ich hab meinen von Amazon. Bei Zooplus gibts ihn auch. In meinem Futterhaus leider nicht. Aber solche Suppen gibts auch von anderen Herstellern: Miamor, Carny, Leonardo… ich würde da auch gleich verschiedene probieren. Das Miamor hab ich neulich sogar bei Müller gesehen.
 
J

Jutta U.

Benutzer
Mitglied seit
21. Juni 2021
Beiträge
33
Ort
Frankenthal (Pfalz)
  • #26
Dankeschön, ich werde esmal testen. Gerade hat Fibi nochmal ein bisschen Rinderhack gefressen. Insgesamt jetzt 70g. Soll ich trotzdem nochmaal reconvales geben? Ich denke eigentlich braucht sie noch Nährstoffe, allerdings mag sie die Fütterung mit der spritze überhaupt nicht.
 
FraTraLi

FraTraLi

Benutzer
Mitglied seit
25. Juni 2022
Beiträge
66
  • #27
Das ist doch schon ein Erfolg! Ich würde sie erstmal nicht mehr mit der Spritze „ärgern“. Misch doch mal etwas Reconvales unter das Rinderhack. Meine nimmt es so ganz gerne.
 
  • Like
Reaktionen: racoon20
J

Jutta U.

Benutzer
Mitglied seit
21. Juni 2021
Beiträge
33
Ort
Frankenthal (Pfalz)
  • #28
Das ist doch schon ein Erfolg! Ich würde sie erstmal nicht mehr mit der Spritze „ärgern“. Misch doch mal etwas Reconvales unter das Rinderhack. Meine nimmt es so ganz gerne.
Super Idee. Mach ich sofort...:)
 
  • Like
Reaktionen: racoon20
O

Odenwälderin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. November 2013
Beiträge
1.079
  • #29
Hast Du Rinderfettpulver? Das nennen wir „Feenstaub“ macht auch ungeliebtes Futter interessant. Und bringt Kalorien.
 
  • Like
Reaktionen: racoon20
J

Jutta U.

Benutzer
Mitglied seit
21. Juni 2021
Beiträge
33
Ort
Frankenthal (Pfalz)
  • #30
So, habe die letzten Bröckchen mit dem Reconvales vermischt. Fibi hat dran gerochen und kehrt gemacht. Mal abwarten...
Ich verabschiede mich für heute Abend. Bin total platt und freue mich, dass es ein bisschen abgekühlt hat. Wäre schön, mal wieder durchzuschlafen.
Gute Nacht zusammen und danke an alle!
 
FraTraLi

FraTraLi

Benutzer
Mitglied seit
25. Juni 2022
Beiträge
66
  • #31
Erstmal hat sie gefressen, das Bäuchlein hat was zu tun und das wird sich auch hoffentlich auf ihr Wohlbefinden auswirken. Wenn sie so lange nichts gefressen hat, sind 70 g schon viel.
Ich würde erstmal Pause machen und ausgiebig mit ihr kuscheln, wenn sie mag.
 
Werbung:
J

Jutta U.

Benutzer
Mitglied seit
21. Juni 2021
Beiträge
33
Ort
Frankenthal (Pfalz)
  • #32
  • Like
Reaktionen: Tina&Feli
Kyano

Kyano

Forenprofi
Mitglied seit
27. Juli 2016
Beiträge
1.114
Ort
Raum Stuttgart
  • #33
Dienstag morgen hat sie dann 2x erbrochen

bei der Untersuchung fühlte der TA verdickte Darmschlingen. Röntgenbild zeigte dann, dass der Darm total leer, auffällig waren Darmschlingen und viel Luft.

Das Emeprid, dass ich ihr vorhin geben wollte, hat sie wieder ausgespuckt, bzw. ist es ihr aus dem Maul getropft.
Fibi liegt den ganzen Tag nur.

Das hört sich für mich nicht an als wäre FORL die Ursache für den Zustand von Fibi.
Die Symptome sind ähnlich was z.B. Fressunlust betrifft aber ansonsten passt es meiner Meinung nach nicht.
Falls es nicht "psychische" Gründe hat (Zuhause verloren) glaube ich eher an eine innere Erkrankung (Magen/Darm, Pankreas, Nieren...)
Ich hoffe die Ursache wird schnell gefunden und es geht ihr bald besser ✊
 
  • Like
Reaktionen: racoon20
C

Cats maid

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2012
Beiträge
352
  • #34
Ich versteh' nicht ganz... die Katze ist total inappetent, hat keine schweren Störungen des Blutbildes aber etwas zum Appetitanregen hat sie nicht bekommen? Mirtazapin wäre da eigentlich Mittel der Wahl.

Perfekt wäre ausserdem ein leichter Stresslöser und anregende Medis, aber dafür müsstest Du einen Verhaltensmediziner befragen.

Was die Zähne angeht... mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit hat die auch Forl... nur wird das nicht der Grund für die momentane Inappentenz sein. Das sollte man angehen... aber nicht jetzt.

Ich tippe auf eine Kombination aus Stress und zu langer Nahrungsappetenz. Sie braucht jetzt eher anregende Medikamente zur Unterstützung.

Später noch etwas Flohsamenschalen zur Darmmotorikregulierung und dann irgendwann eine Zahnsanierung.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: racoon20
C

Cats maid

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2012
Beiträge
352
  • #35
Ach so ... vielleicht magst Du mal das Blutbild einstellen... ein paar hier können Blutbilder wirklich gut lesen.
 
Skinny01

Skinny01

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. Februar 2018
Beiträge
252
Ort
Ba-Wü
  • #36
Ich würde auch erstmal Appetitanreger geben und schauen ob sie ans Fressen kommt.

Und dann auf FORL abchecken.

Generell finde ich es ganz toll wie du dich um die kleine Fibi sorgst und kümmerst ohne zu jammern! Freue mich, dass die Maus bei dir gelandet ist und wünsche Euch alles Gute!
 
Black Perser

Black Perser

Forenprofi
Mitglied seit
14. Juni 2021
Beiträge
7.744
Ort
Vorarlberg
  • #37
Auch wenn man mich jetzt vielleicht steinigt.. 😬 Aber hast du es mal mit TroFu versucht? Ich bekomm in meine kaum was anderes rein. Als ich sie bekam, verhungerte sie mir lieber vor dem vollen Napf. 🤷🏻‍♀️

Was hat die Katze vorher gefressen, bevor sie ins TH kam? Welche Marken fütterst du?
 
J

Jutta U.

Benutzer
Mitglied seit
21. Juni 2021
Beiträge
33
Ort
Frankenthal (Pfalz)
  • #38
Hallo, ich habe auch Trockenfutter gefüttert, inzwischen gastro intestinal von vet concept. Das nimmt sir auch, aber nur wenig und nur manchmal. Ich denke inzwischen, es hat mit der Übelkeit zu tun. Gestern abend hatte sie gefressen und heute morgen auch ein bisschen. Den ganzen Tag wieder nichts. Habe ihr gerade wieder Emeprid gegeben, in einer halben Stunde bekommt sie auf jeden Fall wieder Reconvales.
Der TA hatte ihr am Dienstag Catosal gespritzt.das ist appetitanregend.Auch das Cortison am Donnerstag wirkt appetitanregend. Das hatte auch kurz gewirkt....
Ich soll laut TA ein Spezialfutter für Magen Darm geben. Im TH wurde gefüttert, was gerade gespendet wurde, im Zweifel jeden Tag was anderes. Was sie früher bekommen hat, weiß man nicht. Ich wollte macs und mjam mjam füttern.
 
J

Jutta U.

Benutzer
Mitglied seit
21. Juni 2021
Beiträge
33
Ort
Frankenthal (Pfalz)
  • #39
Ich würde auch erstmal Appetitanreger geben und schauen ob sie ans Fressen kommt.

Und dann auf FORL abchecken.

Generell finde ich es ganz toll wie du dich um die kleine Fibi sorgst und kümmerst ohne zu jammern! Freue mich, dass die Maus bei dir gelandet ist und wünsche Euch alles Gute!
Vielen Dank für die lieben Worte. Ich gebe mein Bestes und Fibi ist eigentlich gut angekommen. Sie schmust viel und schnurrt die ganze Zeit...
 
Black Perser

Black Perser

Forenprofi
Mitglied seit
14. Juni 2021
Beiträge
7.744
Ort
Vorarlberg
  • #40
Das nimmt sir auch, aber nur wenig und nur manchmal
Wieviel ist es denn in Summe über den ganzen Tag verteilt?

Im Normalfall sind Katzen Häppchenfresser, die fressen, wenn sie grad Hunger haben, nach ein paar Bissen gehen sie wieder, kommen dann irgendwann wieder, um weiter zu fressen.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

N
2
Antworten
32
Aufrufe
991
Kaschi
Kaschi
N
Antworten
5
Aufrufe
9K
mrs.filch
M
A
Antworten
26
Aufrufe
967
Anna151515
A
M
Antworten
24
Aufrufe
18K
*mari*
M
O
Antworten
12
Aufrufe
807
Odenwälderin
O

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben