Neue ist manchmal so ein Biest...Alte total eingeschüchtert...

  • Themenstarter fetti
  • Beginndatum
fetti

fetti

Benutzer
Mitglied seit
28. März 2011
Beiträge
55
Ort
Mittelfranken
Hallo,
seit nun 4 Monaten ist Nelly bei uns zu hause. Sie ist 13 und wurde abgegeben, weil Frauchen ins Ausland gehen will. Dort hat sie mit einem Kater zusammengelebt, mit dem sie gut klarkam. Da eine meiner beiden Katzen gestorben ist, wollte ich für Cola (auch 13) wieder eine Gefährtin holen und einer älteren Katze ein schönes zuhause geben. Also ist Nelly bei uns eingezogen, eigentlich mit der Sicherheit, dass sie sich als Zweitkatze eignet, aber mittlerweile ist das fraglich....am Anfang hat sie sich nur verkrochen, aber mittlerweile ist sie total aufgetaut und versetzt Cola in Angst und Schrecken. Sie kann ein richtiges kleines Biest sein! :mad: Anfangs hat sie Cola jedes mal angefaucht und angebrummt, sobald sie ins Blickfeld kam...das hat sich schon gebessert und sie macht es nur noch ab einer gewissen Nähe. Aber sobal beide in einem Raum sind, gibts öfter mal grundlos eine mit der Pfote gewischt. Deswegen verkriecht sich Cola schon oft von selbst, wenn Nelly in der Nähe ist. Oder Nelly legt sich im Weg und lässt Cola nicht vorbei....lauter so Mobbing-Sachen. Cola ist (leider) eine sehr sehr liebe und gutmütige Katze und lässt das alles mit sich machen....sie wehrt sich nie und gibt immer kleinbei, anstatt der Nelly mal mal contra zu geben....sie bewegt sich schon ganz ängstlich durchs Haus, weil ja irgendwo Nelly lauern könnte...mir tut sie so leid...mit meiner alten Katze hat sie sich so gut vertragen und jetzt hab ich ihr so ein Biest angeschleppt...ich hab ein total schlechtes Gewissen...ich mein es geht ihr nicht total schlecht....sie geht jetzt halt viel öfter nach draußen, wo Nelly kaum hingeht. Dort hat sie ihre Ruhe. Sie frisst auch normal und kommt zum schmusen (aber weniger). Aber trotzdem wirkt sie so verunsichert und schreckhaft. Im Grunde ist Nelly (zum Menschen) ja eine liebe katze (wobei mit Dickschädel)...mich ärgert es schon, dass sie Cola gegenüber immer so feindlich gesinnt ist, wo doch von ihr keinerlei Aggressionen ausgehen....Ich versteh gar nicht was sie gegen Cola hat... Immer wenn Nelly böse wird, ermahn ich sie laut, das versteht sie ganz genau!! Dann hört sie sofort mit Fauchen und Kratzen auf und verzieht sich... trotzdem gehts das nächste mal wieder von vorne los....
Ich weis nicht genau, was ich mit diesem Thread bezwecken will....vielleicht die Hoffnung bestärken, dass sich Nelly noch ändert?? :confused:
 
Werbung:
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.371
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Hast du mal Feliway probiert?
Oder Bachblüten eingesetzt?

Das würde ich dir empfehlen, es könnte helfen.
:)
 

Ähnliche Themen

P
Antworten
5
Aufrufe
1K
C
A
Antworten
36
Aufrufe
4K
ameise
A
P
Antworten
6
Aufrufe
3K
ottilie
ottilie
F
Antworten
8
Aufrufe
799
Schwarzfell
S
M
Antworten
23
Aufrufe
2K
Petra-01
Petra-01

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben