Neue Freundin für kleines Katzenmädchen gesucht / PLZ 76

D

Dosi0815

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6. Oktober 2015
Beiträge
5
Hallo, wir sind auf der Suche nach einer neuen Freundin für unsere Wilma (5 Monate). Leider hat ihre Schwester den Kampf gegen die Katzenseuche nicht geschafft. Aus diesem Grund darf auch nur eine komplett grundimmunisierte Katze hier neu bei uns einziehen!


Ich suche...

Anzahl Katzen: 1
Alter: 4-6 Monate
Geschlecht: weiblich

Haltung (Wohnung/(gesicherter) Freigang): Freigang

evtl. Rasse/Fellfarbe: EHK
gesuchter Charakter: aufgeweckt, verspielt




Behinderungen vorstellbar?: kommt drauf an
nach Möglichkeit nicht folgendes (z.B. Alter, Charakter, Farbe): kein Sensibelchen da Kleinkind :)



Bei uns zu finden...

Katzen bereits vorhanden?: Ja, eine

Wenn ja:
Alter: 5 Monate
Geschlecht: weiblich
Charakter (z.B. schüchtern, dominant, verspielt, ruhig): aufgeweckt, verspielt


andere Tiere vorhanden?:nein


Wohnung oder Haus?:Haus
bei Mietverhältnis: Erlaubnis für Tierhaltung vom Vermieter vorhanden?:
Balkon/Terasse vorhanden? gesichert?:großer Garten
Kinder?: Ja, eins
wenn ja: Alter der Kinder: 2,5
 
Werbung:
Taskali

Taskali

Forenprofi
Mitglied seit
30. Juli 2009
Beiträge
11.715
Ort
Nördlich von Berlin
Tut mir leid, daß ihr eine Mietz an diese furchtbare Krankheit verloren habt :(
Aber ist denn die Andere gesichert negativ getestet worden? Nach einer überstandene Seuche scheiden viele Katzen noch Viren aus und da eine Impfung auch nie 100% Schutz bietet, sollte die Maus auf jeden Fall negativ getestet sein, bevor ihr eine neue dazu holt.
 
D

Dosi0815

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6. Oktober 2015
Beiträge
5
Hallo Taskali,

danke für den Hinweis. Die Erkrankung bzw. der Tod liegt jetzt inzwischen über 6 Wochen zurück. Weder vor, während oder auch nach der akuten Erkrankung hat unsere Wilma zur Verwunderung des TA auch nur das kleinste Anzeichen von Seuche gezeigt. Der TA hat sie trotzdem direkt nach der Diagnose auch gleich mit Feliserin mitbehandelt. Als sie dann 14 Tage nach dem Tod ihrer Schwester immer noch keine Anzeichen gezeigt hat, wurde sie nach eingehender Untersuchung dann letztendlich mittels Kombiimpfung gegen Schnupfen, Seuche und Tollwut geimpft (die beiden wurden uns leider ungeimpft vom Tierheim übergeben mit der Anweisung, sie nach 14 Tagen Eingewöhnung dann selbst impfen zu lassen. Ein Fehler, den wir gewiss nie wieder machen werden!). Letzte Woche dann die zweite Impfung. Der TA ist der Meinung dass sie sich aus welchen Gründen auch immer nie die Krankheit eingefangen hat.:confused:
 
Zuletzt bearbeitet:
Taskali

Taskali

Forenprofi
Mitglied seit
30. Juli 2009
Beiträge
11.715
Ort
Nördlich von Berlin
"Nicht angesteckt" gibt es bei Seuche an sich nicht, wahrscheinlicher ist, daß sie es entweder Symptomlos durchgemacht und besiegt hat oder, daß sie es vorher bereits hatte. Im Schnitt sagt man scheiden die Tiere bis zu 6 Wochen danach noch Viren aus - was aber keine Garantie ist, daß es nicht auch länger sein kann. Ich hab hier Fälle gehabt, die bis zu einem Jahr noch ausgeschieden haben. Ich würde deshalb vorsichtshalber testen lassen, bevor ein neues Mietz einzieht (Kottest PCR, der Schnelltest erfasst nur Akutfälle, keine reinen Ausscheider, da die Ausscheidungsmenge zu gering ist).

Alles Gute :)

Edit: fast vergessen - Thema Impfung: Testung frühestens 4 Wochen nach der Impfung, da sonst der Test die Impfviren testet
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Dosi0815

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6. Oktober 2015
Beiträge
5
@ottilie: Sunny ist ja eine wirklich süße! Allerdings scheint sie lt. Beschreibung vom Charakter her eher etwas schüchterner zu sein? Glaube nicht dass sich dass mit unserem Sohn 2,5 Jahre vereinbaren lässt :cool:

@Taskali: sehr interessant, werde mal dazu den TA befragen! Wobei ich mir grad schwer vorstellen kann, dass eine Katzenseuche so komplett spurlos an einem 13 Wochen alten Kitten mit 1,2kg vorübergeht. Ich dachte bisher eigentlich, dass dies eher bei älteren Katzen vorkommt.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Tante

Forenprofi
Mitglied seit
30. März 2014
Beiträge
1.624
Ort
Heppenheim
Ich würde dir gerne eine meiner aktuellen Pflegis vorstellen - Peppina. Sie ist sehr aktiv,klettert an allem möglichem und unmöglichem hoch, will überall dabei sein und muss immer die erste sein mit der gespielt wird. Hat sie ihre Beute knurrt und faucht sie auch schon mal, das ist aber alles Spiel bzw. Beuteverhalten.
Gegenüber Artgenossen ist sie sehr offen, köpfelt andere Miezen an und spielt liebend gerne Jagdspiele.
Ihre Schwester Sofie würde sicherlich auch zu eurer Katze passen (mit Artgenossen rast sie genauso rum wie Peppina), allerdings wäre ich bei ihr unsicher wie sie mit einem Kleinkind klarkommt. Sie ist generell vorsichtiger, beobachtet bevor sie springt, hält sich beim spielen zurück während Peppina forsch dazwischenspringt usw.
Dafür ist sie ein bisschen kuschliger ;)

http://www.katzenhilfe-uelzen.de/in...llery&view=category&id=219:peppina&Itemid=116

Die Homepage ist nicht -ganz- aktuell, beide sind mittlerweile handzahm und nicht mehr ängstlich (kommen auch mal auf den Schoß etc.), medizinisch gesehen 'fertig' und sitzen in 64646 Heppenheim bei mir (Transport wäre dann eben via Fahrkette je nachdem wo ihr seid).

Bei Fragen können wir gerne telefonieren :)
 
Reni89

Reni89

Forenprofi
Mitglied seit
13. März 2012
Beiträge
1.822
Ort
Nähe Karlsruhe
Also bei uns gibts eigentlich überall noch Kitten. Das Tierheim Rastatt hat einige aber auch die Neue Tierhilfe oder das Tierheim Karlsruhe kannst du kontaktieren oder auch der Katzenschutzverein Karlsruhe.

So gäbe es wohl am schnellsten wieder eine neue Freundin für deine Kleine.
Es tut mir leid was mit ihrer Schwester passiert ist :(
 

Ähnliche Themen

T
Antworten
6
Aufrufe
771
J
Bücherkatze
Antworten
4
Aufrufe
1K
Bücherkatze
Bücherkatze
J
Antworten
4
Aufrufe
907
Klütenkopp
Klütenkopp
Yogie28
Antworten
7
Aufrufe
934
Miameuschen
Miameuschen

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben