Neu/Hilfesuchend!!!..Weicher Stuhl bei Emma...

Schokosternchen

Schokosternchen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9. Dezember 2008
Beiträge
10
  • #21
Ich entwurme meine vier Katzen zweimal im Jahr.Da es Wohnungskatzen sind.
Habe meine Tierärztin gefragt und sie sagte mir 2 mal im Jahr wäre ok.

LG Schokosternchen
 
Werbung:
K

KaterMerlin

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
3.187
Ort
Spanien
  • #22
Es kommt natürlich drauf an, wie verwurmt eine Katze ist. Merlin war mit 8 Wochen so extrem verwurmt (Straßenkitten), dass die Würmer erst nach der dritten Wurmkur ganz weg waren.
 
Yupik

Yupik

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. September 2008
Beiträge
753
  • #23
Zum Thema Durchfall ist hier eine nette Zusammenstellung, was man versuchen kann.

Ich hab das mit dem pürierten Karotten probiert (Babygläschen), als Nemsi auf einmal weicheren Kot hatte.
Eine Züchterin empfahl den einmaligen Versuch damit und ich fand, zwei Löffelchen könnten wohl nicht schaden. Klappte prima.
 
Azraela

Azraela

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. Dezember 2008
Beiträge
293
  • #24
Was du gegen den weichen Stuhl auch versuchen könntest ist eine Darmsanierung, z. B. mit Bene Bac. Das ist so ähnlich wie die probiotischen Joghurts für Menschen, nur konzentrierter, eine Paste mit "gesunder Darmflora".

Hat bei meinen nach Antibiotika-Behandlung prima funktioniert.
 
A.L.L. Cats

A.L.L. Cats

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Dezember 2008
Beiträge
545
Ort
Bremen
  • #25
Hallo ,

unser Kater hat die Wurmkuren einfach nicht so gut vertragen ,wie zum Beispiel unsere beiden Katzen .
Er hatte nach der Behandlung bis jetzt immer einige Tage etwas dünneren Kot ,
-das kam von der ganzen Chemie im Darm !
Mit ein bisschen Schonkost( Gek. Huhn ) , Joghurt oder Hüttenkäse war das Problem nach 4-5 Tagen aus der Welt .
Wenn es aber länger dauern sollte , würde ich auch noch mal zum Tierarzt und evtl. den Kot untersuchen lassen !

Gruß , Andrea
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #26
Der Durchfall bei Mariechen nach Medikamentengabe war nach ca 14 Tagen mit Perenterol und Bactisel überwunden.
Milchprodukte werden nicht gefuttert, lediglich mal ein Stückchen Butter.

Zugvogel
 

Ähnliche Themen

M
Antworten
3
Aufrufe
24K
Zugvogel
Z
M
Antworten
0
Aufrufe
914
M
K
Antworten
17
Aufrufe
61K
Winy
Silke
Antworten
12
Aufrufe
19K
Z
Krüümel
Antworten
2
Aufrufe
2K
Birdylein
Birdylein

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben