Neu hier und einige Fragen

  • Themenstarter sarah2304
  • Beginndatum
  • Stichworte
    felina katze katzen
S

sarah2304

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16. Mai 2008
Beiträge
26
Ort
nähe Koblenz
Hallo zusammen,
ich bin froh das ich dieses Forum gefunden habe, und hoffe man kann mir weiterhelfen.

Kurz zu uns: Ich bin Sarah (23) und wohne mit meinem Freund Marcel in der nähe von Koblenz, RLP, zusammen mit ein paar Kaninchen sowie Felina und bald noch zuwachs.

Zu unserer Katze Felina sind wir wie die Jungfrau zum Kind gekommen.
Überhaupt keine ahnung von Katzen und eigentlich auch nie groß was mit Katzen am Hut gehabt.
Marcels Oma hat Felina und Gismo eines tages im alter von 12 Wochen mitgebracht, da die exbesitzerin einfach weg gezogen ist und die Katzen zurück gelassen hat.
Eigentlich sollten sie nur bei uns zwischen geparkt werden, aber wir hatten uns unsterblich in die beiden verguckt. Das ist nun schon 1,5 Jahre her.

Felina und Gismo haben sich garnicht gut verstanden und Felina hat sehr unter Gismo gelitten. Sie durfte nicht fressen, nicht spielen, garnichts. Wir mussten die beiden nach 2 Monaten trennen, und Gismo lebt nun bei Marcel´s Papa.
Felina ist seit dem total aufgeblüht.
Nun wollen wir die Maus aber nicht länger alleine lassen, gerade weil wir ihr nur Wohnungshaltung bieten können. Wir waren im Tierheim und werden von dort eine kleine Katze bekommen. Kleine ist jetzt 5 Wochen alt und wir mit 11 fast 12 Wochen zu uns kommen.

Ich fühl mich einfach irgendwie etwas unsicher, und denke die ganze zeit ob es überhaupt alles richtig ist was wir machen. Passt die Ernährung, war es richtig ein Jungtier zu nehmen, passt ein Mädel wirklich besser zu Feli als ein Kater? Wie Vergesellschafte ich die beiden am besten, brauch ich zusätzliche ausstattung bei einzug der 2. Katze?
Ich versuch mich schon überall zu informieren, aber überall bekommt man was anderes gesagt, was einen total verwirrt.

Hoffe ihr könnt mir helfen. Und sorry, das es so lang geworden ist.

LG sarah
 
Werbung:
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
5.825
Alter
60
Ort
bei Gummersbach
Hallo Sarah,

herzlich Willkommen im Forum.

Es ist relativ egal ob Ihr eine Katze oder einen Kater nehmt, hauptsache die Beiden finden zueinander. Was Ihr sicher braucht, ist mindestens ein weiteres Katzenklo. Um das Futter musst Du Dir keine Sorgen machen, die Kleine wird ganz normal das Futter fressen was Ihr auch jetzt gebt.

Wichtig ist, dass Ihr beim Einzug der neuen Katze die alte Katze bevorzugt behandelt. Immer zuerst die alte Katze streicheln, Begrüßen, mit ihr Spielen und so weiter. Sonst kann sie schnell einen Groll gegen den Neuankömmling entwickeln, schließlich ist es ihr Revier.
 
Kittycat

Kittycat

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. Mai 2008
Beiträge
110
Ort
Dortmund
Hallo Sarah!

Ist Felina denn schon kastriert? Ansonsten ist es eigentlich egal ob Kater oder Katze sie müssen beide kastriert werden! Die Kastration einer Katze ist teurer als bei einem Kater. Ich würde einfach das Futter das ihr jetzt habt weiterhin füttern.Alles andere machen die beiden schon alleine miteinander aus.

Viel Erfolg mit dem neuen Kitten

Lg Carina
 
FrauLottermoser

FrauLottermoser

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. April 2008
Beiträge
114
*****************
 
Zuletzt bearbeitet:
caro

caro

Forenprofi
Mitglied seit
10. November 2006
Beiträge
3.912
Alter
37
Ort
Köln
Und eines solltest Du noch wissen. Eine Zusammenführung kann dauern. Man darf nicht erwarten das man die neue Katze dazu setzt und die zwei direkt anfangen zu spielen schmusen etc..
Bei uns hat es 4 Wochen gedauert. Bei manchen dauert es noch länger. Also wünsche ich Dir gute Nerven , und das die zwei sich dann schnell anfreunden.;)
 
Chato

Chato

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. Mai 2008
Beiträge
127
Ort
Hessen/Wetterau
Hallo Sarah,
ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Die Idee mit dem Körbchen finde ich gut, die kannte ich noch nicht. Ansonsten brauchst du einfach Geduld, du darfst nicht enttäuscht sein wenn die beiden sich nicht sofort verstehen. Die zwei werden Zeit brauchen.

Viel Glück,

Julia
 
S

sarah2304

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16. Mai 2008
Beiträge
26
Ort
nähe Koblenz
Hallo,

vielen dank für eure Antworten.

Ja klar, Feli ist schon Kastriert. Sie wurde direkt im alter von 6 Monaten Kastriert. Bei mir wird grundsätzlich alles an Tieren Kastriert :D
Hab bei meinen Kaninchen meine Rammler sowie meine Häsinnen alle Kastrieren gelassen.

Das ne Vergesellschaftung zeit braucht, und es auch ordentlich krachen kann, dachte ich mir schon. Ist bei Kaninchen nicht anders. Da bin ich aber auch schon einigermaßen abgehärtet, und denke das ich gute Nerven habe:)
Ich wollte mir für die erste woche nach dem Einzug Urlaub nehmen, damit ich schauen kann was zuhause abgeht.

Ok, das mit dem Körbchen merk ich mir. Wird nur glaub ich schwer, denn die kleine Maus ist ja noch mit Mama und den Geschwistern im Tierheim. Da kann ich ja nicht sicher gehen, wer da drinne liegt.
Unsere neue Maus (hat leider noch keinen Namen) ist außerdem recht schüchtern und zurückhaltend. Im Tierheim sagte man mir, wir sollen so oft wie möglich kommen, damit die kleine zutraulich wird und sich an uns gewöhnt. Wir besuchen sie natürlich auch sehr gerne. Wissen aber nicht genau wie wir sie genau an uns gewöhnen sollen, ohne das wir sie überfordern.

Ich hab mich das letzte mal einfach zu ihnen gesetzt und gewartet ob sie schauen kommt wer ich denn bin, aber alle kamen, nur unsere nicht:rolleyes:
Hab auch versucht mit ihr zu spielen, aber sie sitzt nur da und bekommt auch schnell angst, legt dann den rückwärtsgang ein und rückt immer ein stück weiter weg. Habs dann sein gelassen, weil ich ja nicht will, das sie angst vor mir hat.

Braucht das alles zeit, oder hab ich irgendwas falsch gemacht?
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
5.825
Alter
60
Ort
bei Gummersbach
Ich hab mich das letzte mal einfach zu ihnen gesetzt und gewartet ob sie schauen kommt wer ich denn bin, aber alle kamen, nur unsere nicht:rolleyes:
Hab auch versucht mit ihr zu spielen, aber sie sitzt nur da und bekommt auch schnell angst, legt dann den rückwärtsgang ein und rückt immer ein stück weiter weg. Habs dann sein gelassen, weil ich ja nicht will, das sie angst vor mir hat.

Braucht das alles zeit, oder hab ich irgendwas falsch gemacht?

Ja, es braucht Zeit. Du solltest die Katze auch nicht bedrängen. Du wirst von der Katze adoptiert, so musst Du Dir das vorstellen. Je mehr Druck von Dir kommt, desto mehr wird sie sich zurückziehen. Wobei Du ihr immer Leckerlis anbieten darfst oder versuchen solltest mit ihr zu spielen. Hochnehmen und Festhalten nur dann, wenn es keine andere Möglichkeit gibt.
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Reden hilft. :)

Wenn du dort bist dann rede ganz viel mit den Lütten, kannst ja eh nicht nur die eine besuchen sondern es sind ja alle zusammen.
Aber wenn sie sich an deine/eure Stimme schon mal gewöhnt ist es gut, dann erkennt sie euch wieder. Von alleine kommen lassen und dann vorsichtig streicheln wenn sie es zuläßt.
Warum habt ihr euch denn das schüchternste Mäuschen ausgesucht?
Muß es die sein oder sind die anderen alle schon vergeben?
Manchmal ist es besser sich von seiner neuen Katze selber aussuchen zu lassen, heißt eine die sich spontan in euch verliebt und euch auch zeigt daß sie von euch mitgenommen werden will wäre vielleicht besser?

Und noch zum Futter, wenn du Bedenken hast, was fütterst du denn?
Wenn es ein gutes Futter ist brauchst du kein spezielles Kittenfutter.
 
S

sarah2304

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16. Mai 2008
Beiträge
26
Ort
nähe Koblenz
  • #10
ja des wegen ja. Dachte ich mir schon das ich sie nicht bedrängen darf.
Weil man sagte mir, ich soll sie ruhig auf den arm nehmen, etc. Hab ich aber nicht gemacht, weil es mir als zuviel für die kleine maus vorkam.

Tja, wie kamen wir zu der kleinen. Wir waren halt im Tierheim und haben uns umgesehen, wir hätten auch eine ausgewachsene Katze genommen. Das war uns total egal, weil wir einfach nur möchten das sie zu Felina passt. Aussehen ist uns total egal.

Felina ist ein kleines Duckmäuschen, sie lässt sich schnell unterbuttern und hat dann keine chance. Daher wurde uns direkt von einem Kater abgeraten, weil sie zu rabiat für Feli wären:confused:
Und wir sollten ein Jungtier nehmen, da es dann einfacher für Felina wäre.
Aus dem Wurf wo unsere kleine her ist, waren alle schon reserviert, bis auf unsere kleine und einen kater.
Und da Feli jetzt schon so lange alleine ist, und sie in unseren augen, verdammt einsam ist. Wollen wir Feli nicht noch länger alleine lassen, und haben uns dann dazu entschieden, es mit der kleinen Maus zu versuchen.

Gut, kann echt sein, das es für die kleine alles ein bisschen viel war, weil es war auch der erste Besuch wo die kleinen so richtig munter waren und nicht die ganze zeit geschlafen haben.
Ich fahre morgen wieder hin, und vielleicht sieht es dann ja auch schon ganz anders aus.

Zur Zeit füttere ich Shah von Aldi.
 
Zuletzt bearbeitet:
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #11
Shah ist prima! :)

Und mach mal alles so wie geplant, das hört sich alles ok an.

Wenn du morgen wieder hinfährst kannst du mal ein Foto machen von der Maus für uns? Wie lieben Bilder. :)
 
Werbung:
S

sarah2304

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16. Mai 2008
Beiträge
26
Ort
nähe Koblenz
  • #12
Super. Dann bin ich schon beruhigter.:)
brauchen sie eigentlich noch Trockenfutter dazu?

Klar, mach ich. Ich wollte morgen eh Fotos machen. Hab zwar zuhause schon welche vom letzten mal, aber die sind nicht so wirklich gut geworden.
 
Mafi

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5. Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
51
Ort
BaWü
  • #13
Super. Dann bin ich schon beruhigter.:)
brauchen sie eigentlich noch Trockenfutter dazu?

Klar, mach ich. Ich wollte morgen eh Fotos machen. Hab zwar zuhause schon welche vom letzten mal, aber die sind nicht so wirklich gut geworden.

TroFu kannst Du getrost weglassen!
Gib ruhig mal ab und an etwas von Eurem Rindergulasch ab, oder vom Hähnchen, Pute oder Fisch.
Alles bitte roh und ungewürzt.
Nur Schwein muss gegart sein!
Das ist gut für die Zähne, bitte nicht zu klein schneiden!
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #14
Trockenfutter kann man als Lekkerchen geben, muß man aber nicht. Keine Katze braucht es, viele mögen es gerne mal zusätzlich.
 
S

sarah2304

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16. Mai 2008
Beiträge
26
Ort
nähe Koblenz
  • #15
Prima, danke.
Dann weiß ich das jetzt auch.

Werd ich die tage direkt mal versuchen und ihr mal bisschen rohes Fleich geben.
 
Mafi

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5. Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
51
Ort
BaWü
  • #16
Prima, danke.
Dann weiß ich das jetzt auch.

Werd ich die tage direkt mal versuchen und ihr mal bisschen rohes Fleich geben.

Aber sei nicht eintäuscht wenn sie es nicht gleich frisst, immer wieder mal anbieten!
 
S

sarah2304

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16. Mai 2008
Beiträge
26
Ort
nähe Koblenz
  • #17
`Huhu,
war gestern wieder im Tierheim.
Glaube unsere kleine Maus wird langsam warm mit uns.
Sie war recht neugierig, fing an mit mir zu spielen und ist freiwillig auf mir rum gekrabbelt.:D

hab auch fotos gemacht

lg sarah
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.600
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #18
Hallo Sarah - das hört sich wirklich klasse an!
lg Heidi
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #19
`Huhu,
war gestern wieder im Tierheim.
Glaube unsere kleine Maus wird langsam warm mit uns.
Sie war recht neugierig, fing an mit mir zu spielen und ist freiwillig auf mir rum gekrabbelt.:D

hab auch fotos gemacht

lg sarah

Schön!!! :D:D:D

Wo sind die Fotos. :confused::mad:

*sehen-will* :)
 
S

sarah2304

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16. Mai 2008
Beiträge
26
Ort
nähe Koblenz
  • #20
Daaa sind se :D

400_3230356231623732.jpg


400_3236326238303831.jpg


400_6262663138646537.jpg


400_3637663332353863.jpg


Da hab ich die kleine grade aufgefangen. Sie wäre sonst vom Kratzbaum gefallen
400_3337643335616262.jpg


Mama mit den Geschwistern unserer kleinen
400_3766326436386161.jpg
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Allathaia
Antworten
12
Aufrufe
2K
Allathaia
Allathaia
C
Antworten
4
Aufrufe
4K
flocke
shantira
2 3
Antworten
41
Aufrufe
4K
shantira
shantira
Feuerkopf
Antworten
8
Aufrufe
1K
KittiesFriend
K
R
Antworten
1
Aufrufe
671
Ava

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben