Neu aber schon viele fragen

M

Maxyin

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. Oktober 2011
Beiträge
6
Hallo
Meine Freundin und Ich wollen uns gerne 2 Kitten holen.Wir haben uns auch schon 2 ausgesucht ,aber leider sind wir ein wenig verunsichert in moment.
An besten fang ich mal von vorne damit an .
Wir wollten uns gerne 2 Maine Coons holen durch einen Freund hatten wir erfahren das eine Bekannte von ihn welche hat ,die ein "Unfall "waren.
Als wir dahin gefahren sind sagte man uns das die Mutter eine Main Coon und der Kater nicht bekannt ist.Die Katzenmutter war leider nicht anwesend . Das spielte aber keine rolle da wir uns sofort in 2 kleine Kitten verliebt hatten.Diese sollten 3 Wochen alt sein .Der Wurf sah bis auf eine ziemlich klein aus.Man sagte uns darauf das die Mutter wohl irgentwo eingsperrt gewesen sein sollte .Den wie sie wieder nach Hause kam war sie trächtig und seehr abgemagert.

Nach 4 Wochen sind wir wieder hingefahren ,mussten doch schauen wie es unseren kleinen geht :pink-heart:
Da sahen wir dan auch die Katzenmutter es stellte sich herraus das es keine reinrassige Main Coon ist , sondern ein Mix.
Die kleinen waren zwar schon gewachsen aber immer noch ein wenig klein,ausser einer aus den wurf der hatte schon einen guten schuss nach oben gemacht *G*.
Die kleinen sollten nun aber schon 10 Wochen alt sein :eek:.
Aber man sagte uns das sie ja noch wachsen und auch so schönes Fell und einen wuschigen schwanz bekommen werden, wie eine Main Coon.

Nach 2 Wochen waren wir dan nochmal da, die grössere hatte noch mal einen riesen schub bekommen und sah nun eindeutig nach einer Main Coon aus . Seine Geschwister sind dagegen immer noch winzlinge und sehen eher nach "normalen" Katzen aus. Es kam aber wieder die Aussage das sie ja noch wachsen und auch das Fell bekommen werden,aber nun sollten sie schon 12 Wochen alt sein :reallysad:

Nun sind wir halt total verunsichert,und kommen uns ein wenig verdummt vor


Vielen Dank schon mal in vorraus

Maxyin
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Fluppes

Fluppes

Forenprofi
Mitglied seit
21. August 2010
Beiträge
7.107
Ich würde diesen Leuten keine Katzen abnehmen. Alles zu schwammig. Empfehle ihnen die Kastration ihrer Katze und schau mal beim Tierschutz. Da findet ihr bestimmt auch Welpen zum Verlieben :)
 
Reysa

Reysa

Benutzer
Mitglied seit
14. Oktober 2011
Beiträge
98
Ich würd das auch nicht unterstützen.
Was lassen die denn ne unkastrierte Katze überhaupt rumlaufen?
Und dann auch noch Dinge über die Kitten behaupten, die sie gar nicht wissen können.Woher wollen die denn wissen was der Vater für ein Kater war und ob sich nicht dessen Gene durchgesetzt haben?

Wenn ihr euch so stark für Main Coon entschieden habt, dann holt euch besser auch wirklich welche von seriösen Züchtern.
Ich meine, mir wär es auch egal wenn meine Katze ne Mischung aus zwei unbekannten Straßenkatzen ist, aber ihr scheint euch ja wirklich festgelegt zu haben und damit nicht nachher irgendwer unglücklich ist oder diese Leute da weiterhin mit ihrer fraglichen Main Coon Zucht durchkommen- Geht auf Nummer sicher und holt euch Katzen von einem seriösen Züchterverein :)
 
K

Kimber

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
2.481
Ort
Hessen
Wenn Du Coonies willst, dann bitte, bitte von einem seriösen Züchter. MCs sind leider von einigen tödlichen Erbkrankheiten betroffen, die so ein Vermehrer, der eine Katze unkastriert rumrennen läßt, nicht testet. Das ist ganz wichtig.

In den TIerheimen sitzen derzeit haufenweise Kitten, die keiner haben wollte - holt Euch doch dort welche.
 
Koboldkatze

Koboldkatze

Forenprofi
Mitglied seit
2. September 2011
Beiträge
2.485
Ort
Süddeutschland
Ich finde, die sehen wie reinrassige Hauskatzen aus. ;) Mit Kittenfell.
Sollen die Katzen etwas kosten?
 
Kitty1

Kitty1

Forenprofi
Mitglied seit
23. November 2009
Beiträge
1.313
Alter
57
Ort
Münsterland, bei den Wildpferden
Hallo und herzlich Willkommen hier,

diese Kitten würde ich an deiner Stelle nicht nehmen. Vermehrer soll man nicht unterstützen und nach Coonies sehen die nicht aus.

Wenn es denn Coonies werden sollen ( was ich gut verstehen kann, das sind einfach tolle Tiere )

dann schau doch mal hier:

http://www.maine-coon-hilfe.de/html/zuchtauflosung.html

Die Main Coon Hilfe hat zur Zeit 85 Katzen aus einer Zuchtauflösung.
Kitten oder Jungkatzen sind auch reichlich dabei.
 
Bingo

Bingo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Oktober 2010
Beiträge
447
Ort
Sauerland
Hallo Maxyin,

wir haben vom Tierschutz einen Maine Coon Mix und der sah als Baby schon anders aus. Er hatte viel längeres Fell, buschigere Ohren und schon längere Haare am Schwanz.

Die Kätzchen sehen meiner Meinung nach nicht nach Maine Coon aus.

Schau doch mal auf Seiten der Tierschutzvereine. Manchmal hat man Glück und bekommt dort auch Mixe. Wir haben vor einem Jahr einfach den Umkreis weit gezogen und sind 120 km weiter fündig geworden. So hatte ich ein bisschen meine Traumrasse und fand es richtig gut, dass er vom Tierschutz war.

Anfangs war ich im Netz unterwegs und bei keiner Anzeige mit "Maine-Coon-Angeboten" hatte ich ein gutes Gefühl. Deshalb habe ich dann beim Tierschutz gesucht. Ich denke mal ein guter Katzenzüchter wird, wie bei Hunden auch, nicht per Annonce im Tiermarkt verkaufen.

Wie hoch ist denn der Kaufpreis? Das würde mich interessieren. Denn ich glaube, dass viele daraus Geld schlagen wollen und den Leuten alle möglichen Rasse-Mixe verkaufen wollen, die es nicht sind.
 
Bingo

Bingo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Oktober 2010
Beiträge
447
Ort
Sauerland
Mir fällt da noch ein:

Solltet Ihr Euch allerdings sowieso in diese Kätzchen verliebt haben, steht ja nichts im Wege, ihnen ein schönes Zuhause zu geben. Vorausgesetzt, der Verkäufer macht nicht den Eindruck, dass er diese Kätzchen für ein Nebeneinkommen benutzt.

Bei uns waren das beim Tierschutz 150 € inkl. Kastrationsgutschein.
 
Nai

Nai

Forenprofi
Mitglied seit
3. Mai 2010
Beiträge
4.738
Ort
Braunschweig
Die Mama ist durch einen "Unfall" trächtig geworden. Ja klar, es sind immer "Unfälle", wo die Mutterkatze natürlich unkastriert aus der Wohnung "abgehauen" ist und von einem Kater draußen "zufällig" gedeckt wurde und nun hat man so einen süßen wurf Kitten die man vermitteln will. Typische Vermehrergeschichte. Dem passiert dieser Unfall dann auch klammheimlich alle 6 Monate. Die arme Katze.

Hol da bitte keine Katzen, das ist pure Geldmacherei zu Lasten der Tiere.
Abgesehen davon dass die dich über den Tisch ziehen, ich sehe in dem Kitten rein gar nichts von einer Maine Coon - ich hab selber zwei und die sahen als Kitten ganz, ganz anders aus ;)

Wenn du Rassekatzen willst, dann hole sie bitte NUR vom seriösen (!!) Züchter. Wenn du nicht weißt, wie du einen findest, lass dir hier im Forum helfen, hier gibt es sehr viele MC-Halter.
Ansonsten Katzen aus dem Tierschutz holen (da gibts auch diverse Anlaufstellen für Rassekatzen), aber bitte nicht von Privatpersonen, das sind meistens Leute, denen nur das Geld am Herzen liegt aber ganz gewiss nicht die Tiere.
 
Brombeerlila

Brombeerlila

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2011
Beiträge
5.109
  • #10
ich bin zwar jetzt nicht der mega-mc-kenner aber ich find auch nicht, dass sie wie welche aussehn.
da wär ja die nase schon anders angelegt oder?
die zwei sehen aus wie ganz normale fwwkittchen :)
wenn die mama schon ein mix war und dann noch ein streunerkater dazukam, wird da nicht viel von mc übrig geblieben sein.

ich find auch nicht, dass die zwei wie 10 wochen alte kitten aussehn. ich würd 6 - 7 wochen schätzen.
 
Nai

Nai

Forenprofi
Mitglied seit
3. Mai 2010
Beiträge
4.738
Ort
Braunschweig
  • #11
Naja also sie sollen ja wohl nur zum Viertel MC sein. Da sieht man das sowieso nicht so sehr.
Mal als Vergleich, wie 10 Wochen alte Maine Coons aussehen:

KiraKerrigan2_10w.jpg


Da sind echt Welten dazwischen. Und wie 10 Wochen sieht die Kleene auch nich aus, find ich. Die Augen sehen noch nicht fertig aus. Ich würd sie auch auf ein ganzes Stück jünger tippen.
 
Werbung:
M

Maxyin

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. Oktober 2011
Beiträge
6
  • #12
Danke

Vielen Dank für eure Meinungen.
Bei unseren 1 treffen meinte sie ja das es mixe sind , deswegen
würden sie pro stück 40 euro nehmmen.
(ja weis das, das auch Main Coon Mixe teurer sind.)
Wie gesagt wir haben uns in die beiden verliebt von daher ist es
egal was sie letztendlich für eine Rasse sind :pink-heart:.
Wir hatten mal Kitten Fotos in Inet verglichen und schätzen das sie bei
den 1 Foto ca 2 wochen alt ist . Bei den 2 Foto 6-7 Wochen.
Abholen würden wir sie dan in der 12 Woche (nach unserer Rechnung).
Wie gesagt wir würden sie gerne nehmmen,finde halt es nicht so nett,
das die Besitzerin nicht gleich von Anfang an mit offenen Karten spielte.

gruss

Maxyin
 
M

Maxyin

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. Oktober 2011
Beiträge
6
  • #13
Hallo,

Ich bin die Freundin von Maxyin und verfolgte den Thread sehr gespannt und zunehmend auch unsicher. Das sie tödliche Erbkrankheiten vererben können habe ich nicht bedacht. Da sie ja nicht reinrassig sind, hab ich solch Krankheiten ja völlig beiseite geschoben. Ohje. :/ Uns war von Anfang an klar, dass es keine reinrassigen Main Coon´s sind. Uns wurde nur gesagt, dass sie ganz nach dem alten Wurf kommen, da hätte das auch alles so erst ausgesehen. (glattes Haarkleit, kaum Ansatz von einem buschigen Schwanz, usw.)

Wir haben uns einfach in die kleinen Fellknäule verliebt. Nur werde ich immer unsicherer, ob die wirklich jemals einen Tierarzt gesehen haben (sollen angeblich entwurmt sein) und ob sie wirklich ok sind. Kenne mich mit Katzen nicht so gut aus, als das ich wüsste, wie sie sich verhalten müssen oder aussehen müssen, dass sie gesund sind.

Wieso haben wir gepostet? Weil wir uns unsicher sind, ob wir das richtige machen. Es sind Lebewesen, die doch ein gutes zuhause brauchen und weg von ihr müssen. Aber zeigen wir so, dass sie mit der Masche weiter machen kann wie gehabt? Oder schätzen wir sie völlig falsch ein, weil 40 Euro pro Tier, mhh das deckt die Futterkosten doch gerade mal oder?


Lg Anna :confused:
 
friendlycat

friendlycat

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2009
Beiträge
2.698
Ort
Weststeiermark
  • #14
Hallo!

Hab ich das richtig verstanden und es gab schon einen ooops Wurf von dieser Coonie Mix Katze?
Wenn ja dann sind das gezielte Vermehrer. Und diese unterstützt man nun mal indirekter Weise damit, indem man ihnen die Kitten immer wieder abnimmt. Ihr Verhalten überdenken sie erst, wenn sie mal auf einem Wurf sitzenbleiben würden.
Ich weiß es fällt schwer, aber ich würde dort kein Kitten holen.
Es sind ja nicht nur Maine Coon typische Krankheiten (die bei einer so vermischten Geschichte eh schon wieder unwahrscheinlich sind) die mir zu denken geben. Was ist mit dem dazugehörigen Kater, wer weiß was der alles hat?
 
SweetGwendoline

SweetGwendoline

Forenprofi
Mitglied seit
10. März 2011
Beiträge
2.602
Alter
36
Ort
Leipzig
  • #15
Also so wie sich das alles anhört, würde ich hiervon auch die Finger lassen.
Ich weiß, dass es schwer ist, wenn man sich schon so verliebt hat, aber so schwammig und widersprüchlich, wie die Aussagen dieser Verehrer sind - lasst es lieber. Auf dem 2. Bild würde ich schätzen 6 Wocehn - die Augen sind ja noch blau...
Schaut euch mal hier im Forum um, in der Notfellchen-Rubrik suchen sehr oft auch Kitten ein schönes neues zu Hause.
nd da könnt ihr euch sichr sein, dass euch keiner über den Tisch ziehen will.
 
Nai

Nai

Forenprofi
Mitglied seit
3. Mai 2010
Beiträge
4.738
Ort
Braunschweig
  • #16
Uns wurde nur gesagt, dass sie ganz nach dem alten Wurf kommen, da hätte das auch alles so erst ausgesehen. (glattes Haarkleit, kaum Ansatz von einem buschigen Schwanz, usw.)

Also passieren ihnen diese Unfälle tatsächlich öfter. Ihnen liegt nur was am Geld, nicht an den Tieren: sonst wäre die Mutterkatze längst kastriert!

Wenn sie tatsächlich schon so alt wären hätten sie übrigens schon das erste mal geimpft worden sein müssen. da sie angeblich nur entwurmt sind (wers glaubt) sind die Knöpfe also auch nicht ausreichend medizinisch versorgt.
Holt euch dort bitte keine Katzen! Das sind nur Vermehrer, die Kätzchen produzieren, obwohl es wirklich schon genug gibt.
Wenn ihr MCs wollt, holt sie von seriösen Züchtern. Wenn euch die Rasse egal ist, holt euch Katzen aus dem Tierschutz. Aber bitte nicht dort, das ist Wasser auf den Mühlen der Schwarzzucht!
 

Ähnliche Themen

J
Antworten
25
Aufrufe
3K
Paula_am_Strand
Paula_am_Strand
M
2 3 4
Antworten
71
Aufrufe
11K
P
J
Antworten
5
Aufrufe
755
sibidoll
sibidoll
tanja1644
Antworten
6
Aufrufe
4K
tanja1644
tanja1644

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben