Deutschland Nette, soziale Spielkameradin 1-5 Jahre gesucht

~Kira~

~Kira~

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. Mai 2015
Beiträge
877
Ort
Hamburg
So, nachdem Kiras Nachbarsfreundin von uns gegangen und die Zusammenführung letztes Jahr schief gelaufen ist, will ich/ wollen wir es noch einmal wagen und Kira endlich eine Freundin an ihre Seite stellen. Um nicht noch einmal einen Fehler zu machen, hoffe ich, dass man mir ihr helfen kann.
Die potenzielle Katze sollte bereits in Deutschland leben und gut einzuschätzen sein.

Anzahl Katzen: 1
Alter: 1 bis max 5 Jahre
Geschlecht: weiblich

Haltung (Wohnung/(gesicherter) Freigang): Freigang -allerdings hält sich Kira hauptsächlich im Garten bzw nicht weit vom Garten auf, bei schlechtem Wetter ist sie eigentlich nur drin

evtl. Rasse/Fellfarbe: -
gesuchter Charakter: Wir suchen für unsere Mietz Kira eine nette Freundin. Unsere „Wünsche“ an die neue Mitbewohnerin lauten wie folgt : Sozial sollte sie sein, und defintiv NICHT dominant/ offensiv. Möglichst nett eingestellt zu Menschen (Plötzliches Beißen oder Schlagen durch Angst oder schlechte Erfahrungen wären nicht sehr wünschenswert, dafür haben wir (noch) nicht die nötige Erfahrung) – etwas scheu ist okay, solange sie Menschen bereits irgendwo gewöhnt ist und wohl auch die Chance besteht, dass sie zutraulicher wird. Und natürlich verspielt, damit die Damen sich auch gegenseitig die Langeweile vertreiben könenn. Am liebsten wäre uns eine Dame die auch nichts gegen gelegentliche Raufspiele hat, ist aber nicht unbedingt ein Muss.

Behinderungen vorstellbar?: Nur, wenn mit Freigang vereinbar
nach Möglichkeit nicht folgendes (z.B. Alter, Charakter, Farbe): Keine dominante/ offensive Katze
Nicht unbedingt Schwarz oder Schildpat (Ich selber liebe schwarze Minipanther, aber meine Mutter hat schlechte Erfahrungen mit sehr dunklen Katzen gemacht und kriegt das nicht soo recht aus ihrem Kopf)

Bei uns zu finden...

Katzen bereits vorhanden?: Ja

Wenn ja:
Alter: geschätzt 2 ½ – 3 Jahre
Geschlecht: weiblich
Charakter: Kira mag Mensch und Katze und tritt diesen stets freundlich gesinnt gegenüber. Sie hat keine Berührungsängste vor Fremden – zumindest in den eigenen 4 Wänden, draußen lässt sie niemand fremdes an sich heran. Sie ist Artgenossen gegenüber durchaus sozial eingestellt und geht auf diese meist mit zurückhaltendem Interesse zu. Allerdings ist sie eine sehr gutmütige Katze – sie lässt sich vieles gefallen und will Streit eher aus dem Weg gehen, selten wehrt sie sich. Daher kann es bei einer offensiven/ dominaten Katze, die diese Gutmütigkeit auszunutzen weiß, schnell nach hinten losgehen. So würde sie sich schnell unterbuttern lassen, sich zurückziehen und in Anspannung leben – Dinge, die wir bereits einmal durchstehen mussten und nicht wieder erleben wollen.
Kira ist spielt gerne, weiß aber auch ruhige Minuten/Stunden zu schätzen und muss nicht ständig beschäftigt werden. Sie spielt sowohl gerne mit Bällen und Angeln, als auch Verstecken & Jagen, ebenso rauft sie auch gerne etwas grober.
Insgesamt ist Kira eine nette, gutmütige, verspielte, soziale Katze – sie ist einfach ein Schatz und verdient eine tolle Freundin an ihrer Seite.

andere Tiere vorhanden?: Nein

Wohnung oder Haus?: Wohnung - 82m²
bei Mietverhältnis: Erlaubnis für Tierhaltung vom Vermieter vorhanden?: Haustiere geduldet – tierfreundliche Nachbarschaft
Kinder?: Nein
Personen im Haushalt : 3 (54,21 und 18)

Auf Fragen oder Vorschläge, freue ich mich :)

PS : Die Katze könnte gegen Mitte/Ende Februar einziehen, davor wird es zu stressig. Da ich nur in den Ferien frei habe, wäre eine Zusammenführung im März natürlich optimal von der Zeit her.
 
Werbung:
Taskali

Taskali

Forenprofi
Mitglied seit
30. Juli 2009
Beiträge
11.682
Ort
Nördlich von Berlin
Da könnte meine Neloa passen - sie ist noch nicht offiziell inseriert, da noch nicht ganz vermittlungsfertig, aber sie macht sich so toll, daß ich denke in 2-3 Wochen ist sie soweit - dementsprechend wäre Mitte/Ende Februar optimal :)


24160743jj.jpg



24160706nq.jpg



Neloa ist ca. 1 Jahr alt und war eine wildgeborene Tochter einer ausgesetzten Hauskatze in Sachsen-Anhalt. Sie ist kastriert, geimpft, Fiv/Felv negativ getestet, gechippt.
Anfangs war sie sehr fauchig, doch mittlerweile findet sie streicheln total toll


24240129rw.jpg


Zu Anfang wird sie sicher im neuen Zuhause wieder erstmal scheu sein, aber dann recht bald wieder an das Erlernte anknüpfen. Also ein bißchen Geduld ist erforderlich, dafür wird man dann am Schluß um so mehr belohnt werden, denn diese Mietzen entwickeln sich oft zu Extrem-Schmusern.

Charakterlich ist sie eine lebhafte Jungkatze, die gern mit anderen Katzen fangen spielt und auch einer Rauferei nicht abgeneigt ist. Sie geht freundlich auf andere Katzen zu und da ihre Mama Yarini eine kleine Zicke war, die die Katzen in ihrem Umfeld gut unter Kontrolle gehalten hat, hat sie gelernt sich nicht aufzudrängen. Von daher denke ich, daß sie gut passen könnte.

Falls du Interesse an ihr hast oder Rückfragen sind, dann meld dich einfach :)
 
K

KölnerKatzenschutz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. November 2015
Beiträge
107
Hallo liebe Kira,

darf ich fragen wo Du ungefähr wohnst?
Je nachdem, hätten wir vielleicht was Passendes für Deine Maus...

Liebe Grüße! :)
 
~Kira~

~Kira~

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. Mai 2015
Beiträge
877
Ort
Hamburg
Hallo,

schau dir mal bitte die Mia an . Sie ist eine sehr soziale Katze :pink-heart:

http://www.katzenhilfe-zakynthos.de/pet/mia-powermaedel-aus-deutschland/

Mia hört sich von der Beschreibung her klasse an. Und wäre auch gar nicht so weit von uns...

Da könnte meine Neloa passen - sie ist noch nicht offiziell inseriert, da noch nicht ganz vermittlungsfertig, aber sie macht sich so toll, daß ich denke in 2-3 Wochen ist sie soweit - dementsprechend wäre Mitte/Ende Februar optimal :)

Falls du Interesse an ihr hast oder Rückfragen sind, dann meld dich einfach :)

Oooch, ich hab schon so viel von deinen Vermittlungskatzen hier mitbekommen, das du eine evtl passende Katze hast, freut mich gerade sehr zu hören :) Neloa ist wirklich zucker

Grüß Dich

Atigra von ANAA-Katzen.de wartet schon sehr lange auf ein schönes Zuhause.
Schau Dir die hübsche Tigerin mal an

Atigra ist auch zuckersüß, aber im Text steht "Wohnungshaltung"? Und ich bin mir nicht sicher, ob hier bei einer bereits vorbelasteten Katze "Ja" gesagt wird, wir haben hier schon ne kleine wandelne Baustelle :oops:

Hallo liebe Kira,

darf ich fragen wo Du ungefähr wohnst?
Je nachdem, hätten wir vielleicht was Passendes für Deine Maus...

Liebe Grüße! :)

Ich wohne im Westen Hamburgs, nahe der Grenze zu Schleswig Holstein :)


Vielen Dank schon einmal für die tollen Vorschläge, wir werden uns denke ich hier morgen mal etwas gezielt beraten ;)
 
~Kira~

~Kira~

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. Mai 2015
Beiträge
877
Ort
Hamburg
Hattest du Bärbel auch gesehen?

Upps, sorry. Ja, Bärbel hatte ich mir auch angesehen. Ist natürlich auch ne wunderschöne und tolle Mietze, nur das Alter gibt mir etwas zu denken bzw dem kitten-typischen Aktivitätslevel...
 
tigerlili

tigerlili

Forenprofi
Mitglied seit
18. Oktober 2006
Beiträge
13.088
Alter
56
Ort
31... Lehrte
  • #10
Mia ist toll, Bärbel auch, ich kenne beide persönlich. :pink-heart:
Bin ab und zu mal bei den Pflegemamas zu Besuch. Sie warten schon so lange, ich verstehe es einfach nicht... Und Miri immer mit ihren wunderbaren Ex-Scheuchen! Ach, es hat jede Katze ein tolles Zuhause verdient. Du hast die Qual der Wahl! :zufrieden:
 
~Kira~

~Kira~

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. Mai 2015
Beiträge
877
Ort
Hamburg
  • #11
Die Entscheidung scheint gefallen zu sein, auch wenn die Entscheidung zwischen den ganzen tollen Fellchen schwer fiel :cool:
 
Werbung:
C

Castara

Benutzer
Mitglied seit
27. Dezember 2015
Beiträge
86
  • #12
Kira, ist die Entscheidung auf eine Katze hier aus dem Forum gefallen?
(Nein, ich bin nicht neugierig :rolleyes:)
 
C

Castara

Benutzer
Mitglied seit
27. Dezember 2015
Beiträge
86
  • #14
Ist die süß, die kleine Maus. So ein liebes Gesicht und die Augen :pink-heart: *schwärm*


Ich hatte ja auch erst kürzlich VK und wusste nun absolut nicht, was auf mich zukommt. Die Frau, die kam, war von einer anderen Tierschutzorganisation (Amtshilfe sozusagen) und die schien mit unserem Haushalt und der Katzenhaltung zufrieden zu sein, denn zum Abschluß meinte sie so "Wenn Sie mal wieder eine Katze adoptieren möchten, melden Sie sich aber zuerst bei unserer Organisation." :zufrieden:

Alles Gute für euch und Bärbel
 
tiedsche

tiedsche

Forenprofi
Mitglied seit
23. Juni 2010
Beiträge
16.379
Ort
Kassel
  • #15
Gute Entscheidung:pink-heart:
 
~Kira~

~Kira~

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. Mai 2015
Beiträge
877
Ort
Hamburg
  • #16
VK ist positiv ausgefallen :D - Wenn alles weitere geregelt ist, wird Bärbelchen Ende Feb bei uns einziehen :)

@Castara : Wir hatten zwar letztes Jahr bereits eine VK, aber es ist trotzdem immer wieder aufregend. Vielleicht gucken die besonders nach Sachen, die die anderen als eher unwichtig fanden, etc... Cool zu hören, dass ihr so einen guten Eindruck gemacht habt :cool:
 
tiedsche

tiedsche

Forenprofi
Mitglied seit
23. Juni 2010
Beiträge
16.379
Ort
Kassel
  • #17
Wir hatten zwar letztes Jahr bereits eine VK, aber es ist trotzdem immer wieder aufregend. Vielleicht gucken die besonders nach Sachen, die die anderen als eher unwichtig fanden, etc...
Herzlichen Glückwunsch:D
Bei einem Freigängerplatz ist der wichtigste Punkt eigentlich immer die Freigangsituation. Wenn das paßt, braucht man wenig Angst zu haben - wenn man nicht grad nen Messihaushalt ist oder ähnliche Extreme zu bieten hat:p
 
~Kira~

~Kira~

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. Mai 2015
Beiträge
877
Ort
Hamburg
  • #18
Einen Monat haben wir jetzt gewartet - und heute eine E-Mail bekommen, dass in der PS eine schwere Krankheit mit Verdacht auf FelV ausgebrochen ist. Nun ist der Verein vom Vertrag zurückgetreten. Da Bärbel sich bereits angesteckt haben könnte, und sie nun weder in den Freigang vermittelt werden soll, noch zu unserer Kira die angesteckt werden könnte. 5 Tage bevor wir sie abgeholt hätten, geht jetzt alles zu Bruch und ich heul mir gerade die Augen aus. Ich hab ein so schlechtes Gewissen gegenüber Kira, die nun noch länger alleine bleiben muss, ich bin traurig, weil ich mich schon so auf Bärbel gefreut habe, und es tut mir Leid um Bärbel und die PS. Ich bin einfach nur noch fertig... Weils jetzt wieder suchen heißt und ich einfach mal wieder keine Ahnung habe wo anfangen... :(:(:(
 
Kristanca

Kristanca

Forenprofi
Mitglied seit
19. September 2014
Beiträge
3.498
Ort
im Norden
  • #19
Ach du Scheiße :reallysad:

Das ist wirklich der super Gau, wobei eher noch für die PS als für dich (klingt blöd, ist aber in keiner Weise böse gemeint).

Ist denn sicher, das Bärbel infiziert ist?
 
~Kira~

~Kira~

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. Mai 2015
Beiträge
877
Ort
Hamburg
  • #20
Ich nehms auch nicht böse auf, du hast ja recht :(
Nein, ist es nicht. Aber man schrieb uns, dass sie das Risiko nicht eingehen wollen, zumal die Tests so oft negativ ausfallen und die Katzen dann doch positiv sind... Bzw Überträger.
Es ist einfach unfair, für alle Seiten - Für die PS, für Bärbel, für Kira, für uns... :reallysad:
 
Werbung:

Ähnliche Themen

J
Antworten
5
Aufrufe
3K
Silberfund
Silberfund
F
  • Freund Charlie
  • Gesuche
Antworten
8
Aufrufe
22K
Perron
J
Antworten
6
Aufrufe
4K
Steevie
Steevie

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben