Neelix langweilt sich

M

Miez Amy

Benutzer
Mitglied seit
6 März 2010
Beiträge
68
Hallo
Also ich hab da wieder ein Problem
Ich habe ja zwei Katzen.
Ihre Geschichte steht hier schon im Forum aber ich erzähl es noch mal kurz.

Amy bekam ich von meiner Nachbarin.
Sie fand sie halb verhungert in einem Industriegebiet. Sie war total verängstigt und schmutzig. Auf Anrufe im Tierheim und Anzeigen meldete sich niemand und sie blieb bei uns.
Das war vor ca 4 Jahren
vor einem Jahr haben wir dann den Kater Neelix dazu genommen , er war damals noch ganz klein. Meine Nachbarin(also eine andere ) hat Gary , seinen Bruder , genommen.
Amy spielt nicht mehr so gern.
Sie Akzeptiert Neelix aber sie liebt ihn nicht gerade.

Neelix und Gary haben fasst jeden Tag miteinander gespielt also entweder kam Gary rüber oder Neelix ging nach drüben.
Also war der Soziale Kontakt immer da und der Spieltrieb wurde gestillt.
Ich merke das schon jetzt , wenn das Treffen mal nicht geht, dass Neelix sich langweilt.
Und jetzt ist es so , dass Gary auszieht , also natürlich mit seinem Frauchen und seinem Freund Katzenfreund Rocky , der auch dort wohnt...

Was mach ich jetzt mit Neelix?
Er ist natürlich noch sehr verspielt...
und Amy ist ne faule Diva.
Sie spielt zwar auch mal aber nur alleine.....

Noch eine Katze?
Was sagt Amy dazu?
60 qm , (ein bisschen mehr , weil Dachschräge) aber trotzdem nicht groß, oder?
Mögen die sich dann überhaubt?
Wird Neelix sich dran gewöhnen?

was meint Ihr?
 
Werbung:
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28 April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Hallo Miez Amy!
Schwer zu sagen. 60 qm ist nicht sooo viel. Aber wenn es genügend Ruckzugsmöglichkeiten für 3 Katzen gibt, warum nicht?
Für Neelix wäre ein Katerkumpel in seinem Alter sicher gut. Und so alt scheint er ja noch nicht zu sein, so dass eine Zusammenführung sicher möglich ist. Fragt sich nur, was Amy dazu sagt? Wie sozialisiert ist sie denn? Hat es Probleme bei der Zusammenführung mit Neelix gegeben? Oder ging es relativ gut vonstatten?

Das sind Fragen, die ich mir an Deiner Stelle zunächst stellen würde.
 
M

Miez Amy

Benutzer
Mitglied seit
6 März 2010
Beiträge
68
Also Neelix ist etwas über ein Jahr alt.

Mit Amy ging es damals relativ ruhig. Aber so als richtigen Katzenkumpel hat sie ihn nie Akzeptiert. Sie sitzen zusammen am Fenster oder schlafen beide in meinem Bett aber so richtig lieben tun sie sich nicht.
Muss aber dazu sagen, dass Amy eh keine Kuschelkatze ist.. die ist also generell nicht so verschmust...
 
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28 April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Hm, wirklich schwierig. Ich nehme an, Deine Mäuse dürfen die ganze Wohnung nutzen. Also Du kannst es probieren, noch einen 3. Kater, der vielleicht etwas jünger oder gleichaltrig ist, dazu zu holen. Dann schau, ob Du einen mit ähnlichem Charakter wie Neelix bekommst oder mit einem Charakter, wie ihn sein Kumpel Gary hat.

Aber es kann natürlich auch Probleme bei der Zusammenführung geben. Solltest Du bedenken. Und eine Katze nach erfolglosem Versuch wieder abgeben ist sch.... für die Katze. Was sagt Dein Bauchgefühl? Vor allem im Hinblick auf Amy?

Auch wenn sich die beiden nicht gerade lieben, sie verstehen sich doch sehr gut und es herrscht "Frieden" bei Euch. Das kann eine 3. Katze natürlich auch durcheinander bringen. Kannst Du nicht versuchen, Neelix ein wenig auszulasten? Fummelbrett, Katzenangel etc.?

Ich weiß, ist wahrscheinlich nicht seeeehr hilfreich :oops: - aber es sind so meine Gedanken, die mir spontan durch den Kopf schießen.
 
C

Catma

Gast
...Auch wenn sich die beiden nicht gerade lieben, sie verstehen sich doch sehr gut und es herrscht "Frieden" bei Euch. Das kann eine 3. Katze natürlich auch durcheinander bringen. Kannst Du nicht versuchen, Neelix ein wenig auszulasten? Fummelbrett, Katzenangel etc.?

Ich weiß, ist wahrscheinlich nicht seeeehr hilfreich :oops: - aber es sind so meine Gedanken, die mir spontan durch den Kopf schießen.
So ähnlich dachte ich aber auch beim Lesen, nur eher umgekehrt, also ob du Amy nicht ein bisschen zu mehr spielen animieren könntest?

Eine Kombination läge dann ja nahe :)

Also Neelix mehr auslasten und Amy zu mehr Spielen animieren. Wenn du mit beiden (zur Animation in der ersten Zeit regelmäßig) spielst, fördert das auch allgemein den Kontakt untereinander.

Meine sind knapp 4 Jahre auseinander und ich merke auch, wie Carlos ruhiger wird und Leo immer noch in bester Spiel- und Rauflaune ist - nicht mehr so wie am Anfang, aber er ist eben noch topfit.

Ich würde es erstmal so probieren, bevor du die ja sonst vorherrschende Harmonie möglicherweise durcheinanderbringst. Bedenke, dass Neelix ja auch bald ruhiger wird...
Außerdem zieht sein Spielkumpel weg, das ist schon eine Veränderung und insofern würde ich es eher erstmal dabei belassen...
Wenn es nicht klappt, wäre eine dritte Katze vielleicht doch eine gute Idee? Aber probier es doch erstmal so?

Ich habe es so gelesen, dass beide reine Wohnungskatzen sind?
Ich habe zb eine Wandecke im Flur mit Sisal "tapeziert" da pesen beide (ok, mittlerweile eher Leo :D ) hoch und runter und können sich schön auspowern (von mir mit ner Mausangel animiert). Danach nen Fresschen und die Welt ist wieder im Lot :)
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Miez Amy

Benutzer
Mitglied seit
6 März 2010
Beiträge
68
also das mit dem Sisal hört sich gut an.
meine Wände leiden sowieso schon. :)

Ich werde auch versuchen eben mehr selber mit Neelix zu spielen.
Sicher wird er die anderen vermissen...... aber er wird sich dran gewöhnen

:( hoffe ich..
Ein drittes Kätzchen kann man ja dann immer noch dazu holen.

hmmm
armer kleiner Kerl....
mal sehen wie er sich in den ersten Wochen verhält.

Aber Amy mehr animieren .... ich glaub das krieg ich nicht hin.
Also wenn sie spielt dann eher allein.
Neelix denkt dann manchmal... supi , spielen und läuft hinterher.... aber die alte Dame faucht ihn dann nur an....
 
C

Catma

Gast
?
Ich dachte, sie wäre 4?
Aber lese gerade, vor 4 Jahren habt ihr sie gefunden, wie alt ist sie denn jetzt?
Wenn sie so weit auseinander sind, vielleicht doch besser noch nen Katzenkumpel für Neelix?

Oder eben erstmal den Neeli auspowern lassen und dann ruhige Spielchen zu 3. :D
 
M

Miez Amy

Benutzer
Mitglied seit
6 März 2010
Beiträge
68
tja wie alt Amy ist weiß keiner...

da hab ich mich wohl doof ausgedrückt...
ja vor 4 JAhren haben wir sie gefunden.

Aber sie ist keine 4 sondern eher älter.
sie ist topfit und rennt auch noch viel rum ... aber so ganz jung ist sie nicht mehr
 
M

Miez Amy

Benutzer
Mitglied seit
6 März 2010
Beiträge
68
gleich sind sie weg

Rocky und Gary ziehen gleich aus....

schnief

:(
 
tiedsche

tiedsche

Forenprofi
Mitglied seit
23 Juni 2010
Beiträge
16.379
Ort
Kassel
  • #10
Hallo,
also ich finde auch da muß ein neuer Kumpel her;)
Kleiner (vielleicht "doofer", aber erprobterTipp): Vielleicht findest du einen Kumpel, der charakterlich passt UND deinem Nachbarn ähnlich sieht ;) Deine 2 werden zwar wegen des Geruchs trotzdem irritiert reagieren, aber vielleicht erleichterts auch :D Meine Katzen hatten immer ihre optischen Vorlieben und Feindbilder:oops:
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben