Nassfutter mit guter Deklaration gesucht

  • Themenstarter dieMiffy
  • Beginndatum
dieMiffy

dieMiffy

Forenprofi
Mitglied seit
10. Februar 2013
Beiträge
12.372
Alter
37
Ort
Jena
Hallo zusammen,

ich füttere schon eine Weile 3 feste Marken (CFF, Grau, Macs) und möchte aber gerne noch eine weitere hochwertige Marke dazu nehmen. Aber irgendwie komm ich bei meiner Suche nicht weiter...

Es ist ja durchaus verschieden, was man nun als "hochwertig" ansieht, für mich ist das aber ein Futter mit einer detaillierten Deklaration vorallem bezüglich der Nebenprodukte: Welche sind enthalten und in welchem Verhältnis zum Muskelfleisch. Heißt, ich finde es nicht so schlimm, wenn 5 % Reis im Futter sind, und ob der Fleischanteil nun 65, 70 oder 75 % ist. Im Prinzip finde ich so eine Deklaration wie von CFF toll, welche die Art der tier. Nebenprodukte angeben und auch das Verhältnis zum Muskelfleisch und sogar das Verhältnis von Muskelfleisch und Herz:

Als Beispiel Catz Finefood Rind und Ente, das ist für mich eine gute Deklaration:

Zusammensetzung:
Rind 50% (bestehend aus Muskelfleisch, Herzen, Lungen und Lebern), Trinkwasser 24,15%, Ente 20% (bestehend aus Herzen und Lebern), Cranberries 3%, Aloe Vera 2%, Rosmarin 0,5%, Rapsöl 0,2%, Taurin 0,15%.

* Zusammensetzung Rind:
- Herz & Muskelfleisch zusammen ca. 70%, davon ca. 2/3 Muskelfleisch und 1/3 Herz
- Lebern und Lungen zusammen ca. 30%, davon ca. 1/2 Lebern und 1/2 Lungen

* Zusammensetzung Ente:
- ca. 1/2 Herzund 1/2 Lebern


Die analytischen Bestandteile habe ich hier jetzt weggelassen, um das nur mit dem Fleischanteil und den tierischen Nebenprodukten zu verdeutlichen.

Quelle: http://www.sandras-tieroase.de/Katz...Dosen/Catz-Finefood-No-23-Rind-Ente-400g.html

Nun hab ich gesehen, dass bei Sandras Tieroase bei den verschiedenen Marken irgendwie nie so eine genaue Deklaration ist, Beispiel Grau Huhn und Kalb: Zusammensetzung
Fleisch und Innereien (Huhn mind. 40 %, Kalb mind. 28 %), Fleischbrühe, Kalzium, Phosphor, Natrium


Stehen die genauen Deklarationen vielleicht erst auf den Dosen drauf? Oder übersehe ich da eine gute Marke? Oder fällt euch direkt eine ein? Schön wäre es, wenn ich's bei Sandra kaufen könnte, aber ich würde es natürlich auch woanders probieren.

Uuuhhh, ich hoffe mein Geschreibsel war verständlich... :D
 
Werbung:
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
Gut deklariert und sehr hochwertig ist für mich das Pfotenliebe, das ist allerdings auch nicht ganz günstig, macht aber gut satt.

Gut deklariert und hochwertig finde ich auch Bioforcats und das Nehls Katzenfutter (letzteres gibt es auch bei Sandras Tieroase).
 
Labahn

Labahn

Forenprofi
Mitglied seit
17. Juli 2012
Beiträge
6.958
Stehen die genauen Deklarationen vielleicht erst auf den Dosen drauf? Oder übersehe ich da eine gute Marke? Oder fällt euch direkt eine ein? Schön wäre es, wenn ich's bei Sandra kaufen könnte, aber ich würde es natürlich auch woanders probieren.

Uuuhhh, ich hoffe mein Geschreibsel war verständlich... :D

Die Deklaration ist bei Sandras Tieroase so angegeben, wie es auf der Dose der Fall ist.

Eine von dir gewünschte Deklaration fällt mir spontan von Om Nom Nom ein, allerdings nicht bei Sandras.

Bei Sandras Tieroase zum Beispiel Felini Nature, Herrmanns Bio, Nehls Katzenfutter.
 
Zuletzt bearbeitet:
dieMiffy

dieMiffy

Forenprofi
Mitglied seit
10. Februar 2013
Beiträge
12.372
Alter
37
Ort
Jena
Vielen Dank für eure Vorschläge.
Hab gleich mal nachgeschaut. Also manchmal hat man ja echt ein Brett vor'm Kopf. Das Nehl's habe ich in Sandras Liste immer überlesen und nie bewusst wahrgenommen :oops: Klingt aber gut.

Om nom nom werde ich auf jeden Fall mal testen, hab ich schon viel positives drüber gelesen.

Das Hermann's Bio gibts wohl nur als 85 g-Beutel? :oops: Ich brauche hier grad 800 g Futter pro Tag... :oops::D
 
Labahn

Labahn

Forenprofi
Mitglied seit
17. Juli 2012
Beiträge
6.958
Das Nehls ist wohl auch noch nicht so lange im Shop, aber ich finde es recht teuer. Das Herrmanns ist immerhin Bio, wäre mir persönlich aber als dauerhaftes Futter und in diesen Mengen auch viel zu teuer.

Om Nom Nom ist toll deklariert und gibt es auch als 800g Dosen, aber meine mochten es nicht sonderlich. :p

Wenn auch nicht wie von dir gewünscht deklariert, finde ich die Sensitive Sorten von Ropocat ganz gut. Gerade wenn momentan so viel Katzenfutter in die Tierchen reingeht.
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
Das Hermann's Bio gibts wohl nur als 85 g-Beutel? :oops: Ich brauche hier grad 800 g Futter pro Tag... :oops::D

Bei Kitten im Wachstum könnte es wirklich arg ins Geld gehen. Aber je nachdem, welche Sorte Du nimmst, macht das Herrmanns auch pappsatt. Meine Hexe ist nach 100 Gramm schon bedient - Gans, Ente und Huhn enthalten ziemlich viel Fett.
 
dieMiffy

dieMiffy

Forenprofi
Mitglied seit
10. Februar 2013
Beiträge
12.372
Alter
37
Ort
Jena
Ja Ropocat sensitive hab ich auch immer da, gerade wenn mal Darmprobleme sind ist das prima (gekochtes Hühnchen hat bei den beiden Großen zwar den DF damals aufgehalten, aber zu Verstopfung geführt).

Ja, die 800 g liegen an unserem jungen Neuzugang, der ist für 400 g am Tag verantwortlich :p
Sein Darm ist auch noch nicht in Ordnung, deshalb muss ich die Woche auch wieder Ropocat sensitive bestellen und da wollte ich gleich mal etwas Neues mittesten.
 
dieMiffy

dieMiffy

Forenprofi
Mitglied seit
10. Februar 2013
Beiträge
12.372
Alter
37
Ort
Jena
Bei Kitten im Wachstum könnte es wirklich arg ins Geld gehen. Aber je nachdem, welche Sorte Du nimmst, macht das Herrmanns auch pappsatt. Meine Hexe ist nach 100 Gramm schon bedient - Gans, Ente und Huhn enthalten ziemlich viel Fett.

Ja, da ist ein 8 Monate alter Kater im Wachstum dabei, der so 400 g am Tag vertilgt, aber von Marken wie CFF und Grau, was ja auch schon gut sättigt :oops:
Die beiden Großen fressen auch nur 100 g pro Mahlzeit.

Aber später, wenn er mal (vielleicht :oops: ) weniger frisst, werd ich das bestimmt mal testen.
 
Fridolin und Ophelia

Fridolin und Ophelia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31. Juli 2013
Beiträge
864
Om nom nom werde ich auf jeden Fall mal testen, hab ich schon viel positives drüber gelesen.

Wir haben es gerade im Test!

Wird sehr gut angenommen.

Ich hatte direkt bei der Katzentheke die Probierpakete bestellt.
Da kann man jeweils 2 Dosen zum Vorzugspreis odern.

Meine finden es toll.

Grüße
Beate
 
dieMiffy

dieMiffy

Forenprofi
Mitglied seit
10. Februar 2013
Beiträge
12.372
Alter
37
Ort
Jena
  • #10
Super, danke für deinen Ergebnisbericht :D

Da werde ich das sicher auch mal bestellen.

Nächste Woche hat mein Verlobter mal Spätschicht, das muss ich ausnutzen, dass da mal Pakete bei uns direkt ankommen :grin:
 

Ähnliche Themen

C
Antworten
5
Aufrufe
2K
SusanBrooks
SusanBrooks
M
Antworten
3
Aufrufe
739
Labahn
K
Antworten
6
Aufrufe
5K
Cendra
zworpi
8 9 10
Antworten
196
Aufrufe
136K
Jiu
Baerchen
Antworten
9
Aufrufe
4K
Yazzy

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben