Nassfutter aus dem Kühlschrank

orcio

orcio

Benutzer
Mitglied seit
23 September 2014
Beiträge
62
Ort
Bonn
Hallo,
meine Frage an Euch: wir kaufen immer große Dosen (400g oder 800g) Nassfuter, da einfach billiger ist. Nun unsere Kitten fressen ca. 200 g pro Mahlzeit, also bleibt immer was in der Dose die demnächst im Kühlschrank landet. Bei der nächster Mahlzeit kommt das Nassfutter kalt in die Fressnäpfe.
Dürfen die Kitten kaltes Futter direkt aus dem Kühlschrank fressen? Oder man muss das Futter irgendwie erwärmen? Wie macht Ihr das?
Gruß!
 
Werbung:
philjosyhenry

philjosyhenry

Forenprofi
Mitglied seit
22 Juni 2013
Beiträge
1.660
Ort
saarland
Meine bekommen immer aus dem Kühlschrank, meine sind das gewöhnt und vertragen es gut.
 
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3 September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
chrissie

chrissie

Forenprofi
Mitglied seit
27 Januar 2009
Beiträge
3.506
Ich mach das Futter aus dem Kühlschrank immer im Wasserbad warm.
Hab mal gelesen, dass es den Katzen auf den Magen geht, wenn sie es direkt aus dem Kühlschrank bekommen.
Ne Maus ist ja auch nicht kühlschrankkalt, sondern gut temperiert (Körpertemperatur 37-39 Grad).

Falls du es in Zukunft erwärmen möchtest, würd ich es nicht in der Mikro machen. Mikrowellenerwärmtes Essen ist quasi "tot".
 
Physalis

Physalis

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 Januar 2014
Beiträge
531
Ort
Schweiz
Meine bekommen über das Nassfutter immer etwas Wasser aus dem Wasserhahn
Futter direkt aus der Dose -> lauwarmes Wasser
Futter aus dem Kühlschrank -> heisses Wasser
 
PanjaKoshka

PanjaKoshka

Forenprofi
Mitglied seit
28 Oktober 2014
Beiträge
1.318
Alter
37
Ort
Nähe Olten CH
Wenn das Futter aus dem Kühlschrank kommt, gebe ich auch gerne etwas warmes Wasser drüber, damits nicht eiskalt ist wenn ichs serviere.
Aber ich stelle die Dosen kaum noch in den Kühlschrank. So 12h mit nem Plastikdeckel abgedeckt kann NaFu meiner Meinung nach auch bei Zimmertemp. rumstehn, und eine Dose ist bei mit nach 2Mahlzeiten weg...
 
M

Marilia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 Oktober 2014
Beiträge
233
Hallo Orcio,

zu Pate-Futter gebe ich einen Schuss heisses Wasser wenn ich es aus dem Kühlschrank hole.
Sie mögen es gern etwas zermatscht.

Oft habe ich auch die Keramiknäpfe auf dem Ofen stehen.

Meine Katzen fressen Sossen-Futter aber auch kalt.
Sie lassen sich einfach mehr Zeit beim Fressen.
 
BilBal

BilBal

Forenprofi
Mitglied seit
30 Oktober 2014
Beiträge
4.633
Alter
45
Ich nehme das Futter frühzeitig aus dem Kühlschrank und fütter es, wenn es Zimmertemperatur angenommen hat.
 
Kristanca

Kristanca

Forenprofi
Mitglied seit
19 September 2014
Beiträge
3.495
Ort
im Norden
  • #10
Kurzes Wasserbad in der Spüle, dazu dann noch heißes Wasser drüber :)
Ist in 2 Minuten warm und Katzi liebt es angewärmt.
 
dieMiffy

dieMiffy

Forenprofi
Mitglied seit
10 Februar 2013
Beiträge
12.034
Alter
36
Ort
Jena
  • #11
Hier steht die angefangene Dose mit Dosendeckel abgedeckt einfach so im Raum. Einen Schluck Wasser (warm) gibts immer übers Futter.
In den Kühlschrank stell ich eine Dose nur im Hochsommer, wenn tagsüber 35°C sind und erwärm es dann auch im Wasserbad bevor sie es kriegen.
 
Werbung:
Havanna=^^=

Havanna=^^=

Forenprofi
Mitglied seit
30 April 2013
Beiträge
5.300
Ort
Marburg
  • #12
Meine bekommen immer aus dem Kühlschrank, meine sind das gewöhnt und vertragen es gut.

Hier genauso.
Futter in Gelee wird sogar lieber kühl gefressen :rolleyes:

Nur auf manche Patė Sorten gebe ich etwas warmes Wasser weil die im Kühlschrank etwas hart und trocken werden. Trotz Deckel, keine Ahnung wieso.
 
M

Mäuseplatz

Forenprofi
Mitglied seit
30 September 2014
Beiträge
3.480
Ort
Maushausen
  • #13
Ist das Erwärmen in der Mikrowelle schädlich?
 
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3 September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
  • #14
Ist das Erwärmen in der Mikrowelle schädlich?

Jein.

Je höher du sie einstellst desto merh Nährstoffe werden zerstört.....gerade Taurin ist sehr hitzeempfindlich.

Zum anderen läuft man natürlich Gefahr, dass das Futter außen noch kalt ist, die Katze sich am Kern aber verbrennen kann.
 
M

Mäuseplatz

Forenprofi
Mitglied seit
30 September 2014
Beiträge
3.480
Ort
Maushausen
  • #15
Jein.

Je höher du sie einstellst desto merh Nährstoffe werden zerstört.....gerade Taurin ist sehr hitzeempfindlich.

Zum anderen läuft man natürlich Gefahr, dass das Futter außen noch kalt ist, die Katze sich am Kern aber verbrennen kann.

Ich mische und überprüfe die Wärme des Futters immer bevor ich es gebe. Aber wird Taurin denn auch zerstört, wenn das Futter nur warm ist? Wenn ich alternativ heißes Wasser übers Futter geben würde, wäre das ja noch schlechter fürs Taurin, oder? Wie machst du es?
 
PanjaKoshka

PanjaKoshka

Forenprofi
Mitglied seit
28 Oktober 2014
Beiträge
1.318
Alter
37
Ort
Nähe Olten CH
  • #16
Ich mische und überprüfe die Wärme des Futters immer bevor ich es gebe. Aber wird Taurin denn auch zerstört, wenn das Futter nur warm ist? Wenn ich alternativ heißes Wasser übers Futter geben würde, wäre das ja noch schlechter fürs Taurin, oder? Wie machst du es?

Gute Frage wegen dem Taurin. Ich gebe, je nach Futtersorte Taurin hinzu. Da es aber in trockener Form leicht ätzend ist, soll man es in Wasser auflösen. Geht aber sehr schlecht, je heisser das Wasser, desto besser geht es. Zerstöre ich das Taurin wenn ich es in heissem Wasser löse? Wann wird Taurin zerstört (welche Temp.)??
 
Havanna=^^=

Havanna=^^=

Forenprofi
Mitglied seit
30 April 2013
Beiträge
5.300
Ort
Marburg
  • #17
Wie warm ist eine Maus von innen?
Zumindest die Körpertemperatur von Beutetieren muss taurin ja aushalten :confused:
 
PanjaKoshka

PanjaKoshka

Forenprofi
Mitglied seit
28 Oktober 2014
Beiträge
1.318
Alter
37
Ort
Nähe Olten CH
  • #18
Nachtrag, Auszug aus Wikipedia:

Taurin ist eine farblose kristalline Substanz, die sich ab 300 °C zersetzt und bei 328 °C schmilzt. Es ist bis zu ca. 100 g/l in Wasser löslich.

Sooo schnell geht Taurin nicht kaputt...
 
M

Mäuseplatz

Forenprofi
Mitglied seit
30 September 2014
Beiträge
3.480
Ort
Maushausen
  • #19
M

Mäuseplatz

Forenprofi
Mitglied seit
30 September 2014
Beiträge
3.480
Ort
Maushausen
  • #20
Nachtrag, Auszug aus Wikipedia:

Taurin ist eine farblose kristalline Substanz, die sich ab 300 °C zersetzt und bei 328 °C schmilzt. Es ist bis zu ca. 100 g/l in Wasser löslich.

Sooo schnell geht Taurin nicht kaputt...

Ich hoffe, Wikipedia hat recht.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
12
Aufrufe
478
Cloverleave
Antworten
9
Aufrufe
3K
Antworten
9
Aufrufe
1K
2
Antworten
22
Aufrufe
2K
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben