Nala, seit Einzug der Zweitkatze unsauber

  • Themenstarter Nalabanala
  • Beginndatum
N

Nalabanala

Benutzer
Mitglied seit
8. Februar 2016
Beiträge
54
Hallo :)
In meinem anderen Thread bekam ich den Hinweis, den Fragebogen auszufüllen, weil es sein könnte, dass ich etwas übersehen habe. Also habe ich das mal gemacht, vielleicht hat ja jemand eine Idee? Wir verzweifeln langsam...

Die Katze:
- Name: Nala
- Geschlecht: Weiblich
- kastriert (ja/nein): ja
- wann war die Kastration: unbekannt
- Alter: 9
- im Haushalt seit: Ende Mai 2015
- Gewicht (ca.): 3,5
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): zart

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: Mitte Juni (Kontrolle nach Zahn-OP)
- letzte Urinprobenuntersuchung: 05. Juli
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt: Zahnprobleme
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: nein

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 2
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: 8
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): Wir haben sie aus dem Tierheim. Sie hat vorher mit 2 anderen Katzen zusammengelebt, die aber angefangen haben sie zu mobben als die Halter Nachwuchs bekamen
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: momentan spielt sie nicht. Wir probieren es mehrmals am Tag, aber sie fängt gar nicht erst an oder verliert nach wenigen Minuten die Lust
- Freigänger (ja/Nein): ja, seit einer Woche
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): Einzug einer Zweitkatze (Mitte Mai)
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, liegensie gemeinsam, ignorieren sie sich eher usw.): wir sind mitten in der Zusammenführung

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: 2
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): eins offen, eins mit Haube, beide normal groß
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: mehrmals täglich werden die Hinterlassenschaften entfernt, komplette Reinigung ca. alle 4 Wochen
- welche Streu wird verwendet: Klumpstreu
- wie hoch wird die Streu eingefüllt: 10-15 cm
- gab es einen Streuwechsel: haben gestern in das offene Klo eine andere Streu gefüllt
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): nein
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): das Haubenklo in der Küche in einer Ecke unter dem Fenster; das offene Klo im Badezimmer, ebenfalls in einer Ecke unter dem Fenster
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau: -

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: Ende Mai
- wie oft wird die Katze unsauber: 1-3 mal am Tag
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Urin
- Urinpfützen oder Spritzer: anfangs Spritzer, mittlerweile Pfützen
- wo wird die Katze unsauber: überall. Boden, Sofa, Bett, Wand, Kleidung,...
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): anfangs vertikal, mittlerweile auch horizontal
- was wurde bisher dagegen unternommen: Bachblüten, Feliway, Globuli, drittes Katzenklo (was aber von beiden Katzen nicht benutzt wurde), Streuwechsel
 
Werbung:
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Also Nala ist deine erste Katze und nun ist eine weitere Katze dazu gekommen?

Und macht Nala das seit die neue Katze da ist oder hat sie damit früher oder später angefangen?

Worauf wurde der Urin untersucht, hast du einen schriftlichen Befund?
Wurde auch auf Harngries getestet?

Wie alt ist die neue Katze, ist sie kastriert?

Was heißt ihr seit in der Zusammenführung?
Wie klappt das, wie verhalten sich die beiden zueinander?

Bitte noch mal genau die Namen vom Streu nennen das du benutzt.

Wenn du das dritte Klo hast, stell es bitte trotzdem auf auch wenn es erst mal nicht benutzt wird.
 
N

Nalabanala

Benutzer
Mitglied seit
8. Februar 2016
Beiträge
54
Genau, Nala ist die Erstkatze und Feli ist dazugekommen. Feli kam am 14. Mai, und Nala wurde etwa 2 Wochen nach Felis Einzug unsauber.

Einen Befund habe ich dummerweise nicht. Die Tierärztin sagte nur, dass der pH-Wert etwas erhöht sei, aber nicht so hoch, dass das Pinkeln daher kommen könnte. Ich habe letzte Woche auch ein Blutbild machen lassen, körperlich ist alles in Ordnung.

Die neue Katze ist ca. Ende 2013 geboren und kastriert.

Mit den beiden klappt es noch nicht super, es ist aber auch nicht ganz schlimm, würde ich sagen :)
Anfangs war es Nala, die Feli ständig anfauchte und anknurrte, mittlerweile sind die Rollen getauscht und es ist eher Feli, die das macht und auch mal einen Pfotenhieb austeilt. Es ist aber nie zu ernsteren Kämpfen gekommen.
Also es ist nicht so, dass sie sich bekämpfen wann immer sie sich sehen; sie sitzen manchmal auch relativ nah beieinander und sind entspannt.

Die Streu, die wir von Anfang an benutzen ist von COSHIDA. Die Marke von der neuen Streu weiß ich leider nicht, weil mein Mann den Sack schon entsorgt hat. Ich muss ihn später mal fragen, ob er mir die Marke noch nennen kann.
COSHIDA ist jedenfalls ganz fein und die neue Streu eher grob. Aktuell ist das Klo in der Küche mit COSHIDA befüllt. Das im Bad und das dritte, was wir jetzt wieder aufgestellt haben (im Schlafzimmer), mit der neuen Streu.
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
ok, also ich würde mich nicht damit zufrieden geben daß der ph etwas erhöht ist und das aber keine Rolle spielt.

Bitte noch mal hin oder anrufen, du bräuchtest den genauen Wert!!
Und ob auf Harngries getestet wurde auch fragen.

Wenn der ph zu hoch war kann es sein daß sie auch Harngries hat.
Und das kann zu Schmerzen führen und muß dann behandelt werden.

Wenn die Ergebnisse nicht reichen bitte noch mal den Urin testen lassen und dir ein schriftliches Erbebniss geben lassen.
Mit den Kosten bezahlst du auch einen Befundbericht, er steht dir zu.

Beim Streu würde ich auf Nummer sicher gehen und ein sehr feines Streu nehmen, am besten mal eines das keinen Eigengeruch hat.
Z.B. vom Freßnapf das Premiere sensitiv, fein und ohne Geruch, sehr gut.
 
N

Nalabanala

Benutzer
Mitglied seit
8. Februar 2016
Beiträge
54
Danke dir, es ist schon viel besser geworden! Seit Freitag war sie jetzt nur drei mal unsauber - also im Vergleich zu vorher schon deutlich weniger :)

Ich weiß nicht was nun wirklich geholfen hat, ob der Freigang oder der Streuwechsel oder das Aufstellen des dritten Klos, aber wichtig ist, dass schon mal eine Verbesserung da ist :)

Beim TA werde ich mal vorbeischauen und nach den genauen Werten bzw. nach einem Bericht fragen - danke für den Hinweis :)
 
Lenny+Danny

Lenny+Danny

Forenprofi
Mitglied seit
18. Mai 2012
Beiträge
9.450
Alter
54
Ort
Nähe Frankfurt
Es ist auch noch wichtig das du die bepinkelten Stellen mit einem eiweiß zersetzenden Enzymreiniger säuberst, z.B. mit Biodor Animal (bekommst du übers Internet). Normale Haushaltsreiniger helfen nicht und für die Katzen riecht es immer noch nach Klo.
 
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3. September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
Ich würde zusätzlich zu Feliway es auch mal mit Zyklenen versuchen.
Es ist durchaus möglich, dass Nala einfach der neuen Katze erklären will, dass das eigentlich mal ihr Revier ist. Gerade wenn jetzt die Rollen getauscht sind und sie tatsächlich wegen Mobbings im TH gelandet ist. Möglicherweise war sie auch damals schon unsauber.
 
N

Nalabanala

Benutzer
Mitglied seit
8. Februar 2016
Beiträge
54
Vielen Dank für die Tipps. :)
Ich vermute auch, dass sie damals unsauber wurde und die Vorbesitzer sie dann deshalb abgegeben haben..
 

Ähnliche Themen

L
2 3
Antworten
55
Aufrufe
3K
L
Claudia70
Antworten
4
Aufrufe
558
Claudia70
Claudia70
I
Antworten
11
Aufrufe
2K
I
N
Antworten
11
Aufrufe
1K
N
M
Antworten
6
Aufrufe
1K
Bonsailöwin
B

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben