Nachts nicht schlafen...

Grinsekatze1988

Grinsekatze1988

Benutzer
Mitglied seit
22 November 2012
Beiträge
73
Ort
Frankfurt (Oder)
Nachdem mein Kater jetzt doch wieder TroFu und NaFu fressen kann ohne gleich Durchfall zu bekommen geht es ihm sichtlich besser. Doch das nächste Problem kommt.
Seit mehreren Nächten kann ich schon nicht mehr schlafen. Ich spiele viel mit dem kleinen bevor ich ins Bett gehe und er schläft auch gut zwei Stunden.. aber dann ist er wach und springta uf mir rum oder räumt meine Schränke aus.
Ich weiß echt schon nicht mehr was ich machen soll...
Ich hab ihn letzte Nacht aus verzweiflung schon im Bad eingeschlossen um wenigstens mal 4 Stunden am Stück zu schlafen.. in der Zeit hat er mein Bad zerlegt...

Gibt es sowas wie Schlaftabletten für katzen? wenn ja wie wirken die? Gibt es Nebenwirkungen?

LG
Grinse
 
Werbung:
Catlady1969

Catlady1969

Forenprofi
Mitglied seit
19 August 2010
Beiträge
4.829
Ort
Berlin
Es wurde Dir schon mehrfach nahegelegt, Deinem jungen Kater einen Artgenossen zu holen.
Aber leider findest Du ja genug Gründe, warum das offensichtlich nicht geht....
Der Kleine ist nicht ausgelastet und Du kannst noch so viel mit ihm spielen, das ist einfach nicht mit einer echten Katzenklopperei zu vergleichen.

Und Wegsperren oder Sedieren geht gar nicht .....Sorge dafür, daß das Tier artgerecht gehalten wird, dann klappt es auch mit Deiner Nachtruhe.
 
Katzenherzchen

Katzenherzchen

Forenprofi
Mitglied seit
15 August 2009
Beiträge
8.738
Ort
Bei Koblenz
Die Frage meinst du nicht ernst oder? :eek:
 
N

Nicht registriert

Gast
Hi Grinsekatze,

Gibt es sowas wie Schlaftabletten für katzen? wenn ja wie wirken die? Gibt es Nebenwirkungen?

ein ernstgemeinter Rat von mir:

Gib den Kater ab.


Du bist so entnervt, Du hast keinerlei Gefühl für das Bedürfnisse der Tiere.

Du hast den Kater aufgenommen, Du weisst, daß es ein Kitten ist, Du weisst, daß er unterfordert ist, Du weisst, daß Einzelhaltung absolut garnicht geht....und willst dem Kater sein typisches Kittenverhalten wegnehmen, damit Du Deine Ruhe hast.


Deine Beiträge machen mich zunehmend fassungslos....
 
Katzenherzchen

Katzenherzchen

Forenprofi
Mitglied seit
15 August 2009
Beiträge
8.738
Ort
Bei Koblenz
Ich hab hier 3 Kitten von ca. 7 Monate rum laufen, Schlafzimmer ist zu, aber nachts ist auch Ruhe.

Die toben tagsüber soviel das die auch schlafen wenn um 22 Uhr die Lichter ausgehen.

Die spielen zwar nachts, aber nicht extrem laut.
 
Legolas

Legolas

Forenprofi
Mitglied seit
8 Juni 2011
Beiträge
4.822
Ort
Hessen
Grinsekatze1988

Grinsekatze1988

Benutzer
Mitglied seit
22 November 2012
Beiträge
73
Ort
Frankfurt (Oder)
Nochmal.. ich werde NICHT eine zweite katze dazuholen solang er nicht kastriert und geimpft ist. PUNKT! Außerdem hab ich keinen Platz.. und doch die Frage ist mein ernst, aber ich finde hier offenbar keine hilfe... danke.

Ich will ihm nicht sein Verhalten nehmen.. ich will NACHTS meine Ruhe. Bis vor einer Woche war das auch noch drin.. aber seit einer Woche schläft er Nachts nicht mehr und Tagsüber auch kaum.

Ich werde ihn NICHT abgebe, das ist als würde man ein kind ins Heim geben... Wer von euch würde sein Baby ins Heim stecken hm?

Ja ich bin genervt, weil ich seit einer Woche nicht geschlafen habe und er nur Knete im Kopf hat (was ja normal ist in dem Alter)...

Wie gesagt.. hier finde ich offenbar nur 'dämliche' ratschläge denen ich weder Finanziell noch Nervlich nachkommen kann (Zwei katzen.. eine Raubt mir schon den Nerv manchmal und frisst mir die Haare vom Kopf und ich hab schon halbseitig rasiert..)

Ihr braucht hier nicht emhr antworten, ich suche meine Hilfe woanders.. bei meinem TA zum Beispiel...
 
Katzenherzchen

Katzenherzchen

Forenprofi
Mitglied seit
15 August 2009
Beiträge
8.738
Ort
Bei Koblenz
Gibst du einem Säugling auch Schlafmittel weil er Nachts Aufmerksamkeit fordert?

Wenn dein TA NORMAL ist behält er den Kater da oder zeigt dich wegen Tierquälerei an :mad:
 
Legolas

Legolas

Forenprofi
Mitglied seit
8 Juni 2011
Beiträge
4.822
Ort
Hessen
man liest nur ich ich ich......

es geht aber nicht um dich.....das hast du immer noch nicht begriffen.

Dein Kater muss unter dir und deinem Egoismus leiden. Du solltest ihn wirklich abgeben, wenn du nicht bereits bist ihm ein artgerechtes Leben zu bieten....Im Heim gehts ihm sicherlich nicht schlimmer...da hat er wenigstens Kumpels und kann darauf Hoffen das Interessenten mit mehr Verstand kommen....sorry...

und um deine Frage zu beantworten: NEIN es gibt keine Schlaftabletten für Katzen....
 
B

Binii

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8 Oktober 2012
Beiträge
212
  • #10
Wie? Oben steht doch, du holst eine, wenn kastriert und geimpft. Unten steht jetzt doch nicht.
Es wird auch sicher einen TA geben, der dich zumindest die Kastra auf Raten bezahlen lässt? Bei uns würde das zumindest gehen...
Und das eine Katze etwas kostet - mindestens Futter und Streu - das sollte doch auch klar gewesen sein?
 
Maureen

Maureen

Forenprofi
Mitglied seit
24 Februar 2012
Beiträge
2.267
Ort
Passau
  • #11
allein dieser Gedanke macht dich als Tierhalter völlig inakzeptabel....

Dem muss ich mich anschließen. :eek:

Gib den Kater ab und hol Dir ein Plüschtier nach Hause. Das macht keinen Dreck, keinen Lärm und räumt Dir nicht die Schränke aus. Und es braucht dafür nicht mal Schlaftabletten. Und viel kosten tuts auch nicht.
 
Werbung:
N

Nicht registriert

Gast
  • #12
Ihr braucht hier nicht emhr antworten, ich suche meine Hilfe woanders.. bei meinem TA zum Beispiel...

Nicht DU brauchst Hilfe, sondern der Kater.

Du verstehst nicht worum es geht, denn es geht in der Tat nicht um Dich, sondern um ein Katzenkind, das nicht artgerecht gehalten wird und das bei einem Menschen leben muß, der seine Bedürfnisse ignoriert.
 
Catlady1969

Catlady1969

Forenprofi
Mitglied seit
19 August 2010
Beiträge
4.829
Ort
Berlin
  • #13
Lies doch mal bitte ganz in Ruhe Deine Beiträge durch und reflektiere.....

Auf mich machst Du den Eindruck eines bockigen Kleinkindes...
Daß Dir die Bedürfnisse Deines Tieres so völlig egal sind, kann ich nicht nachvollziehen.

Mir tut der arme Kater unendlich leid.....
 
Grinsekatze1988

Grinsekatze1988

Benutzer
Mitglied seit
22 November 2012
Beiträge
73
Ort
Frankfurt (Oder)
  • #14
ER IST MIR NICHT EGAL!
Ich habe nur gerade noch so Geld um IHN zu füttern! ich selbst verzichte auf Essen damit er etwas hat! Versucht nicht mir klar zu machen ich würde nur an mich denken. Wenn ich nur an mich denken würde, dann wäre er längst verhungert und dann wäre er mir auch völlig Egal.. aber es ist ja egal mit welchem Problem ich mich hier an euch wende.. das erste was kommt 'schaff dir ne zweitkatze an' das zweite #gib ihn ab'

Nein ich würde meinem Baby keine Schlafmittel geben.. aber mal nebenbei.. ICH KANN AUCH KEINE KINDER KRIEGEN!

Ich habe keinen TA bei dem ich auf Raten zahlen kann, das macht hier KEINER!

Und ich bin NICHT gewillt mir weiter Vorwürfe anzuhören ich würde mich nicht um mein Tier kümmern.. ich will lediglich EINE VERDAMMTE NACHt durchschlafen... und nicht nur von 2 bis halb 5... Kann ja nicht so schwer sein-...

P.S. Ignorieren hilft nicht, da er meine Schränke ausräumt und Geschirr und Figuren zerdeppert!!

So.. letzter post von mir.. ich wünsche euch ein schönes Leben...
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #15
Ihr braucht hier nicht emhr antworten, ich suche meine Hilfe woanders.. bei meinem TA zum Beispiel...


Und wenn Dir der TA Schlaftabletten für den Kleinen gibt, dann sollte ihm umgehend die Zulassung entzogen werden.


Und ich bin NICHT gewillt mir weiter Vorwürfe anzuhören ich würde mich nicht um mein Tier kümmern.. ich will lediglich EINE VERDAMMTE NACHt durchschlafen... und nicht nur von 2 bis halb 5... Kann ja nicht so schwer sein-....


Gib ihn ab, dann hast Du doch Deine Nachruhe.
 
Katzenherzchen

Katzenherzchen

Forenprofi
Mitglied seit
15 August 2009
Beiträge
8.738
Ort
Bei Koblenz
  • #16
Mädel, ICH kann auch keine Kinder kriegen, aber es ist vergleichbar mit dem was DU da vor hast.

Werd erwachsen und wenn er dir NICHT egal ist gib ihn ab und hol dir erst wieder Katzen wenn sie in dein Budget passen
 
Maureen

Maureen

Forenprofi
Mitglied seit
24 Februar 2012
Beiträge
2.267
Ort
Passau
  • #17
Für 24 ganz schön trotzig.

Dein Kater zeigt Dir ganz deutlich, dass er mit der Gesamtsituation unzufrieden ist. Und ich hoffe, er macht das weiterhin und so lange, bis Du endlich umdenkst.
 
Legolas

Legolas

Forenprofi
Mitglied seit
8 Juni 2011
Beiträge
4.822
Ort
Hessen
  • #18
ich will lediglich EINE VERDAMMTE NACHt durchschlafen...

Dann nimm du doch Schlaftabletten...dann kriegste nichts mehr mit....

das eigentliche Problem ist dann zwar noch da....aber ist ja egal...du schlummerst ja friedlich...*Achtungironie*

und wenn du noch nicht mal genug Geld hast deine Katze vernünftig zu ernähren ist es noch ein Grund mehr den kleinen abzugeben - genau das machen nämlich verantwortungsvolle Halter die ihr Tier lieben...sie erkennen wenn es nicht mehr geht!!!

Nicht auszudenken wenn der kleine jetzt krank werden würde.....
 
Mi-chan

Mi-chan

Forenprofi
Mitglied seit
19 Februar 2012
Beiträge
3.456
Alter
31
Ort
Saarbrücken
  • #19
Ich hoffe, Du gibts den armen Kleinen ab und ermöglichst ihm so ein schönes Leben. Bei Dir hat er es nicht.

Du verdienst die Gesellschaft einer Katze nicht.
 
alex2701

alex2701

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27 Juni 2012
Beiträge
547
Ort
Teltow
  • #20
Es wird auch sicher einen TA geben, der dich zumindest die Kastra auf Raten bezahlen lässt?

Die Kastra von unserem Kater hat 45,00€ gekostet, wo sollen denn da noch Raten gehen. Ich kann auch nicht mir dem Geld um mich schmeißen, bin immer froh wenn ich zweistellig bleibe beim TA, aber wenn nicht mal das drin ist was soll denn dann passieren wenn der Kater mal krank wird?

Liebe Grinsekatze überlege dir bitte ernsthaft ob du dem Kater wirklich gerecht werden kannst, das du ihn liebst spreche ich dir nicht ab, doch kannst du ihn mit gutem Futter versorgen, kannst du ihn immer ärztlich versorgen, kannst du all seine Bedürfnisse befriedigen, so das er halbwegs artgerecht gehalten wird? Ob su es nun hören willst oder nicht er braucht einen Kumpel, dann wirst du wieder schlafen können.
Wenn du ihm das nicht geben kannst, egal ob emotional oder finaziell dann solltest du den Zwerg wirklich abgeben.
 

Ähnliche Themen

Antworten
5
Aufrufe
675
Sunflower82
Antworten
32
Aufrufe
4K
*cat*2008
Antworten
27
Aufrufe
3K
Ulli&Amy
J
Antworten
24
Aufrufe
2K
Jassi2
J
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben