Nachbarskatze fühlt sich bei uns scheinbar wie zu Hause...

natt i nord

natt i nord

Forenprofi
Mitglied seit
16. April 2012
Beiträge
3.898
Alter
27
Ort
Greifswald
Hallöchen,

ich hab mal wieder ein sehr interessantes Problem :rolleyes:
Hier schleicht seit einiger Zeit eine junge Katze herum, die äußerst gerne zu uns in die Wohnung möchte. Gestern ist sie mir draußen auf's Fensterbrett gesprungen und wollte zum geöffneten Fenster rein; das hat sie sich wohl von unserem Anton abgeschaut.
Ich hab sie natürlich nicht reingelassen, weil wir das eigentlich nicht wollen, dass sie sich hier einquartiert. Das Problem ist, dass sie hier einmal (versehentlich) etwas zu Fressen bekommen hat, als im Wohnzimmer keiner war und die Terassentür offen stand (wer rechnet auch damit, dass da plötzlich ne fremde Katze reinspaziert).
Da ist sie wohl rein und hat sich heimlich über den Futternapf hergemacht, der da noch stand. Wir haben sie verscheucht, als wir das gemerkt haben, aber jetzt scheint sie wohl zu denken hier gibt's was und steht ständig auf der Matte.

Der Blumenbestäuber ist mit Wasser gefüllt und steht jetzt in Griffweite; habt ihr noch andere Ideen, wie wir die Kleine davon überzeugen können, dass sie hier maximal auf unserer Terasse was verloren hat?
 
Werbung:
natt i nord

natt i nord

Forenprofi
Mitglied seit
16. April 2012
Beiträge
3.898
Alter
27
Ort
Greifswald
Mit der haben wir noch nicht gesprochen, wir wissen nur, dass die Katze wirklich daher kommt, weil uns das zufällig andere Nachbarn erzählt haben.

Ich kann mal mit ihnen reden, aber ich frage mich, was die Nachbarn da tun sollen? Die können ihre Katze ja schlecht einsperren... Wir haben auch absolut nix dagegen, dass sie sich auf unserem Grundstück befindet, wir wollen sie nur nicht in der Wohnung oder an Antons Futternapf haben.
 
Q

Qay

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. Januar 2011
Beiträge
440
Mein Vater hat sich in so einem Fall immer als Oberkater aufgespielt und ungebetenen Besuch mit lautem Knurren und tiefem knurr-jaulen (bah, wie nennt man das?) freundlichst wieder zur Tür gebeten. :D
Sah urkomisch aus, aber wirkte! Unser Territorium ist bis zum Terassenanfang verteidigt und wird respektiert!
... und Loki scheint daraus ein etwas ungesund hohes Selbstvertrauen zu schöpfen. :rolleyes:
 
Tini2907

Tini2907

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. Dezember 2011
Beiträge
861
Ort
BW
Hallo,

da du auch aus dem Landkreis Esslingen bist, ist es hoffentlich nicht meine neugierige, hungrige Maus :oha: wäre ein großer Zufall. Aber bei mir bekommt auch nur Nachbarskatze mit ihrem Wissen was als Leckerlie, bzw. machmal frisst sie auch die Reste von meinen 2en.

Grüße

Tini
 
natt i nord

natt i nord

Forenprofi
Mitglied seit
16. April 2012
Beiträge
3.898
Alter
27
Ort
Greifswald
Haha, das wäre mal was :D Aber ich bezweifle es, du hast zwei Katzen, oder? Ich glaube, die Dame ist Einzelkatze und noch sehr jung, maximal ein Jahr alt. Braun getigert und sehr schlank.
Und wenn du nicht zufällig gerade erst zugezogen bist... ;) Ich wohne oben im RSKN - vllt. lässt es sich dadurch schon ausschließen :D

@Qay: Das ist eine gute Idee, das werde ich auch mal probieren, wenn das mit dem Wasserspritzer nicht fruchtet. Danke dir :)
 
Tini2907

Tini2907

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. Dezember 2011
Beiträge
861
Ort
BW
Hallo,

ich versuch schon die ganze Zeit mein Profil zu richten, vielleicht schaff ich es ja so hichzuladen. Aber es wäre schon ein Zufall. Aber getigert ist sie, raus geht sie erst seit Fasching, bei uns ist sie seit Weihnachten und ein Jahr ist sie auch, also würde es schon übereinstimmen. Und RSKN kenn ich nicht, es sei denn es sind die Anfangsbuchstaben von 4 Stadtteilen :smile:
 

Anhänge

  • 2012-04-28 09.27.31.jpg
    2012-04-28 09.27.31.jpg
    97 KB · Aufrufe: 70
Tini2907

Tini2907

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. Dezember 2011
Beiträge
861
Ort
BW
ich bin jetzt erstmal wieder weg, schau aber heut abend nochmal rein, muss mein Kinderfrei ausnutzen :pink-heart:
 
natt i nord

natt i nord

Forenprofi
Mitglied seit
16. April 2012
Beiträge
3.898
Alter
27
Ort
Greifswald
Ich hab dir grad mal ne PN geschrieben... :D
 
NalaMogli

NalaMogli

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2010
Beiträge
4.600
Alter
33
Ort
Kettig
ist sie das etwa? :wow:
 
Tini2907

Tini2907

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. Dezember 2011
Beiträge
861
Ort
BW
  • #10
Nein, soooo weit wandert sie dann doch wieder nicht :verschmitzt:
 
tramper

tramper

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. Dezember 2011
Beiträge
304
  • #11
Mit der haben wir noch nicht gesprochen, wir wissen nur, dass die Katze wirklich daher kommt, weil uns das zufällig andere Nachbarn erzählt haben.

Ich kann mal mit ihnen reden, aber ich frage mich, was die Nachbarn da tun sollen? Die können ihre Katze ja schlecht einsperren... Wir haben auch absolut nix dagegen, dass sie sich auf unserem Grundstück befindet, wir wollen sie nur nicht in der Wohnung oder an Antons Futternapf haben.

Huhu

Meine Nachbarin war sehr froh darüber zu wissen, dass ihr Kater sich heimlich bei uns reinschleicht (hauptsächlich wegen dem Reserve-Trofu das rumliegt).

Sie war total einsichtig und hat prompt mal von ihrem alten TROFu auf unsere Marke umgestellt. Und, seither ist Ruhe hier. Das Kerlchen bleibt zuhause.

...Aber so gut klappt`s natürlich nicht immer...
 
Werbung:
natt i nord

natt i nord

Forenprofi
Mitglied seit
16. April 2012
Beiträge
3.898
Alter
27
Ort
Greifswald
  • #12
Hmm, wenn ich sie mal zufällig sehen sollte, werde ich ihnen das mal sagen, dass die Kleine ständig hier herumschleicht und sie mal fragen, was sie füttern.

Anton hat hier immer einen Trockenfutternapf herumstehen (bevor ich gelyncht werde - er kriegt auch Nassfutter), an welchem sich die Gute gerne bedient bzw. sich gerne bedienen würde, würden wir sie reinlassen. Vielleicht sollte ich den Nachbarn mal unser Trockenfutter empfehlen...
 
tramper

tramper

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. Dezember 2011
Beiträge
304
  • #13
also bei uns ist TRofu auch nur Mittel zum Zweck. Ohne Trofu werde ich schon um 05:00 Uhr früh geweckt (trotz barfen mit allen Zusätzen und happigen Portionen).

Was habt ihr denn für ne Sorte Trofu? Bei uns ist (bitte nicht schlagen) Hill`s Nature`s best.
 
S

Suzann1213

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18. April 2012
Beiträge
5
  • #14
Wir haben das Trockenfutter von Lidl und unsere macht auch bei Riesenportionen immer Lärm ;)
 
natt i nord

natt i nord

Forenprofi
Mitglied seit
16. April 2012
Beiträge
3.898
Alter
27
Ort
Greifswald
  • #15
*ausgrab*

Das wird immer besser hier, ich glaube ich muss demnächst doch mal zu den Nachbarn und die mal auf die Katze ansprechen :rolleyes:
Wir hatten auf der Terasse gerade den klassischen Fall des doppelten Lottchens - die kleine Nachbarskatze und noch eine, die von der Fellzeichnung her exakt so aussieht wie die Kleine, nur in etwas größer und ziemlich sicher auch älter.
Wir vermuten jetzt, dass das Mutter und Kind sind, die hier rumspringen, was natürlich bedeutet, dass die Mutter bis zumindest vor rund einem Jahr noch nicht kastriert war... Und wenn es die Mutter schon nicht ist, ist es die Kleine vermutlich erst recht nicht. :rolleyes:
Gott sei Dank sind alle Kater, von denen ich hier in der Umgebung weiß, ziemlich sicher kastriert...

Wir haben als Trockenfutter Perfect Fit als Zwischensnack zu Almo Nature Nassfutter.
 
S

Sondra

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. Oktober 2012
Beiträge
2
  • #16
Nachbers kater will nicht mit umziehen

Halloechen

uns ist vor ca 3-4 monaten ein junger kater zugelaufen war zu diesen zeitpunkt ca 1/2 jahr alt wir haben in der nachbarschaft uns umgehoert und denn besitzer gefunden der hatte kein problem das er uns besuchen kommt (da er denn ganzen tag kaum zuhause ist :( und auch keine katzenklappe hat) war so oefer mal bei uns. fand die loesung ok

Nun ist er umgezogen innerhalb vom ort der kater kommt immernoch geht nur nicht mehr nach hause wir hatten abgemacht das wir ihn erst mal nicht mehr rein lasssen und ihm auch das futter verweigern und haben ihm mitgeteilt wenn er mal wieder hier war und rein wollte (kater stand jeden morgen unten hat auf mich und meinen sohn gewartet und ist mit uns zu kita gelaufen hat dort auf mich gewartet und ist mit mir wieder nachhause das selbe auch wenn ich ihn von der kita abgeholt habe war nicht leicht ihn dabei draussen zu lassen da mein sohn katzen liebhaber ist) aber aufeinmal anwortet der bestizer nicht mehr und der kater reisst uns die gelben sacke auf vor hunger und leckt irgendwelche dosen aus dachte mir das geht so nicht weiter und habe dem kater wieder rein gelassen und futter gegeben nun ist er bei uns vermute das er gar nicht mehr nachhause ist und das dem besitzer zu doof war

habe kein problem denn kater aufzunehmen aber er hatte doch auch anders verlaufen koennen dazumal ich nicht weis wie das rechtlich ist er hat mir denn kater ja nicht wirklich ueberlassen er meldet sich nur einfach nicht mehr was soll ich da machen ? bin fuer jeden rat dankbar

lg sondra
 
badmax

badmax

Forenprofi
Mitglied seit
7. Dezember 2011
Beiträge
1.986
Alter
54
Ort
Werder/Havel
  • #17
...habe kein problem denn kater aufzunehmen aber er hatte doch auch anders verlaufen koennen dazumal ich nicht weis wie das rechtlich ist er hat mir denn kater ja nicht wirklich ueberlassen er meldet sich nur einfach nicht mehr was soll ich da machen ? bin fuer jeden rat dankbar

lg sondra

Hallo
so aus dem Bauch heraus würd ich sagen, gib dem Kater was zu fressen,
und wirf dem Ex Nachbar ein Zettel in den Kasten, das er sich melden soll.
(wenn du weißt wo er wohnt)

Aber wie das rechtlich ist, weiß ich auch nicht.
Wenn er sich nicht meldet, evtl. im Fundbüro melden ?

Da kommen aber auch bestimmt noch bessere Ratschläge.

Edit: Willkommen im Forum :smile:
 
Zuletzt bearbeitet:
natt i nord

natt i nord

Forenprofi
Mitglied seit
16. April 2012
Beiträge
3.898
Alter
27
Ort
Greifswald
  • #18
Ich würd auch sagen, bitte den Nachbar nochmal irgendwie, sich bei dir zu melden, um zu klären wie es weitergehen soll.

Wenn er das nicht tut - schnapp dir den Kater und bring ihn zum Tierarzt und lass kontrollieren ob er gechippt ist. Wenn nicht würde ich ihn als Fundkatze beim Fundbüro melden und einfach weiter füttern. Da du ihn gemeldet hast, gehört er rechtlich nach 6 Monaten dir, wenn sich der eigentliche Besitzer nicht meldet. Dann kann er dir auch nix mehr, sollte er den Kater doch plötzlich zurückwollen.

Weißt du ob sich der Ex-Nachbar eventuell neue Tiere angeschafft hat? Wir sind damals mit im Grunde derselben Geschichte wie ihr jetzt zu unserem Anton gekommen. Der ist von zu Hause ausgezogen, als ihm ein neuer Kater vor die Nase gesetzt wurde, der wohl als Ersatz dienen sollte, weil Anton oft und viel draußen unterwegs ist. Wir haben ihn dann adoptiert, als sich die Besitzer von ihm genauso verhalten haben wie der Nachbar jetzt.
Das könnte eventuell erklären, warum der Kater nicht mehr nach Hause will.
 
S

Sondra

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. Oktober 2012
Beiträge
2
  • #19
hallo

nein weis leider nicht genau wo er wohnt
habe aber seine handynr. wobei er nicht mehr ran geht und haben ihm auch ueber whats app mitgeteilt keine antwort

weis nichts ueber einen zweit kater
alles was ich weis ist das er wohl mit seiner freundin zusamengezogen ist die einen sohn hat der 2jahre ist
 

Ähnliche Themen

glückspfötchen
Antworten
12
Aufrufe
4K
OMalley2
O
Iggymon
Antworten
18
Aufrufe
950
C
Tigerblade
Antworten
2
Aufrufe
4K
Blume Anna
Blume Anna
Meisen
Antworten
2
Aufrufe
737
tiedsche
tiedsche

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben