Nachbars Kater

  • Themenstarter gludo
  • Beginndatum
G

gludo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. November 2012
Beiträge
302
Ort
Am Jurasüdfuss, Solothurn
Hallo
Mein KaterRio ist von dem Nachbarkater auf meinem Balkon, der im 1 Stock ist angegriffen worden. Damit mein Kater runterkann ist auch eine Katzentreppe gemacht worden und somit kann jede fremde Katze darauf.
Beider Kater sind kastriert.

Dieser Teufel ist auf meinen Kater los, hat ihn angesprungen und verletzt, ich musste mit ihm zum Tierarzt.
Kann ich da was machen, damit die beiden... Ein ruhigeres Leben haben.
Soll ich den Balkon so verschließen, dass meine Katze nicht mehr runter kann.... Kommt das gut?
Ich weiß wirklich nicht was ich machen soll

LG Romi
 
Werbung:
thelillo

thelillo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. Oktober 2010
Beiträge
110
Ort
Kassel
Besteht die Möglichkeit des Einsatzes einer chipgesteuerten Katzenklappe?
 
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3. September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
Wenn du keine Katzenklappe instalieren kannst, wirst du die beiden dass wohl unter sich ausmachen lassen müssen. Zwei Kater auf engen Revierraum gibt immer erst mal Streß, da dein Kater in das (vermutliche) Kernrevier des anderen Katers eingezogen ist. Katzen interessieren sich herzlich wenig für Mietverträge. ;). Insofern ist der Nachbarskater kein teufel, sondern tut was er tun sollte.
 
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2013
Beiträge
7.083
Ort
35305 Grünberg
Hör mal, das ist kein Teufel . Das ist ein Kater , der jetzt einen Eindringling in seinem Revier hat.
Lass die beiden mal machen. Normalerweise arrangieren die sich nach einiger Zeit.

Du kannst nur gucken, dass beide Tiere kastriert sind.

Auf keinen Fall kannst du deine Katze einsperren. Das wäre eine ganz dumme Idee .
 
Schneewittchen315

Schneewittchen315

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. Oktober 2013
Beiträge
360
Ort
Niedersachsen
Wir warten auch gerade ab das die Revierkämpfe endlich aufhören :(
Unser Haus wurde auf einem ehmaligen Acker gebaut.. will gar nicht wissen wei vielen Katzen wir ins Revier gehüpft sind :D
Wir sind zwar schon seit einem Jahr da, aber seit ca. 2 Monaten wird Leo von einer anderen Katzen in den Popo und in den Bauch gebissen. Bis jetzt hat uns das 300€ an Tierarztkosten beschwert..
Ich hoffe die haben das bald mal geklärt oder Leo schneller laufen lernt :D
 
G

gludo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. November 2012
Beiträge
302
Ort
Am Jurasüdfuss, Solothurn
Hallo
Nun auf dem Balkon der ja nicht gedeckt ist, ist es unmöglich eine Katzenklappe zu installieren.
Mir ist schon klar, dass die beiden es selbst ausmachen müssen.Trotzdem ,wenn ich die Bilder vor sehe,der kleine Nachbarskater nur ca 4.5 kg und meiner 7.5 kg
:wow: ist sehr groß und sozial, will keinen Krach, kam drunter.

Die Bilanz: der TA musste ne 7 cm lange Naht machen.

Dass ich ihn wieder raus lassen muss ist mir bewusst. Aber jetzt muss zuerst seine Wunde wieder heilen, erst dann geht's raus
Ach ja mein Kater schmust mit mir rum und es geht ihm besser.
Er knapperte schon an den Fäden, da musste ein Body her, das ich selbst gemacht habe.
Das Gute an der Sache:
Der Zahnstein ist auch entfernt worden, nun ist diese Mundgeruch weg, das jedes Mal mir den Atem nahm, als er den Mund aufmachte. Schöne weiße Zähnchen kamen zum Vorschein.

LG Romi
 

Ähnliche Themen

T
Antworten
8
Aufrufe
2K
t.klebi
T
Schnitte76
Antworten
13
Aufrufe
719
Schnitte76
Schnitte76
P
Antworten
9
Aufrufe
501
Margitsina
Margitsina
C
Antworten
10
Aufrufe
1K
Candy Cat
C
M
Antworten
33
Aufrufe
1K
Celistine
Celistine

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben