Nach gemeinsamen Tierarztbesuch Gefauche von einer Katze

  • Themenstarter Dove
  • Beginndatum
D

Dove

Benutzer
Mitglied seit
25. Juni 2018
Beiträge
95
Hallo zusammen,

heute haben meine beiden Katzen eine Zahnreinigung bekommen. Die zwei kamen also gemeinsam zum Tierarzt und wurden gemeinsam wieder abgeholt. Allerdings in getrennten Transportboxen (wegen der Narkose und der Schummrigkeit danach), sonst habe ich sie bei früheren Tierarztbesuchen in eine große Box gemeinsam gesteckt, damit sie sich gegenseitig beruhigen können.

Milli scheint ihre Schwester nun nicht wieder zu erkennen: Hält Abstand, faucht und brummt Polina an, sofern diese sich nähert. Polina hat die Narkose deutlich schlechter weggesteckt (bzw. wurde als zweite behandelt). Zuhause angekommen war sie also noch deutlich taumelnd, wohingegen Milli schon wieder recht fit war. Ganz fit/normal wirken beide auch jetzt noch nicht.

Das letzte Mal als Polina alleine beim Tierarzt war, gab es von Milli ebenfalls Gefauche und hielt ca. 2 Tage an (von daher bin ich zuversichtlich, dass es sich bald wieder von alleine gibt). Aber da war ja Polina diejenige, die "nach Tierarzt/sonstigen Fremdgerüchen stank" und jetzt sind es doch beide...?

Vielleicht hat es auch- abgesehen von den getrennten Transportboxen- etwas mit dem neuen Tierarzt zu tun, dass dort besonders starke Gerüche? Vor diesen zwei Besuchen waren wir bei einem anderen Tierarzt. Auch wenn sie nur einzeln beim alten Tierarzt waren, gab es danach nie solche "Wiedererkennungsprobleme".

Hat jemand eine Erklärung dafür und eine Idee, wie sich das künftig vermeiden lässt?

Danke für eure Ideen :)
 
Werbung:
W

Waldtrolle

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. September 2021
Beiträge
376
Hallo,
abgesehen davon, dass ich den beiden Zwerge gute Besserung wünsche, habe ich nur eine Erklärung: Meine TÄ nannte es "Narkosedurchgangspatient". Nachdem Nele nach der Kaiserschnitt- Narkose wach war, sass sie singend und brummend vor meinem Mann und sprang ihm ins Gesicht. Sie krallte sich an ihm fest. Wir haben Nele, ihr Baby und den Papa mit einem verschwitzten Shirt von meinem Mann und mir abgerieben und am nächsten Tag mit Felyway beruhigt. Es hat gewirkt.🤔
Evtl Antworten noch mehr User. Wir wünschen euch viel Glück und ein harmonisches Zusammensein.😺❤️🍀
 
Pitufa

Pitufa

Forenprofi
Mitglied seit
9. Februar 2021
Beiträge
2.614
Ort
Quito, Ecuador
  • Big grin
Reaktionen: Ellenor
D

Dove

Benutzer
Mitglied seit
25. Juni 2018
Beiträge
95
@ Waldtrolle: Habe gerade mal "Durchgangssyndrom" gegooglet und einen Aha-Effekt...geistig klar wirkten die beiden definitiv nicht bei Ankunft. Beide liefen zunächst durch die Wohnung als wären sie zum ersten Mal dort..vorsichtig, erkundend, desorientiert. Polina lief gut 2h taumelnd-langsam, aber mit innerer Unruhe durch die Wohnung und wirkte zugegeben wie auf einem "Pilz-Trip"...nachdem ich sie noch gut 1h in der Box eingesperrt lies, da sie noch so wackelig war und umkippte.
Die beiden hatten eine Injektionsnarkose wegen der Kürze der OP. Die Inhalationsnarkose nach der Kastra schienen sie beide deutlich besser wegzustecken, zumindest wirkten sie beide damals nicht so desorientiert (waren aber auch deutlich länger beim Tierarzt bis ich sie abholte...)
Fazit: Werde wohl zukünftig besser auf eine Inhalationsnarkose bestehen.
 
Loewis

Loewis

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31. August 2021
Beiträge
543
Als ich meine Katerchen nach Kastra abholte, wurde ich darauf hingewiesen die zwei Daheim im Auge zu behalten, da die Narkose noch nachwirke und es sein könne, dass die Brüderchen sich erst einmal nicht mehr erkennen. Haben wir uns auch zu Herzen genommen, die Brüderchen Daheim erst einmal ein wenig auf Abstand gehalten, bis wir merkten, dass sie wieder ganz da sind.
 
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22. Januar 2010
Beiträge
30.206
Alter
53
Ort
NRW - Münsterland
beim wachwerden würde ich die katzen nicht in eine box packen. also falls da nochmal was ansteht.

jetzt sollten sich beide je nach zustand von der narkose erholen. jede katze für sich.

morgen sieht es vermutlich schon deutlich besser aus.
 
  • Like
Reaktionen: Loewis
D

Dove

Benutzer
Mitglied seit
25. Juni 2018
Beiträge
95
Alles wieder okay. Heute morgen war das "Narkose-Durchgangssyndrom" (oder wie man es auch nennen mag) vorbei und die beiden erkennen sich wieder :)
 
  • Like
Reaktionen: Loewis und Pitufa

Ähnliche Themen

S
Antworten
5
Aufrufe
4K
Saraphea
S
MollyMamma
Antworten
43
Aufrufe
3K
AnnaAn
AnnaAn
C
Antworten
37
Aufrufe
1K
R.L
meja
Antworten
4
Aufrufe
766
missimohr
missimohr

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben