Nach Augen-OP: Weihnachten ohne Sammie (ist immer noch bei der TÄ)

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Gamila

Gamila

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12 August 2010
Beiträge
180
Ort
Tübingen
Hallo...
Muss mich mal kurz ausheulen.
Sammies Rest-Auge wurde am 8. Dezember entfernt. Fünf Tage lang sah alles spitze aus, dann fing die Wunde auf einmal an zu nässen und die Fäden fielen raus. Erstes Problem: von den 24-Stunden-Notdiensten in Tübingen war KEIN EINZIGER erreichbar (nur Anrufbeantworter). Es war nicht sonntag nachts um zwei, sondern Montag Abend um halb neun. Bitte!? Gott sei Dank hatten wir die Handynummer unserer Tierärztin, die sofort zurück in die Praxis gekommen ist... Als sie 21:30 da war, hatte Sammie ein regelrechtes Loch: die Wunde war komplett wieder offen, ohne, dass sie gekratzt hätte. Wir haben Sammie über Nacht dort gelassen, sie wurde wieder zusammen geflickt. Die Tierärztin meinte, sie hätte die OP-Naht-Fäden in der Unterhaut nicht vertragen. Am letzten Mittwoch waren wir direkt wieder zur Kontrolle und es sag eigentlich gut aus. Tja, drei Stunden später hatte die kleine WIEDER ein Matschauge (sie hat NICHT gekratzt, ich hab sie keine Minute aus den Augen gelassen!!!)... Wir sofort zurück zur Tierärztin.... Die hat die Kleine dann direkt da behalten... Eigentlich hatte sie gehofft, dass wir sie heute wieder abholen können, weil die Wundheilung wohl seit dem Wochenende große Fortschritte gemacht hat. Aber heute hat die Wunde wohl wieder etwas mehr genässt. Das heißt jetzt für uns: Weihnachten ohne unsere Sammie. Bei der Tierärztin ist sie in super Händen, sie kriegt auch Streicheleinheiten und ein bisschen Ausgang im Büro, wenn jemand da ist. Aber sie fehlt uns so schrecklich...
:sad:
 
Werbung:
JennyMau

JennyMau

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1 August 2010
Beiträge
308
Ort
Essen
Das tut mir leid :(
Ich hoffe deiner Sammy geht es bald besser und das du sie schnell wieder bei dir hast!

Was ist das denn für ein Notdienst??? :mad:
 
Q

Queen

Forenprofi
Mitglied seit
6 Mai 2010
Beiträge
1.871
Oh das tut mir sehr leid...aber dafür ist dein Fellchen dort gut versorgt.

LG Sabine
 
Gamila

Gamila

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12 August 2010
Beiträge
180
Ort
Tübingen
Ja, das stimmt, sie ist wirklich gut versorgt... Die Tierärztin kuschelt auch mit ihr und lässt sie sogar bei sich auf die Schulter springen, während sie Bürokram macht... Find ich total klasse. Bin so froh, dass wir an diese Tierärztin geraten sind - die macht einem nämlich auch keine Panik, sondern bleibt ganz ruhig und ist für Fragen und sowas immer offen und, wie gesagt, auch nachts per Handy zu erreichen, wenns um Notfälle geht. Sowas nettes hatte ich vorher auch noch nie erlebt, und ich war schon bei vielen Tierärzten...
Gestern war ich in der Praxis, aber nur für eine halbe Minute, um den Mitarbeitern einen kleinen Weihnachtsgruß da zu lassen. Das haben die sich echt verdient... (besonders, da ich beim Abholen vom Sammie direkt nach der OP drei (!) Mal fast umgekippt bin - d.h. ich war eine Sekunde davor, habs aber Gott sei Dank gemerkt und hab mich vorher hingesetzt. Dann hatte ich direkt ein Glas Wasser in der Hand und die TA-Helferin ist bei mir geblieben und hat gewartet, bis ich wieder so halbwechs zurechnungsfähig war... Also, dass die sich um MENSCHEN kümmern, war mir auch neu!).
Ich bin aber ganz schnell wieder gegangen, denn ich will gar nicht erst in die Versuchung kommen, Sammie zu besuchen. Ich will, dass sie mit nach Hause darf, wenn wir sie das nächste Mal sehen - ich glaube, ansonsten denkt sie irgendwann, wir wollen sie gar nicht mehr mitnehmen (wenn wir immer nur kommen und sie dann zurücklassen). Und das will ich auf gar keinen Fall...
Fröhliche Weihnachten, ihr Lieben...
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
11
Aufrufe
640
Sabrinili
S
Antworten
8
Aufrufe
436
Lisa30
L
Antworten
2
Aufrufe
91
Cat Fud
Cat Fud
Antworten
26
Aufrufe
2K
Gigaset85
Gigaset85
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben