Myrteöl... ja oder nein?

Neunrute

Neunrute

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26 April 2011
Beiträge
158
Ort
Gladbeck
Hallo Foris,

Situation in Kürze: 2 Katzen, beide kastriert, eine 11 Jahre (Lucy), die andere geschätze 14-16 Jahre (Omi).
Reviermarkierverhalten auf einem bestimmten Areal auf meinem Wohnzimmerteppich. Habe Myrtöl bestellt, habe 10 ml hier. In welchem Verhältnis verdünne ich das?
Und eine Freundin sagte mir, die Gerüche seien Krebs erregend.. Wasn nu?!

GLG, die 9
 
Werbung:
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Solange es naturreine Bioware ist, halte ich es für ein Gerücht, daß die Duftmoleküle krebserregend sein sollen. Hat Deine Freundin ihre Quelle zu dieser Meinung zur Verfügung?

Hier eine Zusammenfassung zum Gebrauch von Myrteöl, dazu bereits viele persönliche Erfahrungen von vielen Usern: Myrteöl gegen schlechten Geruch

Hast Du mal drüber nachgedacht, auch Feliway einzusetzen, um den lieben, älteren Herrschaften die Eingewöhnung etwas zu erleichtern? ;)



Zugvogel
 
Neunrute

Neunrute

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26 April 2011
Beiträge
158
Ort
Gladbeck
Feli steckt seid der Ankunft :smile:
Danke für den Link!

Lg von der 9
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben