Mylo niest und hustet seit heute!! 1 Impfung hat er schon weg..

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
jata04

jata04

Forenprofi
Mitglied seit
4 Juni 2009
Beiträge
1.542
Ort
Neumünster
Hallo,
habe ein Problem und zwar niest mein Kater(16 Wochen) seit der Impfung mal hin und wieder hatte erst gedacht nunja er schnüffelt ja auch an allem rum, aber heute als ich nachhause kam hatte er Glibber unten am Augenrand was ich bis jetzt noch nicht kannte.
Außerdem hatte er heute einmal gehustet, sein Poloch ist auch ein wenig rötlich. Er ist auch seit gestern ziemlich anhänglich. Ich werde morgen zum TA gehen habe aber nun Angst das es vlt Katzenschnupfen ist.
Oder handelt es sich nur um eine normale Erkältung?
Achja und wenn er bei mir auf dem PC Tisch (Glas) rüberläuft hinterlässt er überall weiße Tatzenspuren, in Creme oder so ist er aber nicht gelaufen habe schon alles durch geguckt ob er irgendwo bei war.
 
Werbung:
jata04

jata04

Forenprofi
Mitglied seit
4 Juni 2009
Beiträge
1.542
Ort
Neumünster
hat jmd eine Idee wie ich Mylo bis morgen zumindest ein bisschen helfen kann...
 
Arborea

Arborea

Forenprofi
Mitglied seit
1 März 2008
Beiträge
2.069
Alter
41
Ort
Essen
Wenn er im Kennel nicht allzu viel Angst hat, steck ihn in die Kiste, Tür zu. Wasser aufkochen und 1EL Salbeiblätter in eine Schüssel geben (geht auch ein TL Kochsalz).
Mit dem heißen Wasser übergießen, die Schüssel vor den Kennel stellen, aber so, dass er auf keinen Fall mit den Pfoten dran kommt. Decke drüber, du mit drunter, Zwecks Beruhigung.:D
Sorgt zumindest dafür, dass sich eventueller Rotz nicht stauen kann und abfließt.
Hat der Kleine denn Durchfall, dass der Popo rot ist?
Ich wünsch euch alles Gute morgen beim TA, und dem Kurzen schnelle Genesung!
 
jata04

jata04

Forenprofi
Mitglied seit
4 Juni 2009
Beiträge
1.542
Ort
Neumünster
Ich hab ihn jetzt in seinem Korb nehmen mir liegen, Werd es mit dem Salz mal versuchen also wie Schnodderseuche hört es sich noch nicht an. Fressen tut er ja auch nur sein Mauzen hörte sich heiser an und sein Glibber im Auge machen mir sorgen.
Ob er Durchfall hat kann ich nicht sagen, gucke gleich mal ins Klo.
Ist denn anzunehmen das es sich nur um eine Erkältung handelt oder eher um Katzenschnupfen?
 
Arborea

Arborea

Forenprofi
Mitglied seit
1 März 2008
Beiträge
2.069
Alter
41
Ort
Essen
Ich hab keine Ahnung, was es sein könnte.:confused: Die Symptome wären ja ähnlich. Es kann schlicht sein, dass er durch den Impfstress eine Erkältung gefangen hat. Mach dir im Vorfeld nicht allzu groß den Kopf, ändern kannst du es ja erstmal nix.
Lass, wenn du sicher sein willst, morgen einen Abstrich machen und den Erreger bestimmen. Dannweißt du, ob es Schnupfen (Chlamydien/Herpes) oder was virales oder andere Bakterien sind.
Die Äuglein kannst du mit einem weichen Baumwolltuch sauberwischen, nicht mit Watte, weil die fusselt. Damit entziehst du Bakterien auch schon mal ein wenig die Nahrungsgrundlage vom Schleim.
Wie sieht denn der Augenausfluss aus?
 
jata04

jata04

Forenprofi
Mitglied seit
4 Juni 2009
Beiträge
1.542
Ort
Neumünster
Also heute war kein Augenausfluss mehr hm wie kann man den beschreiben so popelartig=)
War beim TA also Lunge ist frei, nur die Atemwege da hört man ein bisschen habe jetzt Antibiotika bekommen die ich ihm geben soll und wenns nicht besser wird bzw schlimmer dann soll ich nochml wieder kommen. Muss sowieso dann hin wegen der 2.Impfung.
Katzenschnupfen kann er jedenfalls ausschließen. Heute war er auch schon wieder mobiler.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Wieso kannst Du Katzenschnupfen ausschließen? Es gibt das immer wieder mal, daß es nach einer Impfung genau zu der Krankheit kommt, gegen die geimpft wurde. Keine Impfung schützt unbedingt und sicher und keine Impfung ist harmlos und immer ohne sofortige Nebenwirkungen.
Bitte sprich darauf Deinen TA mal an.

Zugvogel
 
jata04

jata04

Forenprofi
Mitglied seit
4 Juni 2009
Beiträge
1.542
Ort
Neumünster
DEr TA hat den Katzenschnupfen ausgeschlossen... Nicht ich
 
jata04

jata04

Forenprofi
Mitglied seit
4 Juni 2009
Beiträge
1.542
Ort
Neumünster
  • #10
Er sagte er schließt es erstmal aus und er bekommt ja sowieso Antibiotika das auch gegen Katzenschnupfen hilft.
Die Lunge ist frei verschnupft ist er auch nicht, Augen sind klar.
 
Arborea

Arborea

Forenprofi
Mitglied seit
1 März 2008
Beiträge
2.069
Alter
41
Ort
Essen
  • #11
Wenn es ihm heute schon besser geht, geh ich auch mal von einer Erkältung aus, und nicht von Katzenschnupfen. Meine Mia hatte chronischen Schnupfen, und als ich das erste Mal als es durchbrach, einen tag abgewartet hab, ging es ihr merklich schlechter als am Tag davor. Geschweige denn, dass die Augen von selbst besser geworden wären... *seufz*
Aber es ist schön zu lesen, dass es deinem Knopf schon besser geht. Warte mit der Impfe, bis er wirklich zu 100% wieder fit ist. Nicht in krankem Zustand, das geht nicht gut.
 
Werbung:
jata04

jata04

Forenprofi
Mitglied seit
4 Juni 2009
Beiträge
1.542
Ort
Neumünster
  • #12
Ne das hat der 'TA auch gesagt vorher macht er das auch nicht. Er muss erst gesund sein.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #13
Er sagte er schließt es erstmal aus und er bekommt ja sowieso Antibiotika das auch gegen Katzenschnupfen hilft.
Die Lunge ist frei verschnupft ist er auch nicht, Augen sind klar.

Katzenschnupfen ist ein Sammelbegriff für die nämlichen Symptome, die aber verschiedene Ursachen haben können. Viren und Bakterien sind die häufigsten, sie werden aber unterschiedlich behandelt.

Weißt Du, von welcher Art Katzenschnupfen Dein TA gesprochen hatte, könnte er Dir sogar den medizinischen Begriff dafür nennen?

Zugvogel
 
Arborea

Arborea

Forenprofi
Mitglied seit
1 März 2008
Beiträge
2.069
Alter
41
Ort
Essen
  • #14
Wenn der Zwerg AB bekommt, wird der TA wohl eher Chlamydien in Betracht ziehen, als Herpes. Da würde AB ja anschlagen. Bei Herpes wären die Augen heute auch deutlich schlimmer als gestern. Wenn sie heute klar waren, wird der kleine Wutzel sich wohl schon auf dem Weg der Besserung befinden.:)
 
jata04

jata04

Forenprofi
Mitglied seit
4 Juni 2009
Beiträge
1.542
Ort
Neumünster
  • #15
Er hatte nichts weiter gesagt außer das er einen gesunden Eindruck so macht nur das sein mauzen heiser ist und das die Lunge frei ist. Bei der Luftröhre hatte er wohl was gehört, aber er sagte das beobachten wir. Machen wir erstmal eine Tablettenkur und wenns nicht besser ist sofort wiederkommen.
Nach einer Woche auf jeden Fall nachkontrolle.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #16
Machen wir erstmal eine Tablettenkur und wenns nicht besser ist sofort wiederkommen.
Nach einer Woche auf jeden Fall nachkontrolle.
Das deutet drauf hin, daß sich der TA nicht sicher ist, was er eigentlich bekämpft. Find ich nicht so prickelnd :(

Zugvogel
 
jata04

jata04

Forenprofi
Mitglied seit
4 Juni 2009
Beiträge
1.542
Ort
Neumünster
  • #17
Rein guckn knn man auch nicht und die Katze sagt einem ja auch nicht was ihr weh tut....
Ihm gehts jedenfalls wesentlich besser
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben