Morgens noch keinen richtigen Hunger

Pepemaus

Pepemaus

Forenprofi
Mitglied seit
28 Juni 2014
Beiträge
2.199
Ort
Niedersachsen
Guten Morgen :)

Pepe hat morgens 7 Uhr fast nie Hunger, er frißt dann sehr wenig ca 50g. Die letzte Mahlzeit bekommt er abends zwischen 22 Uhr und 22:30 Uhr dann immer so um die 50g NF . Nachts steht selten was da er frißt es um 22 Uhr auf und die Nacht schläft er durch, also würden Reste vom Vorabend bis morgens stehen.

Wenn ich ihm um 11 Uhr was hinstelle oder 13 Uhr dann frißt er .

Nun steht das NF schon seit 7 Uhr da und ich entsorge es gleich, Freitags bin ich immer ab 10 Uhr bis 16 Uhr weg. Das heißt ich kann ihn um 10 Uhr was ins Napf machen und dann kann er fressen wenn der Hunger kommt :). Die anderen Tage der Woche bin ich zuhause und kann jederzeit Futter geben. Er scheint auch keinen Hunger zu haben, denn wenn er Hunger hat geht er zu der Tür des Zimmers wo die Dosen stehen , setzt sich davor und miaut mich an:D Hunger gib mir was :D



Nochmal was anderes.... Pepe wiegt nur 4,5kg und ist ein großer schlanker Kater. Als er TF bekommen hatte wog er mal 5,5kg. Ich habe Angst das er wenn er im Sommer weniger friß auch weniger wiegt. Wenn er jetzt etwas mehr auf den Rippen hätte wäre es ja nicht so schlimm wenn er im Sommer abnimmt aber so bei nur 4,5kg.
Sind 4,5kg nicht wenig für einen Kater der auch groß ist ?
Er bekommt Carny, Premiere, Mac´s und Fregina davon frißt er 300g oder auch manche Tage eine 400g Dose.
Gibt es etwas was kalorienreicher ist ?
Er bekommt die Adult Dosen
 
Werbung:
abraka

abraka

Forenprofi
Mitglied seit
21 August 2012
Beiträge
6.375
Ort
bei München
Ich seh das irgendwie entspannter.

Sind die Katzen gesund, dann fressen sie auch, wenn sie Hunger haben und fressen auch soviel wie sie brauchen. Das ist mal mehr und mal weniger.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass eine wohlbehütete gesunde (!!) Katze mit einem schönem Zuhause vor einem vollen Napf verhungert.

Insofern mach ich mir da bei meinen dreien so überhaupt keine Gedanken. Mal nimmt die eine zu, dann die andere, dann fressen sie sehr wenig und man sieht, dass sie wieder ein wenig abnehmen. Dann hat eine wieder einen Fressflash... Ist halt so.
Alle drei sind gesund, haben schönes glänzendes Fell und genug Fressen zur Verfügung. Wieviel sie fressen überlass ich ihren Instinkten.
 
Bella88

Bella88

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1 Februar 2012
Beiträge
558
Ort
Wien
Ich seh das wie abraka.
Ein gesundes Tier wird vorm vollen Napf nicht verhungern.
Meine Beiden fressen auch meistens nicht sofort, wenn ich was hinstell. Manchmal ist sogar noch was von der Früh im Napf, wenn ich abends heim komm. Und dann haben sie wieder Phasen, wo sie gut ein drittel mehr futtern, als sonst...

Der Kater meiner Eltern wiegt auch ca. 4,5 Kilo. Mir kommt das recht normal vor. Der ist halt auch sehr schlank und "drahtig".
Wieso meinst du, dass er im Sommer noch mehr abnimmt? weil er sich (draußsen?) mehr bewegt? Meine fressen mehr, wenn sie aktiver sind. Damit bleibt auch das Gewicht eher konstant.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
3
Aufrufe
2K
Emmi2014
E
Antworten
11
Aufrufe
3K
Zugvogel
Z
Antworten
14
Aufrufe
10K
dojo
Antworten
7
Aufrufe
891
G
Antworten
33
Aufrufe
5K
Nimsa
N
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben