Morgen ist es endlich soweit ... hätte da noch eine kleine Frage :)

  • Themenstarter Charlie.Brown
  • Beginndatum
Charlie.Brown

Charlie.Brown

Forenprofi
Mitglied seit
9. September 2011
Beiträge
1.244
Ort
Nürnberg
huhu morgen ist es endlich soweit und ein Kumpel für meinen Charlie zieht ein. jetzt habe ich mir schon einiges durchgelesen wegen zusammen führung und möchte den Kater erst mal 1..2 Tage in einem separaten Zimmer halten (küche) geht bei uns leidet nicht anders. jetzt meine Frage die katze braucht ja auch ein Klo :) wie ist das wenn die 2 dann zusammen geführt sind? ich möchte aufkeimen Fall die Toilette in der Küche lassen sondern eine andere ins Klo mitstellen gibt's dann Probleme wenn ich die ihm wecknehme? danke für eure Antworten
 
Werbung:
M

mrs.filch

Forenprofi
Mitglied seit
7. März 2008
Beiträge
10.448
Ort
Düsseldorf
Also, das Klo, das zuerst noch in der Küche steht, soll irgendwann dort weg - klar.

Zunächst solltest du warten, bis er das andere Klo auch gefunden hat und benutzt. Dann hast du zwei Möglichkeiten: Du bringst direkt das andere Klo ins Bad und hoffst, dass es auf Anhieb klappt, oder du schiebst es Stück für Stück Richtung Bad, das wäre sicherer, ist oft aber gar nicht nötig.

Die beiden Klos sollten auf jeden Fall möglichst weit auseinander stehen. Ideal wäre ein drittes Klo an ganz anderem Ort, das später auch wieder komplett verschwinden kann.
 
Charlie.Brown

Charlie.Brown

Forenprofi
Mitglied seit
9. September 2011
Beiträge
1.244
Ort
Nürnberg
ist es denn besser sie erst zutrennen oder kann Mans auch einfach so versuchen bei einer bekanntem hat's auch einfach so geklappt.
 
Charlie.Brown

Charlie.Brown

Forenprofi
Mitglied seit
9. September 2011
Beiträge
1.244
Ort
Nürnberg
Also, das Klo, das zuerst noch in der Küche steht, soll irgendwann dort weg - klar.

Zunächst solltest du warten, bis er das andere Klo auch gefunden hat und benutzt. Dann hast du zwei Möglichkeiten: Du bringst direkt das andere Klo ins Bad und hoffst, dass es auf Anhieb klappt, oder du schiebst es Stück für Stück Richtung Bad, das wäre sicherer, ist oft aber gar nicht nötig.

Die beiden Klos sollten auf jeden Fall möglichst weit auseinander stehen. Ideal wäre ein drittes Klo an ganz anderem Ort, das später auch wieder komplett verschwinden kann.
das Problem ist das eigend die Küche immer zu ist das ist Notlösung .
 
Muzzi59

Muzzi59

Benutzer
Mitglied seit
27. September 2011
Beiträge
46
Alter
63
Ort
Frankfurt am Main
ist es denn besser sie erst zutrennen oder kann Mans auch einfach so versuchen bei einer bekanntem hat's auch einfach so geklappt.

Mein kleiner Kater (7 Monate), übrigens auch Charly aber mit "y" ;)), hat vor 1 1/2 Wochen die kleine Mandy (5 1/2 Monate) zur Gesellschaft bekommen. Wir haben es einfach so probiert und es lief problemlos. Ich denke, wenn es ernsthafte Probleme gibt, kann man immer noch spontan darauf reagieren und die beiden Kampfhähne trennen.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

mrs.filch

Forenprofi
Mitglied seit
7. März 2008
Beiträge
10.448
Ort
Düsseldorf
Erst mal die Frage:

Isser nun da und wie läuft es bislang??
 
Charlie.Brown

Charlie.Brown

Forenprofi
Mitglied seit
9. September 2011
Beiträge
1.244
Ort
Nürnberg
M

mrs.filch

Forenprofi
Mitglied seit
7. März 2008
Beiträge
10.448
Ort
Düsseldorf
Stellst du hier bitte mal den Link ein?
 
Charlie.Brown

Charlie.Brown

Forenprofi
Mitglied seit
9. September 2011
Beiträge
1.244
Ort
Nürnberg
Ja genau das :)
 

Ähnliche Themen

B
Antworten
4
Aufrufe
2K
Nebula
N
*NaTi*
Antworten
0
Aufrufe
618
*NaTi*
Sabsi1980
Antworten
64
Aufrufe
8K
Meli_1
andacover
Antworten
37
Aufrufe
9K
Phoebe&DJay
Phoebe&DJay
T
Antworten
20
Aufrufe
3K
TomTrust
T

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben