Mogli hat schwarze Stippen unterm Kinn und über den Augen

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Die-SesSa

Die-SesSa

Benutzer
Mitglied seit
5. April 2010
Beiträge
35
Hallo ihr Lieben :)

wusste nicht so recht wohin mit meiner Frage =/

mir ist grad beim Streicheln bei meinem Mogli aufgefallen, dass er schwarze Pünktchen unterm Kinn und über den Augen hat, die sich leicht lösen lassen...desweiteren sabbert er seit ein paar Tagen ziemlich oft und das nicht nur beim Kuscheln...
ich dacht erst an Flohkot bei den Punkten, aber dort bewegt sich nichts...

weiß vllt jemand was es sein könnte, woher es kommen kann und gibt es evtl ein Hausmittel dagegen?

würd mich über Antworten freuen :)
 
Werbung:
Die-SesSa

Die-SesSa

Benutzer
Mitglied seit
5. April 2010
Beiträge
35
und hab grad gesehen, dass er schwarzen Dreck im Ohr hat....
 
F

furtessmaus

Forenprofi
Mitglied seit
13. April 2008
Beiträge
3.411
kratzt er sich???

nimm mal den "dreck" und mach ihn auf klopapier
dann ein tröpfchen wasser drüber
wird es rot?
 
Die-SesSa

Die-SesSa

Benutzer
Mitglied seit
5. April 2010
Beiträge
35
ja sein Wassernapf ist aus Plastik, abernden hat er schon lange...
 
Die-SesSa

Die-SesSa

Benutzer
Mitglied seit
5. April 2010
Beiträge
35
er kratz sich nicht mehr als sonst, aber verliert mehr Fell als sonst...

hat grad son "Pünktchen" als ein Taschentuch getan und Wasser drüber...wurd erst so rot/braun als ich mit dem Fingernägel drauf gedrückt habe...
 
M

myli

Forenprofi
Mitglied seit
22. September 2010
Beiträge
19.633
Morticia

Morticia

Forenprofi
Mitglied seit
14. Oktober 2006
Beiträge
1.746
Alter
48
Ort
Essen
Schwarzer Dreck im Ohr könnte ein Zeichen für (Ohr-) Milbenbefall sein, Pünktchen am Kinn könnte Kinnakne sein.

Bitte zum TA mit Mogli, Ohrmilben jucken wohl ziemlich.

Die Plastiknäpfe solltest du auf jeden Fall gegen Glas- o. Keramik-Näpfe austauschen. Mein Sidney ist auch ein Kinnakne-Kanidat, seitdem wir keine Plastiknäpfe mmehr benutzen, ist auch kein Pünktchen am Kinn aufgetaucht.
 
Die-SesSa

Die-SesSa

Benutzer
Mitglied seit
5. April 2010
Beiträge
35
  • #10
hab den Link gelesen =/ werde das mal durchchecken lassen...

entsorge den Plastiknapf jetzt und tausche ihn gegen einen Porzelannapf aus =/
 
Die-SesSa

Die-SesSa

Benutzer
Mitglied seit
5. April 2010
Beiträge
35
  • #11
Wie kann ich denn jetzt schon erkennen, ob das im Ohr Milden sind?
Das Ohr sieht ziemlich fettig aus von innen...
 
Werbung:
Morticia

Morticia

Forenprofi
Mitglied seit
14. Oktober 2006
Beiträge
1.746
Alter
48
Ort
Essen
  • #12
Die Milben an sich siehst du nicht, aber der schwarze Dreck wäre dann Milbenkot. In deinem Fall trippe ich auf Flöhe, wegen der Taschentuch-Probe ... leider ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Die-SesSa

Die-SesSa

Benutzer
Mitglied seit
5. April 2010
Beiträge
35
  • #13
och ne :(

Kennt jemand gute Mittel gegen Flöhe oder kann mir sagen auf was für Kosten ich mich beim Tierarzt einstellen sollte?
 
F

furtessmaus

Forenprofi
Mitglied seit
13. April 2008
Beiträge
3.411
  • #14
er kratz sich nicht mehr als sonst, aber verliert mehr Fell als sonst...

hat grad son "Pünktchen" als ein Taschentuch getan und Wasser drüber...wurd erst so rot/braun als ich mit dem Fingernägel drauf gedrückt habe...

flohkot..... :(

das einzige was (meiner meinung nach) wirklich hilft ist program80

lass dir bloss kein frontline andrehen. dann schon eher advantage

denke mit so ca. 30-40€ biste auf jeden fall dabei
 
Die-SesSa

Die-SesSa

Benutzer
Mitglied seit
5. April 2010
Beiträge
35
  • #15
program80? wo kriege ich das her?
 
Morticia

Morticia

Forenprofi
Mitglied seit
14. Oktober 2006
Beiträge
1.746
Alter
48
Ort
Essen
  • #16
Ich bin mit nicht sicher, aber ich meine gelesen zu haben, dass man bei einem Mehrkatzenhaushalt keine Spot-Ons geben sollte. Die Katzen putzen sich gegensseitig und lecken das konzentrierte Mittel auf. Oder ist Mogli WEinzelkatze?

Am Besten zum TA und entsprechendes Mittel geben lassen. Wichtig ist auch die Umgebung (Schlafplätze, Decken, Sofas, Kissen, Bettchen und auch dein Bett) sonst hast du in kürzester Zeit wieder Flöhe am Start.
 
Die-SesSa

Die-SesSa

Benutzer
Mitglied seit
5. April 2010
Beiträge
35
  • #18
ja Mogli ist ein Einzelkater...

Aber wäre nicht das ganze Fell von den Flöhen betroffen?
 
F

furtessmaus

Forenprofi
Mitglied seit
13. April 2008
Beiträge
3.411
  • #19
ja Mogli ist ein Einzelkater...

Aber wäre nicht das ganze Fell von den Flöhen betroffen?

nein! die flöhe sind nicht nur auf der katze!!!
da kommt ein bisschen was auf dich zu, wenn es wirklich flöhe sind
 
Die-SesSa

Die-SesSa

Benutzer
Mitglied seit
5. April 2010
Beiträge
35
  • #20
nein so meine ich das nicht :)

Er hat das ja "nur" am Kinn, überm Auge und in den Ohren...deswegen meine Frage ob Flöhe nicht überall im Fell wären und nicht "nur" an 3 Stellen...
 
Werbung:

Ähnliche Themen

C
Antworten
5
Aufrufe
2K
doppelpack
doppelpack
Lady Jenks
2
Antworten
25
Aufrufe
2K
Lady Jenks
Lady Jenks
C
Antworten
111
Aufrufe
10K
Brickparachute
Brickparachute

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben